BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Mit SF zwei neu in den Vorabend

Mit SF zwei neu in den Vorabend

16.02.2012 Schweizer Radio und Fernsehen SRF zeigt im Vorabendprogramm sechs neue Sendungen, die ab dem 1. März 2012 bis zur Fussball-Europameisterschaft im Juni von Montag bis Freitag jeweils um 19.00 Uhr ausgestrahlt werden.


Unter dem Dachnamen "SFzwei@7" werden die folgenden sieben Sendungen jeweils um 19 Uhr ausgestrahlt:

"Focus", die Talksendung von DRS 3, ist neu in einer 25-minütigen Version der Radiosendung auf SF zwei sichtbar. Die Sendung wird ab dem 5. März 2012 wöchentlich am Montag ausgestrahlt.

Jeden Dienstag vom 6. bis zum 20. März nehmen zwei Sportler und zwei Moderatoren die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Winterreise. Bei "Winter-Challenge" erlebt das Publikum drei sportliche und menschliche Abenteuer in atemberaubender Kulisse und lernt neue Sportarten und Menschen kennen, die sich ihrem Sport völlig verschrieben haben. In der dreiteiligen Serie erfährt das Publikum, was Snowkiting ist, wie man Eiszapfen hinaufklettert und wie Schlittenhunde zu Höchstleistungen animiert werden.

Anschliessend wird an den Dienstagen zwischen 27. März und 1. Mai die Sendung "Lauf der Dinge" ausgestrahlt. Diese spielt auf Flohmärkten und in Brockenhäusern und handelt vom Weggeben und Kaufen von gebrauchten Waren. Von der Wohnungsräumung gehen die Gegenstände zum Verkauf beziehungsweise zum Kauf auf den Flohmarkt und ins Brockenhaus - und von dort in eine neue Wohnung, in neue Hände. Im Fokus stehen Geschichten rund um diesen Lauf der Dinge: Melancholische, leicht schockierende, ziemlich schrille und ganz romantische.

Der Mittwochabend gehört ab dem 29. Februar dem "Box Office". Die Sendung erweitert ihr Spektrum und nimmt vermehrt auch multimediale Themen auf. Das Filmmagazin berichtet über Filme in Kino, Fernsehen und Netz und bietet Orientierung und Entdeckungen, sei es zu Filmstarts, Serien-Highlights oder Youtube-Hits. Die Berichterstattung zum Schweizer Filmschaffen steht weiterhin im Zentrum. Zudem arbeitet das Team verstärkt mit der Fachredaktion Digital und der Redaktion Kultur online zusammen.

SF zwei wartet ab dem 1. März ausserdem jeden Donnerstag mit dem Szenen-Talk "wild@7" auf. Dieser thematisiert das Lebensgefühl junger Menschen, deren Wünsche und Visionen, deren Lifestyle, Oberfläche und Tiefgang. Die Moderatoren sind dort, wo die junge Generation unterwegs ist: in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Schulen und Universitäten, in Bars, Clubs und an privaten Partys. Diese Sendung wird in Partnerschaft mit Seat realisiert.

Am Freitag schliesslich kommt jeweils der Radiosender DRS Virus ins Fernsehen, wobei sich das Publikum via Facebook und Twitter in die Sendung einbringen kann.

srf

Kontakt:

http://www.srf.ch/Nachrichten/Archiv/2010/12/07/Unternehmen/Aktuelles

Zurück zur Übersicht