BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Film, Video, Audiovisuelles

  • Audiovisuelles Erbe aus 50 Jahren Kanton Jura

    Audiovisuelles Erbe aus 50 Jahren Kanton Jura

    20.07.2024Am 23. Juni 1974 stimmte das jurassische Volk für die Schaffung eines unabhängigen Kantons. Dieses einschneidende Ereignis hat die Zukunft der Region geprägt und einzigartige Spuren im audiovisuellen Erbe der Schweiz hinterlassen. Cécile Vilas, Direktorin von Memoriav, schreibt: "Mit unserer reich dokumentierten Memobase-Vitrine laden wir dazu ein, diese Geschichte audiovisuell neu zu entdecken. Indem wir die wertvollen Archive unserer Partner ins Rampenlicht rücken, unterstreichen wir zudem den unschätzbaren Wert des audiovisuellen Erbes als historische Quelle." Memobase ist eine wichtige Ressource für alle, die sich für Geschichte, Soziologie und Kultur interessieren.

    Ganzen Artikel lesen


  • Gemäss ersten Zahlen der Schweizer Kinostatistik 2024: 6 % weniger Eintritte als im Vorjahr

    Gemäss ersten Zahlen der Schweizer Kinostatistik 2024: 6 % weniger Eintritte als im Vorjahr

    19.07.2024Gemäss den ersten provisorischen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) haben die Kinos in der Schweiz im ersten Halbjahr 2024 rund 5 Millionen Eintritte verzeichnet. Das sind 6% weniger als in der entsprechenden Vorjahresperiode.

    Ganzen Artikel lesen


  • Mehr digitale Reichweite: SWISS FILMS präsentiert den Jahresbericht 2023

    Mehr digitale Reichweite: SWISS FILMS präsentiert den Jahresbericht 2023

    13.07.2024Mehr Schweizer Produktionen, mehr digitale Reichweite, neue Aktivitäten im Bereich Serien, XR und Impact Campaigning und erneut deutlich mehr Unterstützungsgelder für die Branche: Dies sind die Kernthemen des neuen Swiss-Films-Jahresberichts 2023. Die Promotionsagentur Swiss Films unterstützt im Auftrag des Bundesamtes für Kultur (BAK) Schweizer Filmschaffende bei der Promotion und Vermarktung ihrer Werke und soll ihre internationale Vernetzung stärken. Swiss Films berät Produzent:innen bei ihren Verwertungsstrategien und fördert mit Unterstützungsmassnahmen den Vertrieb von Schweizer Filmen im Ausland.

    Ganzen Artikel lesen


  • Die US-amerikanische Schauspielerin Shelley Duvall ist gestorben

    Die US-amerikanische Schauspielerin Shelley Duvall ist gestorben

    12.07.2024Die am 7. Juli 1949 in Fort Worth (Texas) geborene US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin sowie Fernsehproduzentin Shelley Duvall (Bild) ist am 11. Juli 2024 in Blanco (Texas) gestorben. Bekannt wurde sie durch ihre Auftritte in sieben Filmen unter Regie von Robert Altman sowie als Hauptdarstellerin im Horrorfilm-Klassiker "Shining" von Stanley Kubrick (1980) nach Stephen Kings gleichnamigem Roman. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • Zum Tod des US-amerikanischen Filmproduzenten Jon Landau

    Zum Tod des US-amerikanischen Filmproduzenten Jon Landau

    07.07.2024Der am 23. Juli 1960 in New York City geborene US-amerikanische Filmproduzent Jon Landau (Bild) ist am 5. Juli 2024 gestorben. Mit "Titanic" entstand 1997 der erste Film, den Landau gemeinsam mit James Cameron produzierte und für den er ebenfalls gemeinsam mit ihm mit dem Oscar geehrt wurde. Im Jahr 2000 fusionierte Landau sein Produktionsunternehmen Blue Horizon mit Camerons Produktionsgesellschaft Lightstorm Entertainment, wo Landau die Rolle des COO übernahm. Auf "Titanic" folgten "Solaris" (2002) und schliesslich "Avatar" (2009), an denen Landau als Produzent beteiligt war. Sein nächstes Projekt als Produzent war die Verfilmung des japanischen Mangas "Battle Angel Alita", der 2019 als "Alita: Battle Angel" erschien. Seither produzierte er die Fortsetzungen "Avatar: The Way of Water", "Avatar 3", "Avatar 4" und "Avatar 5". (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-KINO-KOPRODUKTION: DREHARBEITEN FÜR "DER PRANK" IN ZÜRICH UND BERLIN LAUFEN

    SRF-KINO-KOPRODUKTION: DREHARBEITEN FÜR "DER PRANK" IN ZÜRICH UND BERLIN LAUFEN

    04.07.2024Derzeit laufen in Zürich und in Berlin die Dreharbeiten für die SRF-Kino-Koproduktion "Der Prank". Regisseur Benjamin Heisenberg inszeniert den humoristischen Familien- und Kinderfilm mit den Jungdarstellern Noèl Gabriel Kipp und Max Zheng in den Hauptrollen. Die Kinopremiere ist voraussichtlich im Frühling 2025. Anschliessend wird der Film auf SRF zu sehen sein.

    Ganzen Artikel lesen


  • GESCHÄFTSFÜHRUNG SWISSFILM ASSOCIATION: MURIEL DROZ FOLGT AUF SUSANN VOGEL


    GESCHÄFTSFÜHRUNG SWISSFILM ASSOCIATION: MURIEL DROZ FOLGT AUF SUSANN VOGEL


    04.07.2024Per 1. Juli 2024 hat Muriel Droz (Bild) Susann Vogel als Geschäftsführerin der Swissfilm Association (SFA) abgelöst. Gemeinsam mit Katia Bonadei als Projektleiterin bildet sie die Geschäftsstelle. Susann Vogel, die im Sommer 2020 SFA-Geschäftsführerin wurde, bleibt in einer Übergangsphase bis Ende Jahr als Projektleiterin für ausgewählte Themen im Verband.

    Ganzen Artikel lesen


  • BAKEL WALDEN UND NICOLAS STEINER NEU IM STIFTUNGSRAT VON SWISS FILMS

    BAKEL WALDEN UND NICOLAS STEINER NEU IM STIFTUNGSRAT VON SWISS FILMS

    29.06.2024Bakel Walden (Bild rechts) und Nicolas Steiner sind neu Mitglieder im Stiftungsrat von Swiss Films. "Sie bringen eine breite Expertise im Bereich Medien, Streaming und Film mit und sind in der Audiovisions-Branche national und international breit vernetzt", schreibt Swiss Films zur Wahl.

    Ganzen Artikel lesen


  • VIDEO-ON-DEMAND-REPORT: SCHWEIZER FILMTITEL AUF EUROPÄISCHEN VOD-PLATTFORMEN

    VIDEO-ON-DEMAND-REPORT: SCHWEIZER FILMTITEL AUF EUROPÄISCHEN VOD-PLATTFORMEN

    25.06.2024Wie verbreitet sind Schweizer Filme auf Europas Streaming-Plattformen ausserhalb des Heimmarktes? Welche VOD-Plattformen haben die meisten Schweizer Produktionen im Line-Up und welches sind die Toptitel aus der Schweiz? Swiss Films hat in Europa verfügbare Video-on-Demand-Plattformen nach Schweizer Filmen und Serien durchforstet. Der Report zeigt, dass Schweizer Titel in Europa breit verfügbar sind, gehäuft in den Nachbarländern der Schweiz. Erstmals analysiert Swiss Films auch die Verfügbarkeit von Schweizer Serien. Hier hat ein Klassiker aus dem Kinder-TV die Nase vorn.

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTURFONDS VON SUISSIMAGE UND SSA: CHF 200'000 JÄHRLICH ZUR FÖDERUNG DES SCHREIBENS VON SERIEN

    KULTURFONDS VON SUISSIMAGE UND SSA: CHF 200'000 JÄHRLICH ZUR FÖDERUNG DES SCHREIBENS VON SERIEN

    24.06.2024Die Kulturfonds von Suissimage und SSA lancieren ein gemeinsames Förderprogramm zur Unterstützung des Schreibens von Spiel-, Dokumentar- oder Animationsserien mit einem jährlichen Betrag von CHF 200'000.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES KANADISCHEN SCHAUSPIELERS DONALD SUTHERLAND

    ZUM TOD DES KANADISCHEN SCHAUSPIELERS DONALD SUTHERLAND

    20.06.2024Der am 17. Juli 1935 in Saint John (New Brunswick, Kanada) geborene kanadische Theater- und Filmschauspieler Donald Sutherland (Bild) ist am 20. Juni 2024 in Miami (Florida, USA) gestorben. Ab den 1970er-Jahren war er in mehreren Filmklassikern in profilierten Rollen zu sehen. 2018 wurde ihm der Ehrenoscar zuerkannt. Sutherland galt als einer der wandlungsfähigsten Schauspieler Hollywoods. Sein Schaffen für Film und Fernsehen umfasst mehr als 190 Produktionen. Seine Leidenschaft für das Theater gab er trotz seiner Kinoerfolge nie auf. Zuletzt stand er für "Enigmatic Variations" im Londoner Savoy Theatre auf der Bühne. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER FRANZÖSISCHEN FILMSCHAUSPIELERIN ANOUK AIMÉE

    ZUM TOD DER FRANZÖSISCHEN FILMSCHAUSPIELERIN ANOUK AIMÉE

    18.06.2024Die am 27. April 1932 als Nicole Françoise Florence Dreyfus in Paris geborene französische Filmschauspielerin Anouk Aimée (Bild) ist am 18. Juni 2024 ebenda gestorben. Sie ist seit den späten 1940er-Jahren in mehr als 70 Spielfilmen vieler namhafter Regisseure wie Claude Lelouch, Federico Fellini oder Robert Altman aufgetreten.

    Ganzen Artikel lesen