BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

LITERATURHAUS ZÜRICH: AUSSCHREIBUNG LESEFEST "VIELSPRACHIGE SCHWEIZ"

LITERATURHAUS ZÜRICH: AUSSCHREIBUNG LESEFEST "VIELSPRACHIGE SCHWEIZ"

19.11.2022 Albanisch, Finnisch, Kurdisch, Spanisch, Ukrainisch... Literatur entsteht in der Schweiz in vielen Sprachen. Das Literaturhaus Zürich lädt im April 2023 zu einem grossen Lesefest ein: "Ihr lebt in der Schweiz und schreibt in einer anderen als den vier Landessprachen, oder schreibt in mehreren Sprachen (davon nur eine Landessprache)? Schickt uns Eure Texte!", heisst es in der Ausschreibung. Einsendeschluss ist am 30. November 2022.


Teilnahmebedingungen:

Wohnsitz in der Schweiz
Mindestens eine Publikation vorhanden (Buchpublikation, Text in einer
literarischen Zeitschrift oder Anthologie, gedruckt oder online)
Alle literarischen Gattungen und Themen sind willkommen
Textlänge max. 10'000 Zeichen (inkl. Leerzeichen, Lyrik: fünf Gedichte)
Text als Word-Dokument mit einer Kurzbiographie an info@literaturhaus.ch
senden, Betreff: Lesefest (falls eine ganze oder teilweise Übersetzung ins
Deutsche, Französische, Italienische oder Englische vorliegt, diese
mitschicken)
Einsendeschluss: 30.11.2022
Die GewinnerInnen werden bis am 31.1.2023 informiert
Weitere Auskünfte unter info@literaturhaus.ch / 044 254 50 07

Eine Jury (bestehend aus VertreterInnen der Partnerinstitutionen, AutorInnen
und LiteraturvermittlerInnen sowie – je nach Sprache – externen ExpertInnen)
wählt die besten zehn Texte aus. "Wenn Euer Text dabei ist, seid Ihr am 22. April
2023 beim grossen Lesefest im Literaturhaus zu Gast (für den Auftritt wird ein
Honorar gezahlt)", ist in der Ausschreibung zu lesen.

Ein Projekt von Literaturhaus Zürich, in Kooperation mit Übersetzerhaus Looren,
Weltenliteratur/Alit – Verein Literaturstiftung, Weiter Schreiben Schweiz, A*dS
Autorinnen und Autoren der Schweiz, Omanut Forum für jüdische Kunst
und Kultur, Junges Literaturlabor JULL, mit freundlicher Unterstützung der
Georg und Bertha Schwyzer-Winiker Stiftung

Mehr:

https://www.a-d-s.ch/uploads/media/default/347/Ausschreibung%20Lesefest%20Vielf%C3%A4ltige%20Schweiz.pdf

Kontakt:

https://literaturhaus.ch/literaturhaus-zuerich/

#LiteraturhausZürich #Lesefest #VielsprachigeSchweiz #MultilingualSwitzerland #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht