BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Industriegeschichte, Hausbesetzung, Leistungsschau

Industriegeschichte, Hausbesetzung, Leistungsschau

07.11.2012 SF 1, "Kulturplatz" vom heutigen Mittwoch, 22.20 Uhr, mit Eva Wannenmacher in der Möbelmanufaktur Horgenglarus


Bild: http://www.horgenglarus.ch/

Für ein Stück helvetische Industriegeschichte steht die Fabrik zwischen Glärnisch und Linth. Seit 130 Jahren behauptet sich die in Glarus ansässige Möbelmanufaktur Horgenglarus dank einem Geschäftsmodell, das klassisches Schweizer Design mit Neuschöpfungen verbindet. In der kleinen Fabrik begegnen sich altmodisches, grundsolides Handwerk und trendiges Formdenken.

Die Sendung ECO berichtete am 26.10.2009 über die Möbelfabrik Horgenglarus:

Zur Sendung ECO

www.horgenglarus.ch

«Torre David» - Die spektakulärste Hausbesetzung der Welt beschäftigt Städteplaner an der ETH

Mitten im Geschäftszentrum von Venezuelas Metropole Caracas halten 750 Familien aus den Slums einen nie vollendeten Wolkenkratzer ohne Lift und Fassade besetzt. Die spektakulärste Hausbesetzung der Welt fasziniert Architekten, die in diesem dauerhaften Provisorium ein einmaliges Studienobjekt finden. Unterstützt von Liftbauer Schindler beschäftigen sich Städteplaner an der ETH Zürich mit dem "Torre David" auf der Suche nach architektonischen Lösungen für die Grossstädte der Zukunft.

Autor: Markus Tischer

«Torre David. Informal Vertical Communities», Lars Müller Verlag

www.urbanthinktank.com

www.lars-mueller-publishers.com

Leistungsschau der Formkunst - Ein Streifzug durch den «Designers‘ Saturday»

Keine banale Produktemesse ist der «Designers‘ Saturday». Der 1987 initiierte Anlass öffnet alle zwei Jahre in Langenthal BE seine Tore sowohl für gewerblich, wie auch privat Interessierte. An der Leistungsschau der Formkunst versuchen Hersteller und Designschulen, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, indem sie ihr Know-how nach allen Regeln der Kunst ins rechte Licht rücken. «Kulturplatz» unternimmt einen Streifzug durch den Pilgerort für Freunde der schönen Form und entdeckt Design im Zentrum von Choregrafien und Inszenierungen.

Autorin: Nicole Salathé

«Designers‘ Saturday», 14. Edition, 3. und 4. November 2012, Langenthal

www.designerssaturday.ch

Händel for «Sale»? - Marthalers Opernhaus-Premiere betört mit barockem Wohlklang

Die schönsten Opernarien Georg Friedrich Händels verkettet Christoph Marthaler im Zürcher Opernhaus zu einer eigenwilligen Erzählung. Im Zentrum steht der Niedergang eines altehrwürdigen Kaufhauses im Zeitalter der totalen Verramschung. Marthalers barocke Jukebox wirkt aber keineswegs wie ein Ausverkauf von Publikumsliebling Händel. Dafür sorgt die versammelte Leidenschaft des Ensembles unter der Leitung des geradezu von Händel besessenen Dirigenten Laurence Cummings.

Autorin: Sandra Steffan

«Sale», ein Projekt von Christoph Marthaler mit Musik von Georg Friedrich Händel. Musikalische Leitung: Laurence Cummings, mit Anne Sofie von Otter und anderen

www.opernhaus.ch

Literatur-Star aus Genf - Joël Dicker ist die literarische Überraschung des Jahres

Den Weg zu Ruhm und Ehre bahnten dem 27jährigen Genfer Joël Dicker begeisterte Rezensionen in der ganzen frankophonen Welt, namentlich Lobeshymnen aus Frankreich, Belgien und Kanada. So wurde der Autor des literarisch raffinierten Krimis «La vérité sur l'Affaire Harry Québert» in wenigen Monaten zum Star.

Autor: Stefan Zucker

«La vérité sur l'Affaire Harry Québert» von Joël Dicker, Edition L'Age d'Homme, Lausanne

www.lagedhomme.com

www.joeldicker.com

---

Kontakt:

http://www.sendungen.sf.tv/kulturplatz/Sendungen/Kulturplatz

 

Zurück zur Übersicht