BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Tagebücher eines Dandys und politschen Moralisten

Tagebücher eines Dandys und politschen Moralisten

03.10.2010 Bei Fritz J. Raddatz, dem einstigen Feuilleton-Chef der "Zeit", bekommt jeder sein Fett weg. Von Claudia Kühner (Bild).


Klatsch auf hohem Niveau, mitunter bösartig, oft amüsant, meist entlarvend, auch für den Urheber - das Tagebuch des deutschen Literaten und einstigen „Zeit"-Feuilletonchefs Fritz J. Raddatz.

Frank Schirrmacher, der Chef des FAZ-Feuilletons, nennt es „den grossen Gesellschaftsroman der Bundesrepublik". Das ist wohl ziemlich übertrieben. Aber der grosse Roman des deutschen Literatur- und Feuilletonbetriebs, das sind die Tagebücher von Fritz J. Raddatz gewiss.

Von Claudia Kühner -> Mehr:

http://www.journal21.ch/tageb%C3%BCcher-eines-dandys-und-politschen-moralisten

Zurück zur Übersicht