BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Roman zum Erdrutsch in Falli Hölli

Roman zum Erdrutsch in Falli Hölli

19.11.2012 Im Jahr 1994 hat ein Erdrutsch auf dem Gebiet der Freiburger Gemeinde Plasselb eine Feriensiedlung mit 37 Chalets und einem Restaurant zerstört. Der Sensler Christian Schmutz hat nun einen Roman über diese Naturkatastrophe geschrieben.


Bild: 1994 zerstörte ein Erdrutsch die Siedlung Falli Hölli - Foto: zVg

Bericht im heutigen Abendjournal von Regi BE FR VS auf Radio DRS 1:

Der ehemalige Quartierpräsident Wilhelm Roidt steht auf einer Bergmatte im Falli Hölli: «Hier stand mein Chalet.» Am 23. Juli 1994 wurde sein Chalet zerstört - und weitere 36 Chalets wie auch ein Bergrestaurant. Weggetragen von 25 Millionen Kubikmetern Erde, die ins Rutschen gerieten.

Im Buch von Christian Schmutz wird erzählt, was damals geschah. Doch die Personen in «Bachab - Falli Hölli verschwindet» sind erfunden. «Ich wollte nicht einzelne Personen kritisieren, sondern einen Zeitgeist», erklärt der Autor. Es habe eine Aufbruchstimmung geherrscht. Plasselb wollte sich weiterentwickeln. Negative Gutachten über das Falli Hölli seien einfach ignoriert worden.

srf

Link:

http://www.drs1.ch/www/de/drs1/nachrichten/regional/bern-freiburg-wallis/373779.ein-buch-ueber-den-erdrutsch-in-falli-hoelli.html

Hören:

http://www.drs.ch/lib/player/radio.php?audiourl=rtmp%3A%2F

Zum Buch:

Roman «Bachab - Falli Hölli verschwindet» von Christian Schmutz

Vernissage am Mittwoch, 21. November 2012, 17 Uhr, im Gasthof St. Martin, Wier Seisler, Tafers. Eintritt frei/Kollekte.

http://www.wierseisler.ch/content/0/66/

Zurück zur Übersicht