BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Max Frischs "Blaubart" als Mehrsparten-Spektakel in Bern

Max Frischs "Blaubart" als Mehrsparten-Spektakel in Bern

08.10.2012 Im Stadttheater Bern bringt Michael Simon das rätselhafte Prosastück "Blaubart" von Max Frisch auf die Bühne – als vielschichtige Collage zwischen den Sparten.


Foto: © Philipp Zinniker

Marianne Mühlemann in "Der Bund":

"Regisseur Michael Simon hat sich die Aufgabe nicht leicht gemacht. Er hat mit Max Frischs letztem Prosawerk ein irritierendes Buch ausgewählt für sein interdisziplinäres Projekt. Dieser 'Blaubart' besteht einzig aus Dialogen und Monologen."

-> http://www.derbund.ch/agenda/buehne//Der-Phantomschmerz-bleibt/story/26467719

Alfred Zimmerlin auf nzz.ch:

"Das 'Konzert Theater Bern' - hervorgegangen aus der Fusion von Stadttheater und Symphonieorchester Bern - zeigt Max Frischs 'Blaubart' als Spektakel und Zusammenspiel mehrerer Sparten. In Oper und Konzert, Schauspiel und Tanz wird das Stück um den wegen Mordes angeklagten und dann freigesprochenen Arzt inszeniert."

-> http://www.nzz.ch/aktuell/feuilleton/buehne_konzert/max-frischs-blaubart-als-mehrsparten-spektakel-in-bern-1.17668832

Weitere 12 Vorstellungen im Stadttheater Bern ab 13. Oktober 2012:

http://www.konzerttheaterbern.ch

Zurück zur Übersicht