BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"QUEER GELESEN"

"QUEER GELESEN"

03.03.2021 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Bild: T-shirt Jerusalem Pride 2012 - Foto: Neil Wardhttps://www.flickr.com/people/8328536@N06 - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Queer_Riot.jpg 

In den letzten Jahren sind queere Schriftstellerinnen und Schriftsteller in der Literaturbranche sichtbarer geworden. Sie fordern mehr Teilhabe und bemühen sich, gesellschaftliche Normen zu hinterfragen. Nur: Was ist queere Literatur? Weshalb braucht es dieses Label?

Viele Romane der vergangenen Jahre wie etwa von Sasha Marianna Salzmann, Ronya Othmann, Ocean Vuong oder Édouard Louis haben einen queeren Fokus oder Aspekt. Entsprechend nimmt das Thema in den Feuilletons mehr Raum ein als früher. Dennoch kritisieren queere AktivistInnen, nicht genug Gehör im literarischen Mainstream zu finden.
"Wir unterhalten uns mit queeren Schriftstellerinnen und Schriftstellern über ihre Erfahrungen mit dem deutschsprachigen Literaturbetrieb und stellen dabei verschiedene Romane, Kinder- und Jugendbücher vor.", schreibt die "Kontext"-Redaktion.

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/kontext/audio/queer-gelesen?id=82365e74-efd3-47fa-be99-db308b481927&startTime=4.963265

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/kontext/queer-gelesen?id=11938474

#KontextSRF2Kultur #Queer #QueereLiteratur #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht