BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

AUS DER SRF-KULTURABTEILUNG: SANDRA LEIS UND SUSANNE WITZIG VERLASSEN SRF

AUS DER SRF-KULTURABTEILUNG: SANDRA LEIS UND SUSANNE WITZIG VERLASSEN SRF

15.08.2022 Ab Herbst 2022 organisiert sich die Kulturabteilung von SRF (wie hier schon mehrfach gemeldet) neu in multimedialen Teams. Sandra Leis (Redaktionsleiterin "Kultur & Gesellschaft") und Susanne Witzig (Leiterin "Hintergrund & Podcast") haben sich entschieden, SRF zu verlassen und sich neuen Aufgaben ausserhalb des Unternehmens zu widmen.


Bilder: Sandra Leis (links) und Susanne Witzig - Fotos: © SRF/Valérie Chételat/Oscar Alessio

Sandra Leis übte seit 2012 verschiedene Funktionen bei Radio SRF 2 Kultur aus. Seit 2019 ist sie Leiterin der 25-köpfigen Redaktion «Kultur & Gesellschaft». In den letzten Jahren war sie federführend für die erfolgreiche journalistische und personelle Zusammenführung der Redaktionen «Aktualität» und «Kontext» von Radio SRF 2 Kultur. Sie hat die täglichen Aktualitätsstrecken inklusive «Kultur kompakt», den Podcast «Kontext» sowie die Hintergrundsendungen «Künste im Gespräch», «Kultur-Talk» und «Passage» verantwortet. Zudem hat sie als Autorin, Gesprächsleiterin und Produzentin regelmässig fürs Programm gearbeitet. 

Susanne Witzig startete 2003 als Tagesverantwortliche (TAV) bei Radio SRF 3 und war nebst dem programmlichen Einsatz verantwortlich für grössere Projekte wie zum Beispiel die Projektleitung von «Jeder Rappen zählt» (2012–2014) oder den Aufbau der IT-Fachredaktion (heute SRF Digital). 2015 wurde sie erste Programmentwicklerin Radio und übernahm 2018 die Leitung der neugegründeten Redaktion «Hintergrund und Podcast». In dieser Zeit entwickelte sie mit ihren Teams Podcasts wie «Edi – Leben am Limit», «Quotenmänner», «Sykora Gisler» oder «Zivadiliring».  

Quelle / Mehr:

https://medien.srf.ch/-/sandra-leis-und-susanne-witzig-verlassen-srf

#SRFKultur #SandraLeis #SusanneWitzig #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht