BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Jobst Wagner unterstützt den Schweizer Buchpreis – Preisgeld wird erhöht

Jobst Wagner unterstützt den Schweizer Buchpreis – Preisgeld wird erhöht

11.10.2012 "Der Unternehmer Jobst Wagner unterstützt ab sofort den Schweizer Buchpreis. SBVV-Präsidentin Marianne Sax teilte dies in Anwesenheit des Berner Kunstmäzens am Schweizer Empfang an der Buchmesse in Frankfurt mit", meldet heute buchmarkt.de. Sax vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV kündigte an, dass nun das Preisgeld erhöht werde. Der Preis, der seit 2008 vom SBVV gemeinsam mit LiteraturBasel verliehen wird, ist ab sofort wieder mit 40'000 Franken dotiert.


"Ich möchte mit meinem Engagement den Schweizer Buchpreis stärken und damit einen Beitrag zu mehr öffentlicher Wahrnehmung von Schweizer Literatur leisten", begründet Jobst Wagner seine Entscheidung.

"Wir sind sehr glücklich", sagt Marianne Sax; "damit wird die einzige literarische Auszeichnung der Schweiz, die den Leserinnen und Lesern, Autorinnen und Autoren, aber auch den Verlagen und dem Handel etwas bringt, weiter gestärkt." Sax kündigte an, dass als Folge dieser Unterstützung das Preisgeld erhöht wird.

buchmarkt.de: "Die fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises 2012 (Sibylle Berg, Ursula Fricker, Peter von Matt, Thomas Meyer und Alain Claude Sulzer) nehmen in Frankfurt die Lesereise auf, die sie durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führt. Am 11. November um 11 Uhr findet im Theater Basel die öffentliche Preisverleihung mit anschliessender Live-Sendung von DRS2 statt."

Quelle:

http://www.buchmarkt.de/content/52616-schweiz.htm

Kontakt:

http://www.schweizerbuchpreis.ch/

---

Nachtrag vom 12.10.12:

"Manchmal frage ich mich: Was ist das eigentlich für ein Quatsch?"

"Die Bücherfreunde pilgern nach Frankfurt an die Buchmesse. Aus diesem Anlass ein Gespräch mit SBVV-Präsidentin Marianne Sax - es geht um den Schweizer Buchpreis, Mo Yan und das E-Book."

http://www.derbund.ch/kultur/buecher/Manchmal-frage-ich-mich-Was-ist-das-eigentlich-fuer-ein-Quatsch/story/16011817

 

 

Zurück zur Übersicht