BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE GANZE LETZTE STAFFEL DER SERIE "WILDER" IST AB HEUTE AUF "PLAY SUISSE" VERFÜGBAR

DIE GANZE LETZTE STAFFEL DER SERIE "WILDER" IST AB HEUTE AUF "PLAY SUISSE" VERFÜGBAR

04.01.2022 In der vierten und finalen Staffel der Krimiserie "Wilder" ist Rosa Wilder zurück in ihrer Heimat Oberwies und untersucht gemeinsam mit Manfred Kägi den Mord an einem Dorfpolizisten. Die komplette Staffel der Serie ist ab dem heutigen 4. Januar 2022 auf der SRG-Streaming-Plattform "Play Suisse" verfügbar. Im Fernsehen SRF 1 läuft "Wilder" ab heute jeweils dienstags ab 20.05 Uhr.


Bild: Sarah Spale und Marcus Signer - Foto: © SRF / Pascal Mora

Rosa Wilder ist zurück in ihrer Heimat Oberwies – als Zivilistin. Ihre Karriere als Kriminalkommissarin hat sie hinter sich gelassen. Doch der mysteriöse Mord an einem Dorfpolizisten weckt ihre kriminalistischen Instinkte. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Manfred Kägi will sie das Verbrechen aufklären. Bei ihren Ermittlungen wird das Duo mit dörflicher Korruption und Familientragödien konfrontiert. 

Die letzte Staffel von "Wilder" entstand unter der Regie von Claudio Fäh (bekannt durch Hollywood-Produktionen wie "Northmen – A Viking Saga"). Mit ihm setzte das bewährte Team um Tobias Dengler (Kamera), Marion Schramm (Ausstattung) und Rudolf Joost (Kostüme) die erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Produziert wurden die sechs Folgen erneut von Beat Lenherr (Panimage) und Peter Reichenbach (C-Films AG). Redaktionell waren Tamara Mattle und Bettina Albert federführend. Für die Drehbücher verantwortlich war zum vierten Mal Headwriter Béla Batthyany. Die Dreharbeiten fanden an verschiedenen Orten im Glarnerland und im Kanton Uri mit dem Hauptschauplatz Urnerboden statt.

Die TV-Ausstrahlung der sechsteiligen Serie startet diese Woche: Am Dienstag, 4. Januar, um 20.05 Uhr auf SRF 1, am Donnerstag, 6. Januar, um 21.10 Uhr auf RTS 1 und am Sonntag, 9. Januar, um 22.50 Uhr auf RSI LA 1. Für Bingewatcher ist die gesamte letzte Staffel bereits ab dem 4. Januar auf der Streaming-Plattform Play Suisse verfügbar. Alle Folgen gibt es auf Deutsch, Französisch und Italienisch. 

Für die Streaming-Plattform "Play Suisse" kann man sich kostenlos auf www.playsuisse.ch registrieren und hat sodann Zugriff auf SRG-Inhalte und Koproduktionen (Filme, Serien, Dokumentationen, Archivmaterial) in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

srg-ssr

Mehr:

https://www.playsuisse.ch/landing?referrer=https://www.playsuisse.ch/ 

https://www.srgssr.ch/de/news-medien/news/die-finale-staffel-der-erfolgsserie-wilder-auf-play-suisse

https://medien.srf.ch/-/%C2%ABwilder%C2%BB-die-vierte-staffel?p_l_back_url=https

#Wilder #Wilder4 #WilderPlaySuisse #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Auf ch-cultura.ch am 13.1.2021 erschienen:

https://www.buero-dlb.ch/de/archiv/radio-und-tv/drehstart-zur-vierten-staffel-der-srfkrimiserie-wilder?fbclid=IwAR2u9c2EUKIwtqGO

 

 
 

Zurück zur Übersicht