BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

CH-CULTURA.CH

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

Die vollständig freie und frei zugängliche Schweizer Online-Kultur-Plattform dient seit Januar 2009 auf unterdessen fünf Kanälen mit durchschnittlich insgesammt fünf Beiträgen pro Tag dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz. ->


INTRO: "TRAIN ZUG TRENO TREN"

Bild: René Magritte, Métaphore, 1923, Oel auf Leinwand, 40 × 50,2 cm, Alexander Wood & Danielle Knight © 2022, ProLitteris, Zürich - Foto: Sotheby’s (Bild zur Vergrösserung anklicken)

Ausstellung "Train Zug Treno Tren", Musée cantonal des Beaux-Arts, Plateforme 10, Lausanne, bis am 25. September 2022

Mehr / En savoir plus: https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/lausanne-plateforme-10-ouvre-ses-portes-les-18-et-19-juin-2022 

1'000 DANK für Deine und Ihre Unterstützung!

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/buero-dlb-chcultura.ch/m-e-r-c-i- 

https://wemakeit.com/donation_boxes/pro-ch-cultura-ch/donate 


 


  • "ACHILLE LAUGÉ - LE NÉO-IMPRESSIONNISME DANS LA LUMIÈRE DU SUD"

    "ACHILLE LAUGÉ - LE NÉO-IMPRESSIONNISME DANS LA LUMIÈRE DU SUD"

    04.07.2022Exposition Fondation de l’Hermitage Lausanne, jusqu’au 30 octobre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DER NIEDERLÄNDISCHE DICHTER UND SCHRIFTSTELLER REMCO CAMPERT IST GESTORBEN

    DER NIEDERLÄNDISCHE DICHTER UND SCHRIFTSTELLER REMCO CAMPERT IST GESTORBEN

    04.07.2022Der am 28. Juli 1929 in Den Haag geborene niederländische Dichter und Schriftsteller Remco Wouter Campert (Bild) ist am 4. Juli 2022 in Amsterdam gestorben. Sein umfangreiches Werk umfasst Gedichte, Kurzgeschichten und Romane. Er war Herausgeber verschiedener Zeitschriften, arbeitete als Übersetzer und war Kolumnist. (*) Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte erklärte zum Tod von Campert: "Die Niederlande nehmen Abschied von ihrem beliebtesten Dichter und Schriftsteller."

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHRIFTSTELLER JACQUES BERNDORF IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHRIFTSTELLER JACQUES BERNDORF IST GESTORBEN

    04.07.2022Der am 22. Oktober 1936 in Duisburg-Hamborn als Michael Preute geborene deutsche Schriftsteller und Journalist Jacques Berndorf (Bild) ist am 3. Juli 2022 in Dreis-Brück in der Eifel gestorben. Er war einer der Wegbereiter des deutschen Regionalkrimi-Booms; seine Bücher machten die Eifel zum Reiseziel für Krimifreunde. Die Gesamtauflage der Krimis aus der Eifel-Reihe liegt bei über sechs Millionen. Berndorf war Mitglied des Syndikats der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur. Die Vereinigung verlieh ihm 2003 auf der Criminale in Westerburg (Westerwald) den Friedrich-Glauser-Preis. Im Herbst 2019 erklärte Berndorf, dass er nach 40 Büchern und 30 Jahren Eifel-Krimis mit dem Schreiben aufhöre.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS NETZWERK TANZVERMITTLUNG SCHWEIZ HAT SEINE WEBSEITE AUFGESCHALTET

    DAS NETZWERK TANZVERMITTLUNG SCHWEIZ HAT SEINE WEBSEITE AUFGESCHALTET

    04.07.2022Das Netzwerk TANZVERMITTLUNG SCHWEIZ will die Vermittlung von Tanz als Kunstform fördern und die breite kulturelle Teilhabe mit und durch die Kunstform Tanz stärken. Die entsprechende Webseite ist jetzt online. Die TANZVERMITTLUNG SCHWEIZ entwickelt ihre Aktivitäten in enger Zusammenarbeit mit Danse Suisse, dem Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": THOMAS VELLACOTT, CHEF DES WWF SCHWEIZ

    IM "FOCUS": THOMAS VELLACOTT, CHEF DES WWF SCHWEIZ

    04.07.2022Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "SCHÖNER TRINKEN" IN BASEL

    "SCHÖNER TRINKEN" IN BASEL

    03.07.2022Das Historische Museum Basel zeigt in der Barfüsserkirche die Ausstellung "Schöner trinken – Barockes Silber aus einer Basler Sammlung". Eine der bedeutendsten Privatsammlungen barocker Silberobjekte in der Schweiz wird erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie gibt reizvolle Einblicke in die Vielfalt von Trinkgefässen sowie deren Herstellung und Verwendung. Die Tafelsitten vor 300 Jahren zeigen bei aller Unterschiedlichkeit auch Parallelen zur heutigen Trinkkultur. Die Ausstellung ist bis am 29. Januar 2023 zu sehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE THEATERREGISSEUR PETER BROOK IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE THEATERREGISSEUR PETER BROOK IST GESTORBEN

    03.07.2022Der am 21. März 1925 in London geborene britische Theaterregisseur, Schauspieler und Autor Peter Stephen Paul Brook (Bild) ist am 2. Juli 2022 in Paris gestorben. Er gehörte zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen europäischen Theaters. Berühmt sind auch seine Vorträge über modernes Theater, als Buch herausgegeben 1968 unter dem Titel "Der leere Raum", die eine ganze Generation von RegisseurInnen beeinflussten.(*)

    Ganzen Artikel lesen


  • VOR 50 JAHREN FAND DAS 1. FOLKFESTIVAL AUF DER LENZBURG STATT

    VOR 50 JAHREN FAND DAS 1. FOLKFESTIVAL AUF DER LENZBURG STATT

    03.07.2022Am Sonntag, 2. Juli 1972, belebte das Folkfestival auf der Lenzburg erstmals den dortigen Rittersaal, den Schlosshof und das ganze Gelände. Urs Hostettler präsentiert auf seiner Facebook-Seite eine Liste der damals Mitwirkenden und eine Reihe von nun bereits historischen Fotos zur prägenden Veranstaltung, die u.a. für Aufbruch, Engagement, Lebensfreude und einen neuen Umgang mit Traditionen, Liedern und (Volks)Musik stand. Das letzte Folkfestival Lenzburg fand 1980 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANINA JENDREYKO: THEATERARBEIT IM FLÜCHTLINGSCAMP

    ANINA JENDREYKO: THEATERARBEIT IM FLÜCHTLINGSCAMP

    03.07.2022Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Sonntag, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR MARIE-CLAIRE GRAF, UMWELTAKTIVISTIN

    FÜR MARIE-CLAIRE GRAF, UMWELTAKTIVISTIN

    03.07.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 9. Juli 2022, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "OTTO TSCHUMI. SURREALE WELTEN"

    "OTTO TSCHUMI. SURREALE WELTEN"

    02.07.2022Ausstellung im Schloss Spiez, bis am 16. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "THOMAS HOEPKER - DEAR MEMORIES" - AUSSTELLUNG UND FILM

    "THOMAS HOEPKER - DEAR MEMORIES" - AUSSTELLUNG UND FILM

    02.07.2022Die Ausstellung "Thomas Hoepker – DEAR MEMORIES" (bis am 27. August 2022) ist nach sieben Jahren die zweite Einzelausstellung des berühmten Magnum-Fotografen in der Bildhalle Zürich, und sie kann als umfassende Retrospektive verstanden werden. Die Präsentation beginnt mit seinen frühen Arbeiten aus den 1960er-Jahren, in denen er die USA und die Welt bereiste, setzt einen Schwerpunkt bei seinen ikonischen Muhammad-Ali-Bildern und reicht bis hin zu den starken Arbeiten aus dem New York der 1970er- und 1980er-Jahre. Der Film "DEAR MEMORIES - Eine Reise mit dem Magnum-Fotografen Thomas Hoepker" von Nahuel Lopez ist soeben in den Kinos angelaufen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FEDERICO FELLINI - VON DER ZEICHNUNG ZUM FILM"

    "FEDERICO FELLINI - VON DER ZEICHNUNG ZUM FILM"

    02.07.2022Ausstellung im Kunsthaus Zürich, bis am 4. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DAVID HOCKNEY. MOVING FOCUS"

    "DAVID HOCKNEY. MOVING FOCUS"

    02.07.2022Ausstellung im Kunstmuseum Luzern, vom 9. Juli bis am 30. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "SPOT ON MATHIS PFÄFFLI. FLOOR IS LAVA"

    "SPOT ON MATHIS PFÄFFLI. FLOOR IS LAVA"

    02.07.2022Ausstellung im Kunstmuseum Luzern, bis am 4. September 2022 - In Kooperation mit Bildende Kunst Stadt Luzern

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS MONTREUX JAZZ FESTIVAL AUF DER STREAMING-PLATTFORM PLAY SUISSE

    DAS MONTREUX JAZZ FESTIVAL AUF DER STREAMING-PLATTFORM PLAY SUISSE

    01.07.2022Dem heute Freitag erneut startenden Montreux Jazz Festival wird auch auf der Streaming-Plattform Play Suisse eine grosse Bühne geboten: Ab sofort ist eine Auswahl von rund 40 Konzert-Highlights der vergangenen Ausgaben des Musikfestivals auf Play Suisse verfügbar. Zudem zeigt Play Suisse im Lake House, der Hauptresidenz der 56. Ausgabe des Montreux Jazz Festivals, kostenlos 13 Musikdokumentationen, die ab sofort auch auf der Streaming-Plattform abrufbar sind.

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO SRF: CALUM MACKENZIE WIRD NEUER RUSSLAND-KORRESPONDENT

    RADIO SRF: CALUM MACKENZIE WIRD NEUER RUSSLAND-KORRESPONDENT

    01.07.2022Ab Januar 2023 berichtet Calum MacKenzie (Bild) für Radio SRF und News Digital über Russland. Der 30jährige Berner ist gegenwärtig bei "BZ"/"Der Bund" von Tamedia tätig. Er wird David Nauer ablösen, der seit Anfang 2022 aus Moskau zurück ist und das Gebiet seither als Reisekorrespondent interimistisch von Bern aus betreut.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRO HELVETIA HAT KREATIONSBEITRÄGE AN ELF AUTORINNEN UND AUTOREN VERGEBEN

    PRO HELVETIA HAT KREATIONSBEITRÄGE AN ELF AUTORINNEN UND AUTOREN VERGEBEN

    01.07.2022Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia hat elf weiteren Autorinnen und Autoren einen sogenannten Kreationsbeitrag für ein literarisches Vorhaben zugesprochen. Im Frühling 2022 sind 74 Projekte für einen literarischen Kreationsbeitrag eingegangen, 30 aus der Deutschschweiz (davon ein Mundartprojekt), 29 aus der Romandie (davon eine performative Eingabe), acht aus dem Tessin, eine rätoromanische Eingabe, vier Kinder- und Jugendbuchprojekte (zwei DE, ein FR, ein IT) sowie zwei Projekte in anderen Sprachen.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG ZÜRCHER FILMPREIS 2022

    AUSSCHREIBUNG ZÜRCHER FILMPREIS 2022

    01.07.2022Mit der Vergabe des Zürcher Filmpreises will die Zürcher Filmstiftung besondere Leistungen im Bereich des unabhängigen audiovisuellen Schaffens würdigen. Der Preis wird in drei Kategorien verliehen: Kurzfilm, langer Dokumentarfilm und langer Spielfilm. In jeder Kategorie entscheidet eine Fachjury, welche der eingereichten Werke eine Auszeichnung erhalten. Es werden je der beste Film ausgezeichnet und zudem je zwei herausragende Leistungen bestimmt.

    Ganzen Artikel lesen


  • FUNDAZIUN NAIRS, SCUOL: ARTISTS-IN-RESIDENCE-PROGRAMM 2023

    FUNDAZIUN NAIRS, SCUOL: ARTISTS-IN-RESIDENCE-PROGRAMM 2023

    01.07.2022Im Rahmen ihres internationalen Artists-in-Residence-Programms lädt die Fundaziun Nairs jedes Jahr rund 30 von einer Jury ausgewählte Kunstschaffende zu mehrmonatigen Arbeitsaufenthalten ein. Die Stipendien für 2022 sind bereits vergeben. Das Anmeldeformular für einen Aufenthalt im Zeitraum von Februar bis November 2023 wird demnächst publiziert. Bewerbungsfrist ist der 31. August 2022.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES ÖSTERREICHISCH-SCHWEIZERISCHEN REGISSEURS HANS HOLLMANN

    ZUM TOD DES ÖSTERREICHISCH-SCHWEIZERISCHEN REGISSEURS HANS HOLLMANN

    30.06.2022Der am 4. Februar 1933 in Graz geborene österreichisch-schweizerische Regisseur, Schauspieler und Hochschullehrer Hans Hollmann (Bild) ist am 26. Juni 2022 gestorben. Hollmann inszenierte an allen grossen Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Einer der Schwerpunkte seiner Arbeit war sein starkes Engagement für das zeitgenössische Theater, das in vielen Ur- und Erstaufführungen von Stücken von Bertolt Brecht, Elias Canetti, Tankred Dorst, Rainald Goetz, Peter Handke, Elfriede Jelinek, Heiner Müller und Botho Strauss seinen Ausdruck fand, der andere sein grosses Interesse für das Musiktheater. Von 1975 bis 1978 war er Direktor von Theater Basel. Ab 1967 wurden Inszenierungen von Hans Hollmann häufig zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Hans Hollmann war Mitglied der Deutschen Akademie für Darstellende Kunst, Ehrenmitglied der Staatlichen Schauspielbühnen Berlins, Träger u.a. des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • SONART MIT POSITIONSPAPIER "ZUR VERBESSERUNG DER SOZIALEN UND BERUFLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN IM KULTURBEREICH"

    SONART MIT POSITIONSPAPIER "ZUR VERBESSERUNG DER SOZIALEN UND BERUFLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN IM KULTURBEREICH"

    30.06.2022Am Samstag, 25. Juni 2022, fand die SONART-Mitgliederversammlung 2022 statt. Neben musikalischen Umrahmungen von Luce, Corentin Marillier und Meret Siebenhaar gab es auch wichtige thematische Schwerpunkte. So verabschiedete der Verband ein Positionspapier zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Rahmenbedingungen im Kulturbereich, ausserdem stimmte die Mitgliederversammlung der Integration des Verbands der Film- und Medienkomponierenden SMECA zu. SONART ist der Berufsverband der freischaffenden MusikerInnen in der Schweiz

    Ganzen Artikel lesen


  • CORODIS: "REPENSER LE SYSTÈME DES ARTS DE LA SCÈNE EN SUISSE ROMANDE"

    CORODIS: "REPENSER LE SYSTÈME DES ARTS DE LA SCÈNE EN SUISSE ROMANDE"

    30.06.2022Corodis (Commission romande de diffusion des spectacles) publie une étude sur le système des arts de la scène en Suisse romande. A l’heure de la reprise culturelle après la pandémie du Covid, cette étude met en lumière une liste de constats et dresse une série de recommandations pour notamment réduire les tendances à la précarisation des artistes et une certaine surchauffe du système, tout en améliorant la circulation des œuvres.

    Ganzen Artikel lesen


  • CH MEDIA: DIE BETEILIGUNGSVERHÄLTNISSE WERDEN NEU GEORDNET UND DER CEO WIRD AUSGEWECHSELT

    CH MEDIA: DIE BETEILIGUNGSVERHÄLTNISSE WERDEN NEU GEORDNET UND DER CEO WIRD AUSGEWECHSELT

    30.06.2022Die beiden 50%-Aktionäre "AZ" Medien AG (AZ) und das Unternehmen "NZZ" (NZZ) haben vereinbart, ihre Beteiligungsverhältnisse an CH Media neu zu ordnen. AZ wird künftig mit 65%, NZZ mit 35% an CH Media beteiligt sein. Diese Anpassung wird im 1. Quartal 2023 erfolgen. Im gleichen Zug wird "watson" in CH Media integriert. "Gleichzeitig hat der Verwaltungsrat per 1. April 2023 Michael Wanner zum neuen CEO von CH Media ernannt. Er übernimmt von Axel Wüstmann, der nach fünf Jahren als CEO von CH Media das Unternehmen verlassen wird.", heisst es in der heutigen Medienmitteilung von CH Media.

    Ganzen Artikel lesen


  • VERGABE DER ATELIER-, REISE- UND WERKSTIPENDIEN DER LANDIS & GYR STIFTUNG

    VERGABE DER ATELIER-, REISE- UND WERKSTIPENDIEN DER LANDIS & GYR STIFTUNG

    30.06.2022In der diesjährigen Jurierung der Landis & Gyr Stiftung werden zehn Atelierstipendien, fünf Reisestipendien und zehn Werkstipendien vergeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE UKRAINISCHE JUGEND-JAZZBAND AUS NIEDERSCHERLI

    DIE UKRAINISCHE JUGEND-JAZZBAND AUS NIEDERSCHERLI

    30.06.2022Radio SRF 2 Kultur, "Künste im Gespräch", heute Donnerstag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • NIFFF 2022: UNE 21E ÉDITION QUI EMBRASSE LA PLURALITÉ DU FANTASTIQUE

    NIFFF 2022: UNE 21E ÉDITION QUI EMBRASSE LA PLURALITÉ DU FANTASTIQUE

    29.06.2022Le Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF, 1er au 9 juillet) a dévoilé la programmation complète de sa 21e édition, la première sous la direction générale et artistique de Pierre-Yves Walder. Fidèle à sa mission exploratoire, le NIFFF convoque les imaginaires mondiaux avec un programme de 128 œuvres issues des cinq continents, s’inscrivant dans la continuité et le riche patrimoine du festival. La Compétition internationale, dont le jury est présidé par l’autrice américaine Joyce Carol Oates, explore la création fantastique actuelle et mise sur une diversité luxuriante pour proposer un panorama des chimères de notre époque.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FORMAT MONDIAL / WELTFORMAT" - Ein kollektives visuelles Zeugnis aus einer historischen Zeit

    "FORMAT MONDIAL / WELTFORMAT" - Ein kollektives visuelles Zeugnis aus einer historischen Zeit

    29.06.2022Bis zum 14. August 2022 ist in den Strassen von Freiburg-Fribourg die von der Stadt und dem Berufsverband Visarte Freiburg-Fribourg organisierte Ausstellung "FORMAT MONDIAL / WELTFORMAT" zu sehen. Sie zeigt Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern sowie von zwei KünstlerInnenkollektiven aus der Stadt. "Als Spiegelbild ihrer Zeit haben diese Kreationen zum Ziel, die besondere Periode zu dokumentieren, die wir gegenwärtig durchleben. Die Ausstellung ist ferner auch eine Massnahme zur Unterstützung und Inwertsetzung des lokalen künstlerischen Schaffens.", schreibt die Stadt auf ihrer Webseite.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRÄSIDIUM VERBAND DER MUSEEN DER SCHWEIZ: CAROLE HAENSLER FOLGT AUF ISABELLE RABOUD-SCHÜLE

    PRÄSIDIUM VERBAND DER MUSEEN DER SCHWEIZ: CAROLE HAENSLER FOLGT AUF ISABELLE RABOUD-SCHÜLE

    29.06.2022Carole Haensler (Bild) übernimmt die Leitung des Verbands der Museen der Schweiz (VMS): Sie wird am 1. August 2022 die Nachfolge von Isabelle Raboud-Schüle antreten, die in den Ruhestand geht. Die gebürtige Lausannerin ist seit drei Jahren Mitglied des Vorstands und war bisher für die Finanzen des VMS verantwortlich, wie der Verband am Mittwoch mitteilte. Carole Haensler ist seit 2013 Konservatorin des Museo Villa dei Cedri in Bellinzona.

    Ganzen Artikel lesen


  • FATIMA MOUMOUNI & LAURIN BUSER: DIE SCHWEIZER PREISTRÄGER DES SALZBURGER STIERS 2022 IM LIVE-MITSCHNITT

    FATIMA MOUMOUNI & LAURIN BUSER: DIE SCHWEIZER PREISTRÄGER DES SALZBURGER STIERS 2022 IM LIVE-MITSCHNITT

    29.06.2022Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER TÜRKISCHE SCHAUSPIELER UND FILMREGISSEUR CÜNEYT ARKIN IST GESTORBEN

    DER TÜRKISCHE SCHAUSPIELER UND FILMREGISSEUR CÜNEYT ARKIN IST GESTORBEN

    28.06.2022Der am 8. September 1937 in Karaçay (Bezirk Alpu in der Provinz Eskişehir) geborene türkische Schauspieler, Drehbuchautor, Filmregisseur und -produzent Cüneyt Arkın (Bild) ist am 28. Juni 2022 in Istanbul gestorben. Der in Deutschland lebende türkische Publizist Deniz Yücel bezeichnet Arkin als einen "der ganz Grossen des türkischen Films und die klare Nummer Eins im Actiongenre".

    Ganzen Artikel lesen


  • STEPHAN KLARER GEWINNT DEN MARTA-WALTER-PREIS

    STEPHAN KLARER GEWINNT DEN MARTA-WALTER-PREIS

    28.06.2022Die Schweizerische Musikforschende Gesellschaft (SMG) verleiht den Marta-Walter-Preis 2022 (vormals Hand­s­chin-Preis) an Stephan Klarer (Bild), der mit seiner Disser­ta­tion "Pater Roman Bann­wart und die Einsiedler Choral­praxis" an der Univer­sität für Musik und darstel­lende Kunst Graz und der ZHdK Zürich promo­viert wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DAS MAGAZIN": BRUNO ZIAUDDIN WIRD NEUER CHEFREDAKTOR

    "DAS MAGAZIN": BRUNO ZIAUDDIN WIRD NEUER CHEFREDAKTOR

    28.06.2022Bruno Ziauddin (Bild) übernimmt die redaktionelle Leitung bei "Das Magazin". Er folgt auf den langjährigen Chefredaktor Finn Canonica.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM 42. MAL VERGEBEN: ZÜRCHER JOURNALISTENPREIS

    ZUM 42. MAL VERGEBEN: ZÜRCHER JOURNALISTENPREIS

    28.06.2022Die Stiftung Zürcher Journalistenpreis hat am Dienstagabend im Zürcher "Kaufleuten" zum 42. Mal ihre Preise vergeben: Drei mit 10'000 Franken dotierte Haupt-Preise an Yves Demut, Angelika Hardegger und Rebecca Wyss, den Newcomer-Preis an Finn Schlichenmaier und den Preis für das Lebenswerk an Roger Schawinski.

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: LEITER/IN RESSORT THEATER STADT ZÜRICH KULTUR

    GESUCHT: LEITER/IN RESSORT THEATER STADT ZÜRICH KULTUR

    28.06.2022Stadt Zürich Kultur sucht per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung ein/e Leiter/in Ressort Theater (80 %). Die Ressorts Tanz und Theater haben in den letzten Jahren unter Einbezug der Beteiligten ein neues Fördersystem erarbeitet. Mit der Einführung der Konzeptförderung als zentrales Element werden auf den 1. Januar 2024 die Ressorts Tanz und Theater zusammengelegt. Die bestehenden Fachkommissionen Tanz und Theater werden aufgelöst und eine neue Jury gebildet, die beide Bereiche umfasst.

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER BÜHNE AARAU

    GESUCHT: KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER BÜHNE AARAU

    28.06.2022Die Bühne Aarau sucht per 1. Januar 2024 eine Künstlerische Leitung, die das Programm gestaltet. Für diese Position stehen 100 Stellenprozente zur Verfügung. Ein schrittweiser Einstieg ist bereits ab September 2023 möglich. In Co-Leitung mit der Geschäftsführung ist die Künstlerische Leitung für die wirtschaftlichen Belange des Gesamtbetriebs verantwortlich.

    Ganzen Artikel lesen


  • GOTTHELF ZENTRUM LÜTZELFLÜH: KATRIN MARTI IST NEUE OPERATIVE MUSEUMSLEITERIN

    GOTTHELF ZENTRUM LÜTZELFLÜH: KATRIN MARTI IST NEUE OPERATIVE MUSEUMSLEITERIN

    27.06.2022Anfang Juni 2022 hat Katrin Marti (Bild) ihre Stelle als neue operative Museumsleiterin beim Gotthelf Zentrum in Lützelflüh angetreten. In einer Übergangsphase arbeitete sich Katrin Marti ein, unterstützt und begleitet vom bisherigen Leitungs-Team. Für die Belange "Museum" und "Gotthelf" steht der administrativ-operativen Leiterin ein Beirat zu Seite, der sie rund um Ausstellung, Events und Gotthelf unterstützt. Das bisherige Team wird weiterhin Führungen für Gästegruppen leiten; Heinrich Schütz und Werner Eichenberger werden zudem noch eine nächste Sonderausstellung vorbereiten, welche im Frühjahr 2023 eröffnet werden soll.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARCEL DUPERTUIS - IL FILO DI ARIANNA"

    "MARCEL DUPERTUIS - IL FILO DI ARIANNA"

    27.06.2022Ausstellung im Museo Vincenzo Vela, Ligornetto, bis am 12. Februar 2023

    Ganzen Artikel lesen


  • "KOPFSCHMUCK, TRACHT UND IDENTITÄT - EUROPA, ASIEN, AFRIKA"

    "KOPFSCHMUCK, TRACHT UND IDENTITÄT - EUROPA, ASIEN, AFRIKA"

    27.06.2022Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum, Vaduz, bis am 30. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "WILDES ST.GALLEN - DER STADTNATUR AUF DER SPUR"

    "WILDES ST.GALLEN - DER STADTNATUR AUF DER SPUR"

    27.06.2022Sonderausstellung im Naturmuseum St.Gallen, bis am 23. Februar 2023

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": GION A. CAMINADA, ARCHITEKT

    IM "FOCUS": GION A. CAMINADA, ARCHITEKT

    27.06.2022Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • NICOLE WERMERS: "RECLINING FANMAIL"

    NICOLE WERMERS: "RECLINING FANMAIL"

    26.06.2022Ausstellung im Kunsthaus Glarus, bis am 21. August 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DAPHNE AHLERS: "DIE WÜRFLERIN"

    DAPHNE AHLERS: "DIE WÜRFLERIN"

    26.06.2022Ausstellung im Kunsthaus Glarus, bis am 21. August 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • ARI MARCOPOULOS: "UPSTREAM"

    ARI MARCOPOULOS: "UPSTREAM"

    26.06.2022Ausstellung in der Kunst Halle St.Gallen, bis am 7. August 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • SU YU HSIN: "WET MECHANICS OF SEEING"

    SU YU HSIN: "WET MECHANICS OF SEEING"

    26.06.2022Ausstellung in der Kunsthalle Winterthur, bis am 24. Juli 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZER KÜNSTLERIN MIRIAM CAHN HAT IN SIEGEN (DE) DEN 14. RUBENSPREIS ENTGEGENGENOMMEN

    DIE SCHWEIZER KÜNSTLERIN MIRIAM CAHN HAT IN SIEGEN (DE) DEN 14. RUBENSPREIS ENTGEGENGENOMMEN

    26.06.2022Miriam Cahn hat heute Sonntag den 14. Rubenspreis der deutschen Stadt Siegen erhalten. Der renommierte Kunstpreis geht seit 1957 alle fünf Jahre an einen in Europa lebenden Künstler oder eine Künstlerin für ihr Gesamtwerk mit Schwerpunkt Malerei und Grafik. Der Rubenspreis ist mit 25'000 € dotiert, verbunden mit einer Publikation und einer Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen, die heute eröffnet wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • PALOMA MUÑOZ GEWINNT MIT DEM STÜCK "LA PIEL VACÍA" DEN BERNER TANZPREIS 2022

    PALOMA MUÑOZ GEWINNT MIT DEM STÜCK "LA PIEL VACÍA" DEN BERNER TANZPREIS 2022

    26.06.2022Der Berner Tanzpreis 2022 geht an Paloma Muñoz (Spanien) mit dem Stück "LA PIEL VACÍA". Den Publikumspreis der TANZPLATTFORM BERN 2022 gewinnt Olga Labovkina mit "LET SLEEPING DOGS LIE". An der TANZPLATTFORM BERN 2022, dem Berner Festival und Wettbewerb für NachwuchschoreografInnen, wurden vom 21. bis 25. Juni 2022 sechs internationale Wettbewerbsbeiträge präsentiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • "WAHLFAMILIE - ZUSAMMEN WENIGER ALLEIN"

    "WAHLFAMILIE - ZUSAMMEN WENIGER ALLEIN"

    25.06.2022Ausstellung im Fotomuseum Winterthur, bis am 16. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARCEL BOLOMEY - KRIEGSREPORTAGEN FÜR DIE 'SCHWEIZER ILLUSTRIERTE ZEITUNG' 1939-1945"

    "MARCEL BOLOMEY - KRIEGSREPORTAGEN FÜR DIE 'SCHWEIZER ILLUSTRIERTE ZEITUNG' 1939-1945"

    25.06.2022Ausstellung Fotostiftung Schweiz / Fotomuseum Winterthur, Fotobibliothek in der Passage, bis am 16. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "GEORG AERNI. SILENT TRANSITION"

    "GEORG AERNI. SILENT TRANSITION"

    25.06.2022Ausstellung der Fotostiftung Schweiz, Winterthur, bis am 16. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "STÉPHANE ZAECH - NEFERTITI"

    "STÉPHANE ZAECH - NEFERTITI"

    25.06.2022Exposition Musée des beaux-arts de La Chaux-de-Fonds, jusqu’au 16 octobre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "SIMONE HOLLIGER. USER MA SALIVE"

    "SIMONE HOLLIGER. USER MA SALIVE"

    25.06.2022Exposition Musée des beaux-arts de La Chaux-de-Fonds, jusqu’au 16 octobre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: DIREKTOR/IN SCHWEIZERISCHES INSTITUT FÜR KINDER- UND JUGENDMEDIEN (SIKJM)

    GESUCHT: DIREKTOR/IN SCHWEIZERISCHES INSTITUT FÜR KINDER- UND JUGENDMEDIEN (SIKJM)

    24.06.2022Im Rahmen seiner Nachfolgeplanung sucht das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) für den Hauptsitz in Zürich eine/n Direktor/in (80 bis 100 %) mit Stellenantritt ab April 2023.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER KOPRODUKTION "NUCLEAR GAMES" GEWINNT DEUTSCHEN GRIMME ONLINE AWARD 2022

    SCHWEIZER KOPRODUKTION "NUCLEAR GAMES" GEWINNT DEUTSCHEN GRIMME ONLINE AWARD 2022

    24.06.2022Die Webdokumentation "Nuclear Games", eine Koproduktion des Zürcher Studios Docmine, von SRG Pacte de l’Audiovisuel und SRF-"Sternstunden", erhält den diesjährigen Grimme Online Award 2022 in der Kategorie "Wissen und Bildung".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER JAN-TSCHICHOLD-PREIS 2022 WURDE DEM ZÜRCHER KOLLEKTIV "VOLUMES" ÜBERGEBEN

    DER JAN-TSCHICHOLD-PREIS 2022 WURDE DEM ZÜRCHER KOLLEKTIV "VOLUMES" ÜBERGEBEN

    24.06.2022Die Verleihung des Jan-Tschichold-Preises 2022 an das Kollektiv "Volumes" (Gloria Wismer, Anne-Laure Franchette und Patrizia Mazzei, Bild) fand am 23. Juni 2022 im Rahmen der Vernissage der Ausstellung "Die schönsten Schweizer Bücher 2021" im Helmhaus in Zürich statt. Die Ausstellung ist noch bis am Sonntag, 26. Juni 2022, 17 Uhr geöffnet. Sie reist anschliessend durch die Schweiz und ins Ausland.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FENSTER NACH OSTEN: LITERATUR AUS BELARUS UND DER UKRAINE"

    "FENSTER NACH OSTEN: LITERATUR AUS BELARUS UND DER UKRAINE"

    24.06.2022Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 26. Juni 2022, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "SONIC TOPOLOGIES" - STADTLANDSCHAFTEN ALS HÖRERLEBNISSE

    "SONIC TOPOLOGIES" - STADTLANDSCHAFTEN ALS HÖRERLEBNISSE

    24.06.2022Das vom Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur der ETH Zürich organisierte dreitägige Festival ist vom 24. bis am 26. Juni 2022 in Zürich ganz der Klanglandschaft gewidmet. Mit einer Kombination aus ortsspezifischer Klangkunst, innovativer Klangarchitektur und akustischer Ökologie erkundet "Sonic Topologies" neue Wege, dem Klang der Landschaft zu begegnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • 39. FESTIVAL BELLUARD BOLLWERK FRIBOURG-FREIBURG MIT 26 MULTIDISZIPLINÄREN KUNSTWERKEN

    39. FESTIVAL BELLUARD BOLLWERK FRIBOURG-FREIBURG MIT 26 MULTIDISZIPLINÄREN KUNSTWERKEN

    23.06.2022Die 39. Ausgabe des Festivals Belluard Bollwerk findet vom 23. Juni bis am 2. Juli 2022 in Freiburg-Fribourg statt. Die künstlerische Leiterin Laurence Wagner (Bild) hat das Festival eröffnet: "Sechsundzwanzig feurige, multidisziplinäre Kunstprojekte laden das Publikum ein, Raum und Zeit durch ökologische, feministische, queere und antirassistische Blickwinkel zu erforschen. Zehn davon wurden eigens für das Festival kreiert, vier Darbietungen sind Schweizer Erstaufführungen." Zu sehen sind die Projekte in der Forteresse du Belluard, auf der Freiluftbühne Fortunée des Remparts und an diversen andern Orten in der Stadt und im Kanton Freiburg-Fribourg.

    Ganzen Artikel lesen


  • 11. BILDRAUSCH FILMFEST BASEL: 30 FILME AUS 5 KONTINENTEN

    11. BILDRAUSCH FILMFEST BASEL: 30 FILME AUS 5 KONTINENTEN

    23.06.2022Bis am Sonntag, 26. Juni 2022, werden in Anwesenheit vieler Filmschaffender 30 Filme aus 5 Kontinenten gezeigt. Gesprächsrunden laden zum Dialog und Partys zum Fest für den Film. Der Ehrenpreis für visionäres Filmschaffen wird posthum an die niederländisch-peruanische Filmemacherin Heddy Honigmann verliehen. Alle Festivalpreise werden am Samstag, 25. Juni 2022, vergeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • SONOHR: MITBEGRÜNDERIN UND PROGRAMMLEITERIN LUCIA VASELLA VERABSCHIEDET SICH

    SONOHR: MITBEGRÜNDERIN UND PROGRAMMLEITERIN LUCIA VASELLA VERABSCHIEDET SICH

    23.06.2022Lucia Vasella (Bild), die Mitbegründerin und langjährige Programmleiterin von SONOHR, dem Berner Radio- und Podcast-Festival, verabschiedet sich im jüngsten Newsletter des Festivals. Daneben informiert SONOHR über die aktuellen Ausschreibungen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE THEATER- UND FILMSCHAUSPIELER ERNST JACOBI IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE THEATER- UND FILMSCHAUSPIELER ERNST JACOBI IST GESTORBEN

    23.06.2022Der am 11. Juli 1933 in Berlin geborene deutsche Theater- und Filmschauspieler Ernst Jacobi (Bild) ist am 23. Juni 2022 in Wien gestorben. Er hatte erfolgreich auch als Hörspiel- und Synchronsprecher gewirkt. Seine Theaterstationen waren u.a. das Hebbel-Theater, das Theater am Kurfürstendamm, die Tribüne und das Schiller-Theater in Berlin sowie Hamburg (Deutsches Schauspielhaus) und München (Kammerspiele). Im Jahr 1977 folgte er einem Ruf an das Wiener Burgtheater, dem er bis 1984 angehörte. Ab 1987 wurde für fünf Jahre das Zürcher Schauspielhaus seine künstlerische Heimat. Ab den 1950er-Jahren begann seine Fernseh-und Filmkarriere; er wirkte unter anderem im Film "Die Blechtrommel" und in der Kommödie "Die grosse Chance" mit. Bis ins Jahr 2017 übernahm Ernst Jacobi weit über 200 Fernseh-Rollen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZER KULTURSTIFTUNG PRO HELVETIA FÖRDERT RECHERCHEREISEN

    DIE SCHWEIZER KULTURSTIFTUNG PRO HELVETIA FÖRDERT RECHERCHEREISEN

    23.06.2022Pro Helvetia fördert Recherchereisen (max. 4 Wochen) in die Schweiz und aus der Schweiz in andere Länder. Bewerben können sich Schweizer oder in der Schweiz ansässige Kulturschaffende und Kulturschaffende aus den Regionen der Verbindungsbüros (arabische Region, China, Russland, Südamerika, Südasien, Westafrika, Zentralafrika, Ostafrika und südliches Afrika). Künstlerinnen und Künstler, die ebenfalls Eltern sind, können jetzt auch finanzielle Mittel beantragen, um ihr Kind und gegebenenfalls eine Betreuungsperson mitzunehmen. Auch die Kinderbetreuung kann bezuschusst werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • FABIAN BAUMGARTNER, LINDA KOPONEN, FLORIAN SCHOOP, FRANCO GERVASI UND JOANA KELÉN ERHALTEN DEN SCHWEIZER REPORTER:INNENPREIS 2022

    FABIAN BAUMGARTNER, LINDA KOPONEN, FLORIAN SCHOOP, FRANCO GERVASI UND JOANA KELÉN ERHALTEN DEN SCHWEIZER REPORTER:INNENPREIS 2022

    23.06.2022Am Mittwochabend wurde im Zürcher Club "Helsinki" der Reporter:innen-Preis 2022 vergeben: Die Gewinner:innen sind Fabian Baumgartner, Linda Koponen, Florian Schoop, Franco Gervasi und Joana Kelén von der "NZZ" mit dem Artikel "Alle koksen, die Schweiz kokst noch mehr. So funktioniert die Versorgung mit dem weissen Rausch".

    Ganzen Artikel lesen


  • KASERNE BASEL: TOBIAS BRENK WIRD AB DER SPIELZEIT 2023/24 NACHFOLGER DES KÜNSTLERISCHEN LEITERS SANDRO LUNIN

    KASERNE BASEL: TOBIAS BRENK WIRD AB DER SPIELZEIT 2023/24 NACHFOLGER DES KÜNSTLERISCHEN LEITERS SANDRO LUNIN

    22.06.2022Tobias Brenk (Bild) wird Nachfolger des Künstlerischen Leiters Sandro Lunin, der per Ende Juni 2023 pensioniert wird. Der 1980 in Aachen geborene Tobias Brenk studierte Angewandte Theaterwissenschaften und arbeitet derzeit als "Spezialist Globale Kontakte und Initiativen" bei der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Als Dramaturg war er von 2008 bis 2018 für das Theater- und Tanzprogramm in der Kaserne Basel verantwortlich sowie für das biennal stattfindende Theaterfestival Basel, dessen Künstlerische Leitung er interimistisch für die 4. Festivalausgabe im Jahr 2018 übernahm.

    Ganzen Artikel lesen


  • MANAGEMENT-BUYOUT: FREDY BAYARD VERKAUFT "WALLISER BOTEN", "RADIO ROTTU OBERWALLIS" (RRO) UND "POMONA.CH" AN MITARBEITENDE

    MANAGEMENT-BUYOUT: FREDY BAYARD VERKAUFT "WALLISER BOTEN", "RADIO ROTTU OBERWALLIS" (RRO) UND "POMONA.CH" AN MITARBEITENDE

    22.06.2022Der Walliser Mode- und Medienunternehmer Fredy Bayard (Bild rechts) verkauft die Pomona Media AG mit der Zeitung "Walliser Bote", "Radio Rottu Oberwallis" (RRO) und "pomona.ch" ans Management. Bayard selbst ist mit einem 5,55-Prozent-Anteil Minderheitsaktionär. Damit solle das Unternehmen unabhängig und im Oberwallis verwurzelt bleiben, so Bayard gegenüber den Medien.

    Ganzen Artikel lesen


  • LITERARISCHE WELT ZU GAST IN LEUKERBAD

    LITERARISCHE WELT ZU GAST IN LEUKERBAD

    22.06.2022Das Internationale Literaturfestival Leukerbad (24. bis 26. Juni 2022) ist nach zwei Jahren Pandemie wieder so international aufgestellt wie gewohnt. Zur 26. Ausgabe reisen neben Schweizer Autorinnen und Autoren Gäste aus Belarus, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Japan, Österreich, Palästina, Slowenien, Spanien, der Ukraine und den USA nach Leukerbad. Insgesamt 38 Mitwirkende werden in Lesungen und Gesprächen ihre Werke vorstellen und dem Publikum neue Perspektiven eröffnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • AB HERBST 2022 BEI SRF KULTUR: ELF MULTIMEDIALE TEAMS MIT NEUEN FÜHRUNGSROLLEN

    AB HERBST 2022 BEI SRF KULTUR: ELF MULTIMEDIALE TEAMS MIT NEUEN FÜHRUNGSROLLEN

    22.06.2022Die Kulturabteilung von SRF stellt sich mit elf multimedialen Teams neu auf. Jedes der Teams verantwortet Inhalte aus Online, TV/Video und Radio/Audio. Nun ist klar, wer ab Herbst 2022 die neuen Führungsrollen übernimmt.

    Ganzen Artikel lesen


  • PATRIK MÜLLER WIRD CHEFREDAKTOR ALLER ZEITUNGEN UND DER DAZUGEHÖRENDEN ONLINE-PORTALE VON CH MEDIA

    PATRIK MÜLLER WIRD CHEFREDAKTOR ALLER ZEITUNGEN UND DER DAZUGEHÖRENDEN ONLINE-PORTALE VON CH MEDIA

    22.06.2022Nach dem anfang Jahr angekündigten Abgang von Pascal Hollenstein hat Patrik Müller (Bild) die Funktion des publizistischen Leiters interimistisch wahrgenommen. Nun hat der Verwaltungsrat von CH Media Patrik Müller per 1. Juli 2022 zum Chefredaktor aller CH-Media-Zeitungen und der entsprechenden Online-Portale ernannt. Darin inkludiert sei auch die publizistische Leitung, heisst es in der heutigen Medienmitteilung von CH Media.

    Ganzen Artikel lesen


  • "EMERIC LHUISSET: UKRAINE - CENT VISAGES CACHÉS"

    "EMERIC LHUISSET: UKRAINE - CENT VISAGES CACHÉS"

    21.06.2022Exposition Musée des beaux-arts Le Locle, jusqu’au 25 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DE LA COLLECTION: ALEXANDRE GIROT"

    "DE LA COLLECTION: ALEXANDRE GIROT"

    21.06.2022Exposition Musée des beaux-arts Le Locle, jusqu’au 25 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • SONART: "LEBEN VON DER MUSIK NACH DER PANDEMIE? ES BRAUCHT JETZT GRUNDLEGENDE REFORMEN!"

    SONART: "LEBEN VON DER MUSIK NACH DER PANDEMIE? ES BRAUCHT JETZT GRUNDLEGENDE REFORMEN!"

    21.06.2022Am 25. Juni 2022 findet in der Schüür Luzern die fünfte ordentliche Mitgliederversammlung von SONART, dem Berufsverband der freischaffenden Musiker*innen in der Schweiz, statt. An der Versammlung gibt’s eine Podiumsdiskussion zum SONART-Positionspapier "Leben von der Musik nach der Pandemie? Es braucht jetzt grundlegende Reformen!" Auf dem Podium: Nicole Pfister-Fetz (Präsidentin Suisseculture Sociale, Geschäftsführerin A*dS), Stefan Sägesser (Leiter Kulturförderung LU, Präsident KBK Zentralschweiz), Nina Rindlisbacher (Projektleiterin Politik SONART) und Benedikt Wieland (Projektleiter Soziale Sicherheit SONART).

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE ROCK-MUSIKER, SÄNGER UND SONGWRITER BRETT TUGGLE (U.A. FLEETWOOD MAC) IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE ROCK-MUSIKER, SÄNGER UND SONGWRITER BRETT TUGGLE (U.A. FLEETWOOD MAC) IST GESTORBEN

    21.06.2022Der 1951/52 geborene US-amerikanische Keyboardspieler, Gitarrist, Bassist, Sänger und Songwriter Brett Tuggle (Bild) ist am 19. Juni 2022 gestorben. Für die Konzerte der Gruppe Fleetwood Mac zwischen 1997 und 2018 stand Brett Tuggle an den Keyboards. Auch bei Soloprojekten der Bandmitglieder war er dabei. Bekannt wurde er zudem durch seine Zusammenarbeit mit David Lee Roth, John Kay & Steppenwolf, Rick Springfield, Steve Lukather, Chris Isaak, Jimmy Page, Mitch Ryder oder Whitesnake.

    Ganzen Artikel lesen


  • TOMMY VERCETTI: "SORRY SEEMS TO BE THE HARDEST WORD"

    TOMMY VERCETTI: "SORRY SEEMS TO BE THE HARDEST WORD"

    21.06.2022Die Diskussion um Sexismus und Homophobie im Schweizer Rap ist nach dem diesjährigen "SRF Virus Bounce Cypher" wieder neu entbrannt. Auch der Berner Rapper Tommy Vercetti (Bild) hatte an der Sendung teilgenommen. Nun äussert er sich zur Kritik, seiner eigenen Mitschuld und dazu, weshalb er sich lange nicht zu dieser Einsicht durchringen konnte. Der Text wurde von "journal-b.ch" und "lyricsmagazin.ch" veröffentlicht.

    Ganzen Artikel lesen


  • "BLUMEN FÜR DIE KUNST - FLORALE INTERPRETATIONEN VON WERKEN AUS DER SAMMLUNG"

    "BLUMEN FÜR DIE KUNST - FLORALE INTERPRETATIONEN VON WERKEN AUS DER SAMMLUNG"

    21.06.2022Vom 21. bis 26. Juni 2022 startet das Aargauer Kunsthaus mit floralen Interpretationen zu Kunstwerken aus der eigenen Sammlung in den Sommer. Die Kreationen von 16 herausragenden Floristinnen und Floristen aus verschiedenen Landesteilen und zwei internationalen Gästen treten in einen Dialog mit den zeitgenössischen Werken von Schweizer Kunstschaffenden.

    Ganzen Artikel lesen


  • SYMPOSIUM "FRAUEN* IM LITERATURBETRIEB": BESTANDSAUFNAHME UND FORDERUNGSLISTE

    SYMPOSIUM "FRAUEN* IM LITERATURBETRIEB": BESTANDSAUFNAHME UND FORDERUNGSLISTE

    20.06.2022Am Wochenende vom 18./19. Juni 2022 fand im Zentrum Paul Klee in Bern das Symposium "Frauen* im Literaturbetrieb" statt. Rund 120 Autor*innen, Veranstalter*innen sowie Expert*innen und Entscheider*innen aus Verlagen, den Medien, dem Theater, der Akademie und der Literaturförderung machten am Samstag Bestandsaufnahme in den unterschiedlichen Bereichen des Betriebs. Daraus wurden am Sonntag konkrete Tools und eine Forderungsliste entwickelt, um gegen die Anerkennungslücke anzukommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE JAZZPRODUZENT MATTHIAS WINCKELMANN IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE JAZZPRODUZENT MATTHIAS WINCKELMANN IST GESTORBEN

    20.06.2022Matthias Winckelmann (Bild), der am 7. April 1941 in Berlin geborene Jazzproduzent und zusammen mit Horst Weber Mitbegründer des Jazzlabels enja, ist am 19. Juni 2022 in München gestorben. Er produzierte Alben von Mal Waldron, Albert Mangelsdorff, Attila Zoller, George Gruntz, Walter Norris, Chet Baker, Freddie Hubbard, Dizzy Gillespie, Bennie Wallace, Abbey Lincoln, John Scofield oder Abdullah Ibrahim, der Winckelmann für World Jazz begeisterte. Später gab er Tonträger von Musikern wie Rabih Abou-Khalil, Dhafer Youssef, Renaud Garcia-Fons, Gianluigi Trovesi und dem Schweizer Daniel Schnyder heraus.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS ENDE DES SCHWEIZER MODEUNTERNEHMENS FABRIC FRONTLINE IST IN SICHT

    DAS ENDE DES SCHWEIZER MODEUNTERNEHMENS FABRIC FRONTLINE IST IN SICHT

    20.06.2022"Das Schweizer Modeunternehmen Fabric Frontline ist Geschichte": Die unter dem "Seidenkönig" Andi Stutz (Bild) gross gewordene Traditionsfirma wolle noch im Laufe des Jahres den Betrieb nach und nach zurückfahren und "geordnet einstellen", berichtet die Schweizer Nachrichtenagentur Keystone-SDA aufgrund einer Mitteilung des Unternehmens.

    Ganzen Artikel lesen


  • JUNIAUKTIONEN BEI KORNFELD BERN: TOTAL WURDEN KNAPP 60 MILLIONEN FRANKEN UMGESETZT

    JUNIAUKTIONEN BEI KORNFELD BERN: TOTAL WURDEN KNAPP 60 MILLIONEN FRANKEN UMGESETZT

    20.06.2022Die diesjährigen Auktionen der Galerie Kornfeld in Bern fanden am 16. und 17. Juni, parallel zur Messe ART Basel, statt. "Die wichtigen, uns anvertrauten Kunstwerke ermöglichten ein solides Resultat: Total wurden an den beiden Auktionstagen knapp CHF 60 Millionen umgesetzt", schreibt Kornfeld. Die Sonderauktion "Marc Chagall – Forty Paintings" mit vierzig Werken aus dem Nachlass des Künstlers lief sehr gut; mit Nachverkäufen unmittelbar nach der Auktion ist es gelungen, alle Werke zu verkaufen, einige Lose zum Teil weit über den Schätzpreisen. Ein herausragendes Ergebnis lieferte Cuno Amiets ikonisches Gemälde "Mutter und Kind auf blumenübersäter Wiese" von 1906 (Schätzung: 1 Mio Franken), das nach einem Bietgefecht mit mehrern Beteiligten schliesslich mit einem Resultat von CHF 3'830'000.- den bisherigen Weltrekordpreis für Amiet verdoppelte.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANNECY: WEITERE AUSGEZEICHNETE ANIMATIONSFILME MIT SCHWEIZER BETEILIGUNG

    ANNECY: WEITERE AUSGEZEICHNETE ANIMATIONSFILME MIT SCHWEIZER BETEILIGUNG

    20.06.2022Neben den beiden bereits gemeldeten wurden beim diesjährigen Festival international du film d’animation d’Annecy noch weitere Filme mit Schweizer Beteiligung ausgezeichnet: Die Schweizer Koproduktion "Interdit aux Chiens et aux Italiens" von Alain Ughetto erhielt sowohl den Jury Award als auch den Gan Foundation Award for Distribution. Der Jean-Luc Xiberras-Award for a First Film ging an den Schweizer Kurzfilm "The Record" von Jonathan Laskar. Und den Off-Limits-Award erhielt Dirk Koy für "Intersect".

    Ganzen Artikel lesen


  • BERNISCHE LITERATURPREISE FÜR MARTIN BIERI, THOMAS DUARTE, EVA MARIA LEUENBERGER, JOHANNA SCHAIBLE, NOEMI SOMALVICO UND AMANDA WETTSTEIN

    BERNISCHE LITERATURPREISE FÜR MARTIN BIERI, THOMAS DUARTE, EVA MARIA LEUENBERGER, JOHANNA SCHAIBLE, NOEMI SOMALVICO UND AMANDA WETTSTEIN

    20.06.2022Vier Autorinnen und zwei Autoren werden mit dem Literaturpreis des Kantons Bern für das Jahr 2022 ausgezeichnet. Sie erhalten je 10'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am 23. November 2022 im Yehudi Menuhin Forum in Bern statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • JAHN GRAF UND DER GROSSE TRAUM VON DER EIGENEN FERNSEHSENDUNG

    JAHN GRAF UND DER GROSSE TRAUM VON DER EIGENEN FERNSEHSENDUNG

    20.06.2022Radio SRF 3, "Focus" vom heutigen Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • BIRGIT WEYHE IST "BESTE DEUTSCHSPRACHIGE COMIC-KÜNSTLERIN", "WORK-LIFE-BALANCE" VON AISHA FRANZ IST "BESTER DEUTSCHSPRACHIGER COMIC"

    BIRGIT WEYHE IST "BESTE DEUTSCHSPRACHIGE COMIC-KÜNSTLERIN", "WORK-LIFE-BALANCE" VON AISHA FRANZ IST "BESTER DEUTSCHSPRACHIGER COMIC"

    19.06.2022Der 20. Internationale Comic-Salon Erlangen (DE) fand vom 16. bis am 19. Juni 2022 statt: Mit über 20 Ausstellungen, mehr als 400 KünstlerInnen, einer Messe mit 230 Ausstellenden in Messezelthallen in der Erlanger Innenstadt, Comic Film Fest, "Kinder lieben Comics!", Comic-Podium, Lesungen, Gesprächen, Diskussionen an über 30 Veranstaltungsorten und dem Max-und-Moritz-Preis spiegelte das grösste Festival für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum die ganze Bandbreite des vielfältigen Genres wider.

    Ganzen Artikel lesen


  • "EMMA LUCY LINFORD - SECONDE PEAU"

    "EMMA LUCY LINFORD - SECONDE PEAU"

    19.06.2022Exposition Musée des beaux-arts Le Locle, jusqu’au 25 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "PARURES D'ART BRUT"

    "PARURES D'ART BRUT"

    19.06.2022Exposition Musée des beaux-arts Le Locle, jusqu’au 25 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "CHARLES FRÉGER - FABULA"

    "CHARLES FRÉGER - FABULA"

    19.06.2022Exposition Musée des beaux-arts Le Locle, jusqu’au 25 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • JONAS LÜSCHER HAT DEN MAX-FRISCH-PREIS 2022 ENTGEGENGENOMMEN

    JONAS LÜSCHER HAT DEN MAX-FRISCH-PREIS 2022 ENTGEGENGENOMMEN

    19.06.2022Die Stadt Zürich hat den mit 40'000 Franken dotierten Max-Frisch-Preis 2022 an den Schweizer Schriftsteller Jonas Lüscher (Bild) verliehen. Der Max-Frisch-Förderpreis in der Höhe von 10'000 Franken ging an Enis Maci. Die Preise wurden am Sonntag in einer öffentlichen Feier im Schauspielhaus Zürich übergeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DAS MONSTER" IM BOIS DES PAUVRES EMPFÄNGT WIEDER GÄSTE

    "DAS MONSTER" IM BOIS DES PAUVRES EMPFÄNGT WIEDER GÄSTE

    19.06.2022Nach mehr als einjährigen Renovationsarbeiten ist der wuchtige "Le Cyclop" von Jean Tinguely, Niki de Saint Phalle, Bernhard Luginbühl, Daniel Spoerri, Eva Aeppli und weiteren KünstlerfreundInnen in den Wäldern von Milly-la-Forêt in der Nähe von Paris seit dem 22. Mai 2022 wieder öffentlich zugänglich. Die Arbeiten am über 22 Meter hohen monumentalen Kunstwerk aus Beton, Eisen und Spiegeln, das auch als "Le Monstre" oder "La Tête" bekannt ist, hatten von 1969 bis 1994 gedauert. Assistenten der KünstlerInnen waren Rico Weber und Seppi Imhof.

    Ganzen Artikel lesen


  • ART BASEL 2022: 289 TEILNEHMENDE GALERIEN - 70'000 BESUCHER/INNEN

    ART BASEL 2022: 289 TEILNEHMENDE GALERIEN - 70'000 BESUCHER/INNEN

    19.06.2022An der Ausgabe 2022 der Art Basel, die zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie Anfang 2020 wieder im Juni stattfand, nahmen 289 internationale Galerien aus 40 Ländern und Gebieten teil. Unter ihnen waren 19 ErstteilnehmerInnen. Die Art Basel schloss am Sonntag, den 19. Juni, nach einer berichtreichen Woche über Verkäufe in allen Marktsegmenten. An den VIP- und Publikumstagen der Messe wurden insgesamt 70'000 Besucherinnen und Besucher gezählt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE BILDENDE KÜNSTLER UND SCHRIFTSTELLER KURT SIGEL IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE BILDENDE KÜNSTLER UND SCHRIFTSTELLER KURT SIGEL IST GESTORBEN

    18.06.2022Der am 3. August 1931 in Frankfurt am Main geborene deutsche Schriftsteller, bildende Künstler und Kulturvermittler Kurt Sigel (Bild) ist am 8. Juni 2022 gestorben, wie jetzt bekannt wird. Kurt Sigel stiftete 2015 einen nach ihm benannten Lyrik-Preis, der vom PEN-Zentrum Deutschland ausgeschrieben wird.

    Ganzen Artikel lesen


  • "À L'EAU"

    "À L'EAU"

    18.06.2022Nouvelle exposition de longue durée au Muséum d’histoire naturelle de Neuchâtel (MHNN)

    Ganzen Artikel lesen


  • "MOUVEMENTS"

    "MOUVEMENTS"

    18.06.2022Nouvelle Exposition permanente Musée d’art et d’histoire de Neuchâtel (MAHN)

    Ganzen Artikel lesen


  • "L'IMPOSSIBLE SAUVAGE"

    "L'IMPOSSIBLE SAUVAGE"

    18.06.2022Exposition Musée d’ethnographie de Neuchâtel (MEN), jusqu’au 26 juin 2023

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX EXPO SCNAT 2021 FÜR DIE AUSSTELLUNG "QUEER" DES NATURHISTORISCHEN MUSEUMS BERN

    PRIX EXPO SCNAT 2021 FÜR DIE AUSSTELLUNG "QUEER" DES NATURHISTORISCHEN MUSEUMS BERN

    18.06.2022Die im November 2021 gesprochene Auszeichnung Prix Expo der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) für die Ausstellung "Queer" im Naturhistorischen Museum Bern konnte im November 2021 Corona-bedingt nicht verliehen werden. Am 17. Juni 2022 wurden der Preis und die Vernissage der "Quer"-Ausstellung tüchtig nachgefeiert. Aufgrund des anhaltenden Publikumsinteresses und der Auszeichnung wird die Ausstellung bis am 19. März 2023 verlängert.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERS UND FILMREGISSEURS JEAN-LOUIS TRINTIGNANT

    ZUM TOD DES FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERS UND FILMREGISSEURS JEAN-LOUIS TRINTIGNANT

    17.06.2022Der am 11. Dezember 1930 in Piolenc (Département Vaucluse) geborene französische Schauspieler, Filmregisseur und Rennfahrer Jean-Louis Trintignant (Bild) ist am 17. Juni 2022 gestorben. Neben der Arbeit am Theater übernahm er ab Mitte der 1950er-Jahre Rollen in mehr als 130 Film- und Fernsehproduktionen. Mit Hauptrollen in Filmen wie "Un homme et une femme" (Ein Mann und eine Frau, 1966), "Z" (1969), "Ma nuit chez Maud" (Meine Nacht bei Maud, 1969), "Trois Couleurs: Rouge" (Drei Farben: Rot, 1994) und "Amour" (Liebe, 2012) etablierte er sich als einer der grossen Stars des französischen Kinos.*

    Ganzen Artikel lesen


  • TERRA NOVA PREIS DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG FÜR KATJA BRUNNER UND LAURA DI CORCIA

    TERRA NOVA PREIS DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG FÜR KATJA BRUNNER UND LAURA DI CORCIA

    17.06.2022Der mit 5'000.- Franken dotierte Preis der Schweizerischen Schillerstiftung wird an Autorinnen und Autoren, die am Anfang ihrer Karriere stehen, für ein herausragendes literarisches Werk (in der Regel ein Erstling) in einer der vier Landessprachen verliehen. Preisträgerinnen sind dieses Jahr Katja Brunner mit ihrem Buchdebüt "Geister sind auch nur Menschen" und Laura Di Corcia mit "Diorama".

    Ganzen Artikel lesen


  • TASKFORCE CULTURE: "DIE KULTUR BEFINDET SICH NACH WIE VOR NOCH NICHT IM NORMALBETRIEB"

    TASKFORCE CULTURE: "DIE KULTUR BEFINDET SICH NACH WIE VOR NOCH NICHT IM NORMALBETRIEB"

    17.06.2022Die Taskforce Culture schreibt in ihrer jüngsten Medienmitteilung: "Am 17. Juni geht die Sommersession zu Ende, ohne dass die nach wie vor spürbaren Auswirkungen der Pandemie auf die Kultur traktandiert waren. Bereits Ende Juni laufen die Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende und Kulturunternehmen, die Finanzhilfen für Kulturvereine im Laienbereich sowie der Corona-Erwerbsersatz aus: mit Blick auf die nach wie vor noch nicht wieder erreichte Normalität im Kultursektor ein fragwürdiges Signal. Die noch bis Ende Jahr laufende Nothilfe von Suisseculture Sociale und die Unterstützung von Transformationsprojekten können die weiterhin angespannte Situation nicht vollständig ausgleichen. Der Schutzschirm für Publikumsanlässe wurde zwar bis Ende Jahr verlängert, die Verordnung wird aber nicht von allen Kantonen umgesetzt."

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: VISIONEN FÜR EINEN DOKUMENTARFILM ÜBER BRUNO STEFANINI

    GESUCHT: VISIONEN FÜR EINEN DOKUMENTARFILM ÜBER BRUNO STEFANINI

    17.06.2022Die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) wurde 1980 durch Bruno Stefanini (Bild, 1924-2018) in Winterthur gegründet. 2024 würde der Kunstsammler und Immobilienbesitzer 100 Jahre alt werden. Die SKKG lädt Schweizer Filmschaffende ein, ihre Visionen eines Dokumentarfilms (ca. 50 Minuten) über Bruno Stefanini einzureichen. Das Gewinnerprojekt wird von der SKKG produziert.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANNECY: AUSZEICHUNGEN FÜR FILME VON NOAH ERNI UND MARINA ROSSET AUS DER SCHWEIZ

    ANNECY: AUSZEICHUNGEN FÜR FILME VON NOAH ERNI UND MARINA ROSSET AUS DER SCHWEIZ

    17.06.2022Der Film "The Invention Of Less" des Schweizers Noah Erni gewann beim Festival international du film d’animation d’Annecy den YouTube Award. "La Reine Des Renards" der Schweizerin Marina Rosset wurde sowohl mit dem Young Audience Award als auch mit dem Best Original Music Award (für Rahel Zimmermann) ausgezeichnet. Das weltweit wichtigste Festival für Animationsfilm präsentiert noch bis am 18. Juni 2022 den bedeutendsten Schwerpunkt, der dem Schweizer Animationsfilm je gewidmet wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • "OPEN HOUSE" - UNE EXPOSITION SUR L'HABITAT - ART / ARCHITECTURE / DESIGN

    "OPEN HOUSE" - UNE EXPOSITION SUR L'HABITAT - ART / ARCHITECTURE / DESIGN

    16.06.2022Parc Lullin de Genthod (GE), jusqu'au 28 août 2022, Me — dim 12h — 19h (fermé lu-ma)

    Ganzen Artikel lesen


  • "VONWEGEN"

    "VONWEGEN"

    16.06.2022Ausstellung Kulturort Galerie Weiertal, bis am 4. September 2022, Do - Sa 14-18 Uhr, So 11-17 Uhr. Mit Bistro im Grünen.

    Ganzen Artikel lesen


  • BIENNALE BREGAGLIA 2022

    BIENNALE BREGAGLIA 2022

    16.06.2022Bis am 24. September 2022 - Die Ausstellung ist täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Anmeldung und Tickets für Veranstaltungen: www.biennale-bregaglia.ch

    Ganzen Artikel lesen


  • THEATER ST.GALLEN: DER ISLÄNDER FRANK FANNAR PEDERSEN ÜBERNIMMT DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER SPARTE TANZ

    THEATER ST.GALLEN: DER ISLÄNDER FRANK FANNAR PEDERSEN ÜBERNIMMT DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER SPARTE TANZ

    16.06.2022Der Verwaltungsrat der Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen hat an seiner gestrigen Sitzung den Tänzer und Choreografen Frank Fannar Pedersen zum Künstlerischen Leiter Tanz per Spielzeit 2023/2024 gewählt. Der Isländer lebt seit acht Jahren in der Schweiz. Als Tänzer arbeitete er mit nahezu allen namhaften zeitgenössischen Choreografen zusammen. Der 31-Jährige hat bereits als aussergewöhnlicher Choreograf u.a. am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, am Nationaltheater Mannheim, mit der Iceland Dance Company, am Theater Basel und der Tanzplattform Bern auf sich aufmerksam gemacht.

    Ganzen Artikel lesen


  • PROLITTERIS-PREIS 2022: EKATERINA GLIKMAN UND FEDERICO FRANCHIN WERDEN AUSGEZEICHNET

    PROLITTERIS-PREIS 2022: EKATERINA GLIKMAN UND FEDERICO FRANCHIN WERDEN AUSGEZEICHNET

    16.06.2022Ende Juni 2022 verleiht die Schweizer Verwertungsgesellschaft ProLitteris erneut ihren mit 40'000 Franken dotierten Hauptpreis, der dieses Jahr an Ekaterina Glikman geht, und einen Förderpreis von 10'000 Franken, den Federico Franchin erhält. Die Preisverleihung findet im Anschluss an die Generalversammlung statt. Dort präsentiert ProLitteris einen stabilen Ertrag im Geschäftsjahr 2021 und gesunkene Verwaltungskosten. Die Dienstleistung wird erweitert und in einem neuen ProLitteris-Portal angeboten.

    Ganzen Artikel lesen


  • DELÉMONT'BD 2022 - LA FÊTE!

    DELÉMONT'BD 2022 - LA FÊTE!

    15.06.2022Chapeautée par la bédéiste française Florence Cestac, son invitée d’honneur, la 8ème édition de Delémont’BD aura lieu du 17 au 19 juin, dans la Vieille Ville de Delémont. Elle accueillera 50 autrices et auteurs suisses et internationaux, 60 rendez-vous de performances, de rencontres, de visites guidées, d’ateliers jeunesse, de mini-concerts et de projections, ainsi qu’un espace-jeunesse à ciel ouvert. Ce nouveau cru s’enrichira, comme en 2021, d’un parcours muséal de 27 expositions en plein air. Ce dernier, libre d’accès et intitulé "Les Jardins merveilleux", sera proposé jusqu’au 15 août.

    Ganzen Artikel lesen


  • LAUSANNE: PLATEFORME 10 OUVRE SES PORTES LES 18 ET 19 JUIN 2022

    LAUSANNE: PLATEFORME 10 OUVRE SES PORTES LES 18 ET 19 JUIN 2022

    15.06.2022Dès le 15 juin 2022 et durant tout l’été, Plateforme 10 fêtera l'ouverture du quartier des arts et du nouveau bâtiment des musées Photo Elysée et mudac avec un programme exceptionnel d'expositions et d'événements. Démarrage en fanfare le week-end des 18 et 19 juin 2022. Près de 15 ans ont été nécessaires à la concrétisation de cet ambitieux projet culturel cantonal porté par le Département de la jeunesse et de la culture ainsi que le Département des finances et des relations extérieures.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER PRESSERAT ERHÄLT EINMALIG 100'000 FRANKEN FÜRS WEITERWIRKEN

    DER SCHWEIZER PRESSERAT ERHÄLT EINMALIG 100'000 FRANKEN FÜRS WEITERWIRKEN

    15.06.2022Die Finanzierung des Schweizer Presserats ist bis Ende 2023 gesichert. Der Stiftungsrat schiesst einmalig 100'000 Franken ein. Neue Projekte - die auch helfen sollen, die langfristige Finanzierung zu garantieren - können damit angegangen werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS GISLERPROTOKOLL: "FÜR DIE FACETTENREICHE REPRÄSENTATION DER GESCHLECHTER IN DER WERBUNG"

    DAS GISLERPROTOKOLL: "FÜR DIE FACETTENREICHE REPRÄSENTATION DER GESCHLECHTER IN DER WERBUNG"

    15.06.2022Am 14. Juni 2022, dem Tag des Frauenstreiks, wurde in Zürich Oerlikon auf Initiative verschiedener Werbeagenturen von 81 Mitgliedern der Verein Gislerprotokoll gegründet, der sich "für die facettenreiche Repräsentation der Geschlechter in Kommunikation und Marketing und insbesondere in der Werbung einsetzt", wie auf der Webseite des Vereins zu lesen ist. Es wurde ein achtköpfiger Vorstand gewählt und die Namensgeberin Doris Gisler Truog, die Grande Dame der Schweizer Werbung, zum Ehrenmitglied ernannt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BASSISTIN MARTINA BERTHER UND DAS TAKTLOS FESTIVAL 2022

    DIE BASSISTIN MARTINA BERTHER UND DAS TAKTLOS FESTIVAL 2022

    15.06.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik unserer Zeit" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ISRAELISCHE SCHRIFTSTELLER UND FRIEDENSAKTIVIST ABRAHAM B. YEHOSHUA IST GESTORBEN

    DER ISRAELISCHE SCHRIFTSTELLER UND FRIEDENSAKTIVIST ABRAHAM B. YEHOSHUA IST GESTORBEN

    14.06.2022Der am 9. Dezember 1936 in Jerusalem geborene israelische Schriftsteller und Hochschullehrer Abraham B. Yehoshua (Bild) ist am 14. Juni 2022 in Tel Aviv gestorben. Yehoshua gehörte zu den bekanntesten und beliebtesten Schriftstellern in Israel. Sein Werk umfasst Erzählungen, Romane, Theaterstücke und politische Essays. "Yehoshua machte es sich zur Aufgabe, zwischen Arabern und Israelis eine Mittlerrolle zu spielen. Er war Befürworter eines eigenen Palästinenserstaates. Da er diese Position für nicht mehr realistisch hielt, plädierte er kurz vor seinem Tod für eine 'israelisch-palästinensische Partnerschaft', die in letzter Konsequenz zu einem gemeinsamen Staat führen würde ('Haaretz', 19. April 2018)."* Für seine literarische Arbeit erhielt Yehoshua zahlreiche Preise, darunter 1995 den Israel-Preis, die höchste Auszeichnung des Landes.

    Ganzen Artikel lesen


  • CARINA NEUMER UND JULIA A. SATTLER ÜBERNEHMEN IN CO-LEITUNG DAS PHÖNIX-THEATER STECKBORN

    CARINA NEUMER UND JULIA A. SATTLER ÜBERNEHMEN IN CO-LEITUNG DAS PHÖNIX-THEATER STECKBORN

    14.06.2022Carina Neumer und Julia A. Sattler übernehmen ab dem 1. Januar 2023 die Leitung des Phönix-Theaters in Steckborn. Sie treten die Nachfolge des langjährigen Leiters und Mitbegründers Philippe Wacker an und werden das Theater in Co-Leitung führen. Die Übergabe erfolgt fliessend und wird am 31. Dezember 2022 abgeschlossen sein. Die neue Co-Leitung möchte die Arbeit der letzten 40 Jahre fortführen und weiterentwickeln. Das Motto "Theater, Tanz und Töne" wird bewahrt und somit die Kulturvielfalt mit Schwerpunkt Tanz weiter verfolgt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZER AUSWAHL FÜRS EDINBURGH FESTIVAL FRINGE 2022

    DIE SCHWEIZER AUSWAHL FÜRS EDINBURGH FESTIVAL FRINGE 2022

    14.06.2022Mit der "Swiss Selection Edinburgh" ermöglicht es die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia ausgewählten Gruppen und Künstlerinnen und Künstlern aus der Schweiz, ihre Werke am Edinburgh Festival Fringe zu präsentieren, dem wichtigsten Theater-, Tanz- und Performancefestival in der englischsprachigen Welt. Die drei Gruppen der "Swiss Selection Edinburgh 2022" für das Edinburgh Festival Fringe dieses Jahres stehen jetzt fest.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ZÜRCHER LIMMAT VERLAG IST "VERLAG DES JAHRES", DIE BUCHHANDLUNG BELLINI IN STÄFA "BUCHHANDLUNG DES JAHRES"

    DER ZÜRCHER LIMMAT VERLAG IST "VERLAG DES JAHRES", DIE BUCHHANDLUNG BELLINI IN STÄFA "BUCHHANDLUNG DES JAHRES"

    14.06.2022Der Zürcher Limmat Verlag und die Buchhandlung von Sandra Bellini in Stäfa sind mit den Preisen für den Verlag, beziehungsweise für die Buchhandlung des Jahres 2022 ausgezeichnet worden. Dies teilte der Schweizerische Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) mit. Die Preise sind mit je 5'000 Franken dotiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • FERNSEHEN SRF: MYRIAM REINHARD WIRD NEUE WESTSCHWEIZ-KORRESPONDENTIN

    FERNSEHEN SRF: MYRIAM REINHARD WIRD NEUE WESTSCHWEIZ-KORRESPONDENTIN

    14.06.2022Myriam Reinhard (Bild) wird ab Sommer 2022 neu als SRF-Westschweiz-Korrespondentin berichten. Damit ergänzt sie das aktuelle KorrespondentInnennetz in der Westschweiz, das aus Natascha Schwyn und Felicie Notter besteht. Myriam Reinhard folgt auf Mirjam Mathis, die wie hier bereits gemeldet die TV-KorrespondentInnenstelle in Frankreich übernimmt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "AU SUJET DE SA MAJESTÉ"

    "AU SUJET DE SA MAJESTÉ"

    14.06.2022Exposition Maison du Dessin de Presse, Morges, jusqu’au 19 septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRIEDRICH DÜRRENMATT - DAS ARSENAL DES DRAMATIKERS"

    "FRIEDRICH DÜRRENMATT - DAS ARSENAL DES DRAMATIKERS"

    13.06.2022Ausstellung im Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN), bis am 25. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • POLARTS: DIE AUSGEWÄHLTEN TANDEMS 2022

    POLARTS: DIE AUSGEWÄHLTEN TANDEMS 2022

    13.06.2022Insgesamt haben sich 13 Tandems aus Kunstschaffenden und WissenschaftlerInnen um die Teilnahme am PolARTS-Programm beworben. Unter den Bewerberinnen und Bewerbern wurden schliesslich vier Tandems, deren eingereichte Projekte in Bezug auf Qualität, Originalität und mögliche Synergien herausstachen, von einer transdisziplinären Jury in Zusammenarbeit mit den PolARTS-Initiatoren Pro Helvetia und Swiss Polar Institute ausgewählt.

    Ganzen Artikel lesen


  • NEUE GESICHTER UND NEUE FÜHRUNGSSTRUKTUR BEI "ZENTRALPLUS.CH"

    NEUE GESICHTER UND NEUE FÜHRUNGSSTRUKTUR BEI "ZENTRALPLUS.CH"

    13.06.2022Gleich drei erfahrene personelle Neuzugänge verzeichnet das Zentralschweizer Online-Medium "zentralplus.ch": Im Juli 2022 übernimmt Dominique Moccand neben Lena Berger die Co-Redaktionsleitung. Im August kehrt Jana Avanzini zu ihren journalistischen Wurzeln zurück, und im Oktober stösst Kilian Küttel von der "Zuger Zeitung" dazu.

    Ganzen Artikel lesen


  • DREHSTART ZUR NEUEN SRF-DRAMEDY "EMMA LÜGT"

    DREHSTART ZUR NEUEN SRF-DRAMEDY "EMMA LÜGT"

    13.06.2022Was ist wahr und was nicht – ein ewig aktuelles Thema, an dem eine vierköpfige Familie zu zerbrechen droht. Am Anfang steht ein Elterngespräch über Tochter Emma: Die aufgeweckte Primarschülerin lügt nämlich wie gedruckt. Eine sechsteilige SRF-Dramedy von Laura De Weck und Thomas Ritter; Regie führt Bettina Oberli.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR VERGIBT 11 SCHWEIZER KUNSTPREISE UND 17 SCHWEIZER DESIGNPREISE

    DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR VERGIBT 11 SCHWEIZER KUNSTPREISE UND 17 SCHWEIZER DESIGNPREISE

    13.06.2022Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und die 17 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Preise sind mit je 25'000 Franken dotiert. Die Kunstpreise wurden heute Montag in Basel in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset verliehen, die Verleihung der Schweizer Designpreise findet morgen Dienstag, 14. Juni, statt. Die Ausstellungen Swiss Art Awards 2022 und Swiss Design Awards 2022 finden vom 13. – 19. Juni 2022 zum ersten Mal in der Halle 1.1 der Messe Basel statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "PICASSO - EL GRECO"

    "PICASSO - EL GRECO"

    12.06.2022Ausstellung im Kunstmuseum Basel | Neubau, bis am 25. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "FLORILEGIUM TEUFEN"

    "FLORILEGIUM TEUFEN"

    12.06.2022"10 Jahre Zeughaus Teufen": Ausstellung im Zeughaus Teufen (AR), bis am 11. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • KANTON THURGAU: DAS STAATSARCHIV WIRD DIGITAL

    KANTON THURGAU: DAS STAATSARCHIV WIRD DIGITAL

    12.06.2022Auch das Staatsarchiv Thurgau wird jetzt digital, indem es von der kantonalen Verwaltung neuerdings digitale Akten übernimmt, elektronisch archiviert und zugänglich macht. Zudem digitalisiert und veröffentlicht das Staatsarchiv von sich aus analoge Akten, die schon seit Jahren, Jahrzehnten oder Jahrhunderten in seinen Magazinen liegen. Bei rund 50 Millionen Einzeldokumenten stellt sich allerdings die schwierige Frage, was davon digitalisiert werden soll.

    Ganzen Artikel lesen


  • ASTRID LINDGREN MEMORIAL AWARD 2023: DORIS LECHER UND CARLO MEIER FÜR DIE SCHWEIZ NOMINIERT

    ASTRID LINDGREN MEMORIAL AWARD 2023: DORIS LECHER UND CARLO MEIER FÜR DIE SCHWEIZ NOMINIERT

    12.06.2022"Kinder haben ein Recht auf grossartige Geschichten", sagte einst die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Und so wählte die schwedische Regierung dieses Motto, als sie 2002 den Astrid Lindgren Memorial Award (ALMA) für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur und/oder der Leseförderung ins Leben rief. Der ALMA ist mit einem Preisgeld von 5'000'000 schwedischen Kronen (rund 50'000 Franken) der höchstdotierte seiner Art. Bis Ende Mai 2022 nominierten gewählte "Nominating Bodies" weltweit ihre Favoriten. AUTILLUS, der Verein Kinder- und Jungendbuchschaffender der Schweiz, nominiert für den ALMA 2023 die Illustratorin Doris Lecher und den Autoren Carlo Meier.

    Ganzen Artikel lesen


  • KASPAR ZEHNDER - ABSCHIED MIT AUSBLICK

    KASPAR ZEHNDER - ABSCHIED MIT AUSBLICK

    12.06.2022Der Dirigent und Flötist Kaspar Zehnder (Bild) war heute "Sonntags-Gast" beim SRF-Regionaljournal BE FR VS. Letzte Woche dirigierte er nach 10 Jahren zum letzten Mal das Orchester des TOBS, des Theater und Orchester Biel Solothurn. Von 1999 bis 2020 fungierte er als Künstlerischer Leiter der Sommerfestspiele Murten Classics. Kaspar Zehnder dirigiert führende Orchester in ganz Europa.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR LUKAS HARTMANN, SCHRIFTSTELLER

    FÜR LUKAS HARTMANN, SCHRIFTSTELLER

    12.06.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 18. Juni 2022, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ISRAELISCH-US-AMERIKANISCHE KARIKATURIST RANAN LURIE IST GESTORBEN

    DER ISRAELISCH-US-AMERIKANISCHE KARIKATURIST RANAN LURIE IST GESTORBEN

    11.06.2022Der am 26. Mai 1932 in Port Said (Ägypten) geborene weltweit bekannte israelisch-US-amerikanische Karikaturist und Journalist Ranan Lurie (Bild) ist am 8. Juni 2022 in Las Vegas (USA) gestorben. Er war Mitglied der United Nations Correspondents Association und Herausgeber des "Cartoon News"-Magazins. Die CartoonistInnen-Vereinigung Cartooning for Peace bezeichnet Lurie als den "weltweit am meisten publizierten Cartoonisten." 2002 wurde er für den Friedens-Nobelpreis nominiert. Ranan Lurie erhielt unzählige nationale und internationale Preise und Auszeichnungen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "TICK TACK - DER COUNTDOWN DES LEBENS"

    "TICK TACK - DER COUNTDOWN DES LEBENS"

    11.06.2022Ausstellung / Exposition Musée d’histoire naturelle Fribourg / Naturhistorisches Museum Freiburg, bis am / jusqu’au 29 janvier / 29. Januar 2023

    Ganzen Artikel lesen


  • "TOMAS WÜTHRICH. SEELAND"

    "TOMAS WÜTHRICH. SEELAND"

    11.06.2022Ausstellung im Museum Murten / Musée de Morat, vom 12. Juni bis am 25. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "IVANA FRANKE - TWILIGHT. NEITHER PERCEPTION NOR NON-PERCEPTION"

    "IVANA FRANKE - TWILIGHT. NEITHER PERCEPTION NOR NON-PERCEPTION"

    11.06.2022Ausstellung in der Kunsthalle Bern, vom 11. Juni bis am 7. August 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "BRIDGET RILEY: LOOKING AND SEEING, DOING AND MAKING"

    "BRIDGET RILEY: LOOKING AND SEEING, DOING AND MAKING"

    11.06.2022Ausstellung im Zentrum Paul Klee (ZPK) Bern, bis am 21. August 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • ZU GAST: GEORGES "SCHÖRE" MÜLLER, URGESTEIN DER SCHWEIZER MUSIKSZENE DER LETZTEN 50 JAHRE

    ZU GAST: GEORGES "SCHÖRE" MÜLLER, URGESTEIN DER SCHWEIZER MUSIKSZENE DER LETZTEN 50 JAHRE

    11.06.2022Radio SRF 1, "Swissmade" von heute Samstag, 14.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ANNE FRANK UND DIE SCHWEIZ"

    "ANNE FRANK UND DIE SCHWEIZ"

    10.06.2022Ausstellung im Landesmuseum Zürich, bis am 6. November 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • STADT BERN: DER GEMEINDERAT SCHICKT DIE KULTURBOTSCHAFT 2024–2027 IN DIE ÖFFENTLICHE VERNEHMLASSUNG

    STADT BERN: DER GEMEINDERAT SCHICKT DIE KULTURBOTSCHAFT 2024–2027 IN DIE ÖFFENTLICHE VERNEHMLASSUNG

    10.06.2022Der Gemeinderat schickt die Kulturbotschaft 2024–2027 in die öffentliche Vernehmlassung. "Dem Gemeinderat ist eine transparente und offene Kulturförderung wichtig. Er möchte deswegen die kulturpolitische Debatte regelmässig neu lancieren.", schreibt er in seiner heutigen Mitteilung.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSCHISCHE KUNSTHISTORIKER PAUL BERNARD WIRD NEUER DIREKTOR DES KUNSTHAUS CENTRE D'ART PASQUART BIEL-BIENNE

    DER FRANZÖSCHISCHE KUNSTHISTORIKER PAUL BERNARD WIRD NEUER DIREKTOR DES KUNSTHAUS CENTRE D'ART PASQUART BIEL-BIENNE

    10.06.2022Der Stiftungsrat hat Paul Bernard (Bild) zum neuen Direktor des Kunsthaus Centre d'art Pasquart Biel-Bienne gewählt. Er tritt die Nachfolge von Felicity Lunn an. Der 37jährige Kunsthistoriker ist französischer Nationalität und arbeitet seit 2013 als Kurator am Musée d’art moderne et contemporain (MAMCO) in Genf. Dort konzipiert und realisiert er Ausstellungen und betreut die Sammlung und deren Präsentation. Er wird seine Stelle am Kunsthaus Pasquart im Oktober 2022 antreten.

    Ganzen Artikel lesen


  • KAI BUMANN, CHEFDIRIGENT DES SCHWEIZER JUGEND-SINFONIE-ORCHESTERS, IST GESTORBEN

    KAI BUMANN, CHEFDIRIGENT DES SCHWEIZER JUGEND-SINFONIE-ORCHESTERS, IST GESTORBEN

    10.06.2022Der 1961 in Berlin geborene deutsche Dirigent Kai Bumann (Bild) ist am 2. Juni 2022 gestorben, wie jetzt bekannt wurde. Seit 1998 war Kai Bumann künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters (SJSO). Er wurde von den Orchestermitgliedern unter vielen BewerberInnen ausgewählt.

    Ganzen Artikel lesen


  • NS-RAUBKUNST: DRITTER BERICHT ÜBER DEN STAND DER ARBEITEN

    NS-RAUBKUNST: DRITTER BERICHT ÜBER DEN STAND DER ARBEITEN

    10.06.2022Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 10. Juni 2022 den dritten Bericht über den Stand der Arbeiten des Bundes im Bereich der NS-Raubkunst zur Kenntnis genommen. Der Bericht umfasst den Zeitraum von 2017 bis 2021. Er zeigt die Fortschritte auf, die erzielt worden sind und schildert den weiteren Handlungsbedarf für die kommenden Jahre.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER PORTUGIESISCH-BRITISCHEN MALERIN UND GRAFIKERIN PAULA REGO

    ZUM TOD DER PORTUGIESISCH-BRITISCHEN MALERIN UND GRAFIKERIN PAULA REGO

    09.06.2022Die am 26. Januar 1935 in Lissabon geborene portugiesisch-britische Kunstmalerin und Grafikerin Paula Rego ist am 8. Juni 2022 in London gestorben. In ihren frühen Werken ab 1956 arbeitete sie vor allem mit Collagen, die häufig dem Neo-Dadaismus zugeordnet werden. Sie setzte sich vor allem mit politischen Themen auseinander, insbesondere dem Regime von Oliveira Salazar in Portugal. Ab 1966 entwickelte sie den für sie typischen magisch-realistischen Stil. Menschen (fast immer Frauen), häufig verstrickt in groteske Situationen, spielen eine Hauptrolle. Zu Beginn der 1980er entstand eine Reihe von Gemälden in Acrylfarben, vor allem zu den Themen Familie, Rolle der Frau, Leid und Unterdrückung. Zu Beginn der 1990er wechselte Rego erneut ihre bevorzugte Technik: Sie verwendete nur noch Pastellfarben. In ihren neueren Werken thematisierte sie oft die Gefühle der Frau und ihre Rolle in der Gesellschaft.*

    Ganzen Artikel lesen


  • BLICKFELDER FESTIVAL ZÜRICH - ÜBERALL KANN EIN "O!" AUFTAUCHEN

    BLICKFELDER FESTIVAL ZÜRICH - ÜBERALL KANN EIN "O!" AUFTAUCHEN

    09.06.2022Das Blickfelder Festival präsentiert vom 9. bis am 19. Juni 2022 in Zürich Künste für ein Publikum ab dem Kindes- und Jugendalter. Internationale Theater- und Tanzproduktionen sowie Projekte von Kulturschaffenden und lokalen Schulklassen machen das Festival zu einem einzigartigen Ort des kulturellen Wirkens.

    Ganzen Artikel lesen


  • STILLES ZÜRICH 2022 - 60 MÖGLICHKEITEN, STILLE MIT ALLEN SINNEN ZU ERFAHREN

    STILLES ZÜRICH 2022 - 60 MÖGLICHKEITEN, STILLE MIT ALLEN SINNEN ZU ERFAHREN

    09.06.2022Das Festival STILLES ZÜRICH will vom 9. bis 19. Juni 2022 "einen erkundenden, meditativen oder kreativen Zugang zur Stille" ermöglichen. Dabei ist die Stille nicht (nur) als Abwesenheit von Lärm zu verstehen, sondern auch als Einladung, zu entschleunigen und innezuhalten, die Achtsamkeit im zwischenmenschlichen Umgang zu pflegen und die Stille ins Gespräch zu bringen. Mehr als 60 öffentliche Veranstaltungen laden dazu ein, "Stille" mit allen Sinnen zu erfahren.

    Ganzen Artikel lesen


  • (DEUTSCH-)SCHWEIZER BUCHPREIS: DER GRÖSSTE SCHWEIZER BUCHHÄNDLER ORELL FÜSSLI WIRD HAUPTSPONSOR

    (DEUTSCH-)SCHWEIZER BUCHPREIS: DER GRÖSSTE SCHWEIZER BUCHHÄNDLER ORELL FÜSSLI WIRD HAUPTSPONSOR

    09.06.2022Der Schweizer Buchpreis ist die wichtigste Auszeichnung für Deutschschweizer Literatur. Er wird neu ab diesem Jahr vom grössten Schweizer Buchhändler Orell Füssli als Hauptsponsor unterstützt. "Die Förderung von Schweizer Literatur war und ist uns ein grosses Anliegen und ein wichtiger Punkt im Rahmen unserer Strategie", sagt Pascal Schneebeli, CEO und Mitglied des Verwaltungsrats der Orell Füssli Thalia AG. "Wir werden dem einheimischen literarischen Schaffen in Zukunft über unsere unterschiedlichen Plattformen online und stationär eine noch grössere Bedeutung einräumen." Das längerfristige Engagement als Hauptsponsor des Schweizer Buchpreises unterstreiche diese Absicht auf konsequente Weise, so Pascal Schneebeli.

    Ganzen Artikel lesen


  • ISABELLA SPIRIG VERLÄSST DAS TANZFESTIVAL STEPS

    ISABELLA SPIRIG VERLÄSST DAS TANZFESTIVAL STEPS

    09.06.2022Das 18. Migros-Kulturprozent-Tanzfestival Steps begeisterte vom 29. April bis am 22. Mai 2022 mit 71 Aufführungen an 38 Spielorten in der ganzen Schweiz über 15'000 ZuschauerInnen. "Nach dieser erfolgreichen Ausgabe geht die künstlerische Leiterin Isabella Spirig (Bild) neue Wege und verlässt das Migros-Kulturprozent. In Zukunft wird das Festival durch eine Programmgruppe gestaltet.", schreibt der Berufsverband DanseSuisse auf seiner Webseite.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER KANTON BERN WEITET DIE KULTURFÖRDERUNG FÜR "INSTITUTIONEN VON REGIONALER BEDEUTUNG" AUS

    DER KANTON BERN WEITET DIE KULTURFÖRDERUNG FÜR "INSTITUTIONEN VON REGIONALER BEDEUTUNG" AUS

    09.06.2022Der bernische Regierungsrat hat die Kantonale Kulturförderungsverordnung angepasst und sechs Kulturinstitutionen neu auf die Liste der "Institutionen von regionaler Bedeutung" aufgenommen. Als solche werden sie durch die Standortgemeinde, den Kanton sowie sämtliche übrigen Gemeinden der entsprechenden Region gemeinsam unterstützt.

    Ganzen Artikel lesen


  • VIOLONISTIN KHANNA MYKHAILOVA: "DIE BESTE WAFFE DER MUSIKERINNEN IST DIE MUSIK SELBST"

    VIOLONISTIN KHANNA MYKHAILOVA: "DIE BESTE WAFFE DER MUSIKERINNEN IST DIE MUSIK SELBST"

    08.06.2022"Den Ersten und den Zweiten Weltkrieg hat das Opernhaus von Odessa unbeschadet überstanden. Jetzt zittern wir jeden Tag.": Mit diesen Worten eröffnete Werner Schmitt, ehemaliger Direktor des Konservatoriums Bern, in Interlaken kürzlich einen Konzertabend der besonderen Art. "Vier junge ukrainische Musikerinnen und Musiker haben sich zum New Odessa String Quartet zusammengeschlossen und sie wollen mit ihrer Benefiz-Tournée durch die Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Italien ein Zeichen setzen", berichtet Jürg Müller-Muralt in der Internet-Zeitung "infosperber.ch" Die Violinistin Khanna Mykhailova ist überzeugt, "dass die beste Waffe der Musikerinnen und Musiker die Musik selbst und ihre Instrumente sind", wie im Text zu lesen ist.

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTURRADIO UKRAINE

    KULTURRADIO UKRAINE

    08.06.2022Seit einigen Wochen war auf dem Platz, den auf dieser Webseite zuvor seit Jahren das russische Radio Dacha Москва eingenommen hatte, der ukrainische Sender UA Radio Culture zu hören. Dieser wird ab heute und bis auf weiteres zwecks Präsentation der kulturellen Vielfalt abgelöst durch Suspilne Radio mit viel ukrainischer Musik. Der Link zum Webstream des Senders ist zu finden ganz rechts auf dieser Webseite mit dem Anklicken der roten Schaltfläche. Es werden im Lauf der Zeit hier wohl noch weitere Programme aus diesem Teil der Welt vorgestellt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER NEUE MODERATOR DER HAUPTAUSGABE DER SRF-"TAGESSCHAU" HEISST MICHAEL RAUCHENSTEIN

    DER NEUE MODERATOR DER HAUPTAUSGABE DER SRF-"TAGESSCHAU" HEISST MICHAEL RAUCHENSTEIN

    08.06.2022Michael Rauchenstein (Bild) moderiert ab August 2022 neu die "Tagesschau"-Hauptausgabe von Schweizer Fernsehen SRF. Der bisherige EU-Korrespondent von SRF in Brüssel folgt auf Franz Fischlin.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSISCHE KÜNSTLER JACQUES DE LA VILLEGLÉ IST GESTORBEN

    DER FRANZÖSISCHE KÜNSTLER JACQUES DE LA VILLEGLÉ IST GESTORBEN

    08.06.2022Der am 27. März 1926 in Quimper (Bretagne) geborene französische Künstler Jacques de la Villeglé (Bild) ist am 6. Juni 2022 in Paris gestorben. Er war Mitbegründer des Nouveau Réalisme und eng befreundet u.a. mit Jean Tinguely, Niki de Saint Phalle, Raymond Hains, François Dufrêne und Yves Klein, die einen regen künstlerischen Austausch miteinander pflegten. Die Nachrichtenagentur AFP bezeichnet Villeglé in ihrem Nachruf als "Grandfather of urban art".

    Ganzen Artikel lesen


  • WAS IST UND KANN "MUSIKDIPLOMATIE"?

    WAS IST UND KANN "MUSIKDIPLOMATIE"?

    08.06.2022Radio SRF 2 Kultur, "Kultur-Talk" vom heutigen Mittwoch, 9.04 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • NEUE TAMEDIA-VERWALTUNGSRÄTIN: MIRIAM MECKEL FOLGT AUF PIERRE LAMUNIÈRE

    NEUE TAMEDIA-VERWALTUNGSRÄTIN: MIRIAM MECKEL FOLGT AUF PIERRE LAMUNIÈRE

    07.06.2022Miriam Meckel (Bild) wurde in den Verwaltungsrat von Tamedia gewählt. Sie tritt an die Stelle von Pierre Lamunière, "der nach 13 Jahren aktiven Engagements aus allen Gremien der TX Group und deren Tochtergesellschaften zurücktritt", wie es in der Tamedia-Medienmitteilung heisst.

    Ganzen Artikel lesen


  • VISARTE SCHWEIZ MIT NEUEM PRÄSIDIUM

    VISARTE SCHWEIZ MIT NEUEM PRÄSIDIUM

    07.06.2022Im Mai 2022 hat Visarte Schweiz ein neues Präsidium gewählt: Der Künstler, Architekt und Forscher Christian Jelk aus Sainte-Croix (VD) übernimmt das Präsidium; die Zürcher Künstlerin und Dozentin Esther Schena ist die neue Vize-Präsidentin. Visarte ist der Berufsverband für visuelle Kunst in der Schweiz.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCH-BRITISCHE KOMPONIST, MUSIKER UND PRODUZENT CHRISTOPHER EVANS-IRONSIDE IST GESTORBEN

    DER DEUTSCH-BRITISCHE KOMPONIST, MUSIKER UND PRODUZENT CHRISTOPHER EVANS-IRONSIDE IST GESTORBEN

    07.06.2022Der am 10. Mai 1940 in Melksham (Wiltshire, GB) geborene deutsch-britische Musiker, Komponist, Texter und Musikproduzent Christopher Evans-Ironside (Bild) ist am 3. Juni 2022 in Hamburg gestorben. Er produzierte Hits für Stars wie Drafi Deutscher, Vicky Leandros oder Roy Black, machte zusammen mit David Hanselmann aber auch Progressive Rock. Für ihr Debüt wurden die beiden Musiker 1980 beim Montreux Jazz Festival für das beste Konzeptalbum mit dem Grand Prix du Disque ausgezeichnet. Christopher Evans-Ironside vertonte ebenfalls Hörspiele, komponierte Filmmusik und ein Musical. Seinen grössten Erfolg als Texter verbuchte er mit dem Hit "Guardian Angel/Jenseits von Eden", den verschiedene Künstler sangen, die er meist auch produzierte. Am bekanntesten ist im deutschsprachigen Raum die Schlagerversion von Nino de Angelo.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BÜNDNER SINGER-SONGWRITER MATTIU IST "SRF 3 BEST TALENT" IM JUNI 2022

    DER BÜNDNER SINGER-SONGWRITER MATTIU IST "SRF 3 BEST TALENT" IM JUNI 2022

    07.06.2022Der in der Surselva geborene Bündner Singer-Songwriter Mattiu Defuns (Bild) ist das "SRF 3 Best Talent" des Monats Juni 2022. "SUR la SELVA" heisst das Mini-Album, das die SRF-3-Jury überzeugt hat. "Man muss kein Wort Romanisch verstehen, um Mattiu nahe zu kommen. Das passiert beim Anhören der Songs von ganz allein.", notiert sie.

    Ganzen Artikel lesen


  • JANINE BÜRKLI UND FABIENNE MATHIS LEITEN AB SOMMER 2023 GEMEINSAM DAS KLEINTHEATER LUZERN

    JANINE BÜRKLI UND FABIENNE MATHIS LEITEN AB SOMMER 2023 GEMEINSAM DAS KLEINTHEATER LUZERN

    07.06.2022Der Rat der Stiftung Kleintheater Luzern gibt das künftige Leitungsteam des Theaters bekannt: Janine Bürkli (* 1992) und Fabienne Mathis (* 1991) werden ab 1. Juli 2023 die Co-Leitung des Kleintheaters Luzern übernehmen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARTIN THÖNEN - 80 ANS DE 'BONNE IMPRESSION'"

    "MARTIN THÖNEN - 80 ANS DE 'BONNE IMPRESSION'"

    06.06.2022Ausstellung / Exposition Gutenberg Museum Freiburg / Musée Gutenberg Fribourg, bis / jusqu'au 4. September / septembre 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER SONNTAGSAUSFLUG": DAS ALPINE MUSEUM AUF DEM GOTTHARD

    "DER SONNTAGSAUSFLUG": DAS ALPINE MUSEUM  AUF DEM GOTTHARD

    06.06.2022Das Alpine Museum der Schweiz hat neu einen festen Standort auf der Gotthard-Passhöhe im neu gestalten Museo Nazionale del San Gottardo. "Der Sonntagsausflug" heisst die erste Sonderaus­stellung. Sie erzählt mit Amateurfilmbildern vom ungetrübten Glück der Autofahrten und Passaus­flüge in den 1920er- bis 1980er-Jahren, als selbst der Stau noch ein Erlebnis war (ab 12. Juni 2022).

    Ganzen Artikel lesen


  • AUGUSTA RAURICA: MIT DEM SMARTPHONE INS LEBEN DER RÖMERSTADT EINTAUCHEN

    AUGUSTA RAURICA: MIT DEM SMARTPHONE INS LEBEN DER RÖMERSTADT EINTAUCHEN

    06.06.2022Die Römerstadt Augusta Raurica geht mit einer Augmented-Reality-Ausstellung neue Wege in der Geschichtsvermittlung: Die Besucherinnen und Besucher erhalten mittels einer Hörspiel-Smartphone-App einen noch besseren Zugang zu den archäologischen Stätten in Kaiseraugst. Ermöglicht wurde das schweizweit einmalige Projekt durch die Kantone Aargau und Basel-Landschaft sowie durch das Bundesamt für Kultur (BAK).

    Ganzen Artikel lesen


  • IM GESPRÄCH: CHRISTINE BRAND, SCHWEIZER KRIMIAUTORIN

    IM GESPRÄCH: CHRISTINE BRAND, SCHWEIZER KRIMIAUTORIN

    06.06.2022Radio SRF 1, "Gast am Mittag", heute Montag, 13.00 Uhr / Wiederholung um 19.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ELISABETH WILD"

    "ELISABETH WILD"

    06.06.2022Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv, Zürich, bis am 11. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE BASSIST ALEC JOHN SUCH (BON JOVI) IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE BASSIST ALEC JOHN SUCH (BON JOVI) IST GESTORBEN

    05.06.2022Der am 14. November 1951 in Yorkers (New York) geborene US-amerikanische Bassist und Sänger Alec John Such (Bild) ist vor dem oder am 5. Juni 2022 gestorben. Er war 1983 Gründungsmitglied der Rockband Bon Jovi, die er 1994 verliess - einige Quellen berichten auch, er sei damals von der Band wegen Ungenügens ausgeschlossen worden.(*) Alec John Such spielte bei vielen Welthits wie "Runaway", "Wanted Dead or Alive" oder "Livin' On A Prayer" von Bon Jovi den Bass und betätigte sich zudem als Background-Sänger.

    Ganzen Artikel lesen


  • "JOSE DÁVILA - MEMORY OF A TELLURIC MOVEMENT"

    "JOSE DÁVILA - MEMORY OF A TELLURIC MOVEMENT"

    05.06.2022Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv, Zürich, bis am 11. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "AUS DEN FUGEN - MOMENTE DER STÖRUNG 2"

    "AUS DEN FUGEN - MOMENTE DER STÖRUNG 2"

    05.06.2022Ausstellung Sammlung Migros-Museum für Gegenwartskunst, Zürich, bis am 11. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "BASEL ABBAS & RUANNE ABOU-RAHME - MAY AMNESIA NEVER KISS US ON THE MOUTH"

    "BASEL ABBAS & RUANNE ABOU-RAHME - MAY AMNESIA NEVER KISS US ON THE MOUTH"

    05.06.2022Ausstellung im Migros-Museum für Gegenwartskunst, Zürich, bis am 11. September 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "HOCHZEITSREISE? 5 FRAGEN AN DIE 'SAMMLUNG ELLEN UND HANS PAASCHE' AUS OSTAFRIKA"

    "HOCHZEITSREISE? 5 FRAGEN AN DIE 'SAMMLUNG ELLEN UND HANS PAASCHE' AUS OSTAFRIKA"

    05.06.2022Werkstattausstellung im Völkerkundemuseum der Universität Zürich, bis am 21. Januar 2024

    Ganzen Artikel lesen


  • "HINGABE UND SEHNSUCHT - SAMMLUNG EVA UND KONRAD SEITZ"

    "HINGABE UND SEHNSUCHT - SAMMLUNG EVA UND KONRAD SEITZ"

    05.06.2022Ausstellung im Museum Rietberg, Zürich, bis am 30. Oktober 2022

    Ganzen Artikel lesen