BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

WELTWEITE SOLIDARITÄTSAKTION AM 29. SEPTEMBER 2022: LESUNGEN AUS ROMANEN UND ESSAYS VON SALMAN RUSHDIE

WELTWEITE SOLIDARITÄTSAKTION AM 29. SEPTEMBER 2022: LESUNGEN AUS ROMANEN UND ESSAYS VON SALMAN RUSHDIE

21.09.2022 Nach dem Mordanschlag auf den Schriftsteller Salman Rushdie (Bild) hat das Internationale Literaturfestival Berlin im Namen von rund hundert namhaften Autorinnen und Autoren zu einer weltweiten Solidaritätsaktion für den verfolgten Autor aufgerufen. Am 29. September 2022 sollen auf der ganzen Welt grössere oder kleinere Lesungen aus dessen Romanen und Essays stattfinden. Auch in der Schweiz sind Aktionen und Anlässe geplant.


Bild: Salman Rushdie auf dem Literaturfest München, 2017 - Foto: Amrei-Marie, https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Amrei-Marie (Ausschnitt) - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Salman_Rushdie_2017_in_M%C3%BCnchen.jpg 

Der Wortlaut des Aufrufs ist auf Deutsch zu finden unter literaturfestival.com, auf Englisch unter literaturfestival.com.

In der Schweiz wurden bisher die folgenden Aktionen ins Auge gefasst:

An den folgenden Orten sind Reihenlesungen aus Texten Rushdies mit einer grösseren Anzahl von AutorInnen und Kulturschaffenden vorgesehen:

  • in Zürich (Ort noch offen), 19:00 mit Mikhail Shishkin, Hamed Abdel-Samad, Sanja Vaudano (Literaturwissenschafterin Uni Bern), Ursula Kluwick, (Literaturwissenschafterin), Gabriela Leutwiler und Andreas Kyriacou (Moderation) und weiteren, die sich noch melden. 
  • in der Comédie Genève, mit Daniel de Roulet, Heike Fiedler und Weiteren. Programm noch in Erarbeitung. -> www.comedie.ch

An den folgenden Veranstaltungen werden Autoren, Autorinnen, Veranstalter, Veranstalterinnen den Anfang der "Satanischen Verse" vortragen:

  • Literaturhaus Zürich, 19:00, Buchpremière Usama Al Shahmani: "Der Vogel zweifelt nicht am Ort, zu dem er fliegt". -> literaturhaus.ch
  • sogar theater Zürich, 19:00, Première Lukas Holliger: "Ja oder Nein" - eine Partei im Kreuzverhör». -> www.sogar.ch
  • Am Rank Zürich, 21:45-22:45, Stoffner & Frey im Duo. -> amrank.ch
  • Buchhandlung Wortreich Glarus, 19:30 Lesung Catalin Dorian Florescu: "Der Feuerturm". -> www.kulturbuchhandlung.ch
  • Literatur & Bühne Olten, 19:30, Rhaban Straumann und Jane Mumford: Lesung mit Zwischenklängen -> literaturundbuehne.ch

Der Verband Autorinnen und Autoren der Schweiz A*dS wird über die Aktionen via Website und Facebook laufend berichten und die weiteren Veranstaltungen und Initiativen bekannt geben:

https://www.a-d-s.ch/

https://www.facebook.com/AdSAutorInnenderSchweiz.deSuisse.dellaSvizzera/

#SalmanRushdie #SalmanRushdieSolidarität #AdS #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

 
 
 

Zurück zur Übersicht