BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"ORAL HISTORY - WAS UNSERE GROSSELTERN ZU ERZÄHLEN HABEN"

"ORAL HISTORY - WAS UNSERE GROSSELTERN ZU ERZÄHLEN HABEN"

01.07.2024 Radio SRF 1, "Treffpunkt" vom heutigen Montag, 10.03 Uhr / Podcast SRF 2 Kultur "Zwei mit Buch"


Bild: Museum für Lebensgeschichten in Speicher (AR): Ausstellung zu Ernst Kriemler (1902-1975) - Foto: Mario Baronchelli - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museum_fuer_Lebensgeschichten_Speicher_AR_Ernst_Kriemler_KB-036715.jpg?uselang=de

Museum für Lebensgeschichten Speicher (AR): Exponat in den Gängen des Alterswohn- und Pflegezentrums Hof Speicher - Foto: Mario Baronchelli (Ausschnitt) - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museum_fuer_Lebensgeschichten_Speicher_AR_Ausstellung_Obergeschoss_KB-036717.jpg?uselang=de

Bild: Museum für Lebensgeschichten Speicher (AR): Exponat in den Gängen des Alterswohn- und Pflegezentrums Hof Speicher - Foto: Mario Baronchelli (Ausschnitt) - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museum_fuer_Lebensgeschichten_Speicher_AR_Ausstellung_Obergeschoss_KB-036717.jpg?uselang=de

Oral History heisst wörtlich übersetzt mündliche Geschichte. Es ist die urtümlichste Art, Wissen weiterzugeben. Mit der Schrift und den Gelehrten verloren Geschichten von Zeitzeugen an Bedeutung. Doch sie wird wieder entdeckt. 

Der Verein Oralhistory.ch setzt Projekte zu mündlich überlieferter Geschichte um. In der Sendung "Treffpunkt" erzählt der Co-Präsident, welchen Wert die "Geschichten des kleinen Mannes" für die Geschichtswissenschaft und die Gesellschaft haben.

Und "Treffpunkt" widmet sich dem Autor Lukas Hartmann, dessen neuer Roman "Martha und die Ihren" mit Oral History entstanden ist. Hartmann erzählt darin die Geschichte seiner Grossmutter, die um die Jahrhundertwende verdingt wurde.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Mark Schindler / Felix Münger

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/treffpunkt/oral-history-was-unsere-grosseltern-zu-erzaehlen-haben?id=12615272

Kontakt:

https://oralhistory.ch/web/

"Martha und die Ihren" von Lukas Hartmann

Radio SRF 2 Kultur, "Zwei mit Buch" von heute Montag, 18.30 Uhr / Podcast

Verdingkind, Armut, Fabrikarbeit, Plackerei bis zum Umfallen – Lukas Hartmann spürt in seinem aktuellen Roman dem harten Los seiner um die Jahrhundertwende geborenen Grossmutter nach. Und wie sie die Erfahrung der bitteren Not an ihre Kinder und Enkel vererbte – mit dramatischen Folgen.

Radio-Links:

https://www.srf.ch/audio/literaturclub-zwei-mit-buch/martha-und-die-ihren-von-lukas-hartmann-die-schande-der-armut?id=12615098

https://www.srf.ch/static/radio/modules/data/attachments/Zwei_mit_Buch_Folge_62_Hartmann_Interview_ganz.mp3

https://www.srf.ch/static/radio/modules/data/attachments/Zwei_mit_Buch_Folge_62_Studer_Interview_ganz.mp3

Zeitungsverkäuferin am 8. Mai 1945, Tag der Kapitulation Deutschlands und damit des Kriegsendes in Europa - Foto: : Unbekannt, Schweizerisches Bundesarchiv

Bild: Zeitungsverkäuferin am 8. Mai 1945, Tag der Kapitulation Deutschlands und damit des Kriegsendes in Europa - Foto: Unbekannt, Schweizerisches Bundesarchiv

#OralHistory #OralHistorySchweiz #LukasHartmann #MarthaunddieIhren #MarkSchindler #FelixMünger #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht