BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

FN-Base, der neue Online-Katalog der Schweizer Nationalphonothek

FN-Base, der neue Online-Katalog der Schweizer Nationalphonothek

20.09.2010 "Um sowohl die Erschliessung, als auch die Verbreitung von Tondokumenten zu verbessern, haben wir uns bemüht, den Zugang zu unserem Archiv zu vereinfachen", schreibt die Nationalphonothek.


Die Phonothek, das Tonarchiv der Schweiz mit Sitz in Lugano, hat die Aufgabe, das klingende Kulturgut unseres Landes zu bewahren und sie nimmt dadurch an der Erhaltung unserer kulturellen Identität teil. Die Phonothek sammelt und dokumentiert Tonträger, deren Inhalte einen Bezug zur Geschichte und Kultur der Schweiz haben, sowohl musikalische wie gesprochene Dokumente.
"Um sowohl die Erschliessung, als auch die Verbreitung von Tondokumenten zu verbessern, haben wir uns bemüht, den Zugang zu unserem Archiv zu vereinfachen", schreibt die Phonothek:

"

1. Durch Abhörplätze in Bibliotheken und Konservatorien der gesamten Schweiz gehen wir noch mehr auf die Benutzer zu.
http://www.fonoteca.ch/green/listeningPlaces_de.htm

2. Durch einen auf der Website der Phonothek abrufbaren Online-Katalog mit erneuerten Funktionen haben wir die Suchmöglichkeiten in unserem Archiv verbessert.
http://www.fonoteca.ch/green/dbSimpleSearch_de.htm

Der FN-Base-Katalog bietet den an unseren Tondokumenten interessierten Benutzern leistungsfähigere Suchmöglichkeiten.
Die einfache Suche ermöglicht Suchen im Google-Stil oder Suchen nach Titel, Name oder Thema.

Die erweiterte Suche ermöglicht das Verknüpfen mehrerer spezifischer Suchkriterien nach dem Metadatenschema von Dublin Core®. Des Weiteren kann die Suche nach Sammlung und/oder Format des Tondokuments gefiltert werden.

Schliesslich ist es ebenfalls möglich, die Suchresultate einzig auf die bereits digitalisierten Dokumente zu limitieren. Ein um Zusammenfassung und Einfachheit bemühtes Hilfefenster kann in der Suchmaske ausgewählt werden.

Benutzer, die von einem Abhörplatz der Phonothek aus auf den Katalog zugreifen, können jetzt mittels eines praktischen Online-Formulars nach der Digitalisierung eines noch nicht verfügbaren Dokumentes fragen.

Benutzer, die von zu Hause aus auf die Datenbank zugreifen, können sehen, ob das sie interessierende Dokument bereits digitalisiert wurde, bevor sie sich zu einem Abhörplatz begeben oder eine Digitalisierungsanfrage beim nächsten Abhörplatz abgeben.

Wir bitten alle über einen FN-Abhörplatz verfügenden Institutionen freundlich, die Benutzer über die Neuheiten zu informieren. Alle sind herzlich eingeladen, den neuen Katalog auszuprobieren"

fns

 

Kontakt:

Fonoteca Nazionale Svizzera

via Soldino 9 CH-6900 Lugano

http://www.fonoteca.ch

tel: + 41 (0)91 961 6400

fax: +41 (0)91 961 6439 

Zurück zur Übersicht