BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"Schriftsteller aus der Schweiz sind international erfolgreich wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das ist kein Zufall."

"Schriftsteller aus der Schweiz sind international erfolgreich wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das ist kein Zufall."

10.10.2010 Ausgezeichneter Artikel von Charles Linsmayer (Bild), publiziert am 10.10.2010 in der Sonntagszeitung.


"Die Überraschung war perfekt, als bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse nicht ein Favorit wie der Deutsche Thomas Lehr oder Doron Rabinovici aus Österreich den mit 25'000 Euro dotierten Deutschen Buchpreis erhielt: Ausgezeichnet wurde am Montag die Aussenseiterin Melinda Nadj Abonji mit ihrem serbisch-schweizerischen Immigrantenroman 'Tauben fliegen auf'.

Das stilistisch ambitionierte Werk, das die 1968 in der serbischen Provinz Vojvodina geborene Autorin grösstenteils im Zürcher Sozialarchiv geschrieben hat, beeindruckt mit seiner persönlichen Tonlage und seiner sprachlichen Musikalität.

Die Prämierung ist aber nur der vorläufige Höhepunkt einer Entwicklung, die der Schweizer Literatur international zu neuer, breiter Anerkennung verhilft. Ende September wurde bekannt, dass der mit 10'000 Euro dotierte 'Aspekte'-Literaturpreis des ZDF an die 1985 in Wetzikon ZH geborene Dorothee Elmiger für ihren Roman 'Einladung an die Waghalsigen' geht. Und am 15. November wird in Wien dem 1929 in Bern geborenen Erzähler und Pariser Flaneur Paul Nizon der mit 25'000 Euro dotierte Österreichische Staatspreis überreicht."

---> Mehr:

http://www.sonntagszeitung.ch/suche/artikel-detailseite/?newsid=151473

 

Kontakt:

http://www.linsmayer.ch/

 

Zurück zur Übersicht