BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Auch 2 SRF-Redaktorinnen und 1 -Redaktor werden von den Akademien der Wissenschaften Schweiz ausgezeichnet

Auch 2 SRF-Redaktorinnen und 1 -Redaktor werden von den Akademien der Wissenschaften Schweiz ausgezeichnet

21.09.2012 Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern des "Prix Média akademien-schweiz" gehören auch Journalistinnen und ein Journalist von Schweizer Radio und Fernsehen: Am Donnerstag, 27. September 2012, verleihen die Akademien der Wissenschaften Schweiz im Rahmen des Kongresses ScienceComm'12 in Rapperswil den "Prix Média akademien-schweiz". Für ihre gelungene Wissensvermittlung auf DRS 2 und DRS 4 News erhalten Sabine Bitter in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Odette Frey in der Medizin sowie This Wachter in den Technischen Wissenschaften je einen Preis.


Bild: Odette Frey, Sabine Bitter und This Wachter - Foto: Copyright SRF

Insgesamt haben die Akademien der Wissenschaften Schweiz sechs Arbeiten ausgezeichnet. «Fremdenlegionär und Deserteur: Das kurze Leben des Emil Selhofer», eine Sendung in «Passage2», wurde am 09. März 2012 auf DRS 2 ausgestrahlt. Die Begründung der Jury für die Preisvergabe lautet: «Der Historiker An Lac Truong Dinh vermittelt in der Sendung von Sabine Bitter historisches Wissen fundiert und seriös. Die Sendung bringt Briefauszüge, spannende Kommentare und eine sehr gelungene musikalische Untermalung.»

Odette Frey gestaltete die Sendung «Kontext» vom 16. Februar 2012, ebenfalls auf DRS 2, «Medizin - nur teuer oder auch nützlich?» Auch hier zollen die Akademien der Autorin höchstes Lob: «In ihrem didaktisch hervorragenden Beitrag gelingt es Odette Frey, dem Zuhörer das komplexe Thema verständlich näher zu bringen. Sie beleuchtet neben der wissenschaftlichmedizinischen Seite auch wichtige ökonomische und ethische Aspekte und bildet so alle relevanten Sachverhalte umfassend ab.»

This Wachter wiederum hat Tondokumente aufgespürt, die einen Einblick in das Schaffen des Schweizer Architekten Othmar Ammann in den USA geben. Dank dieser Dokumente konnte er in der Sendung «Othmar Ammann, ein historisches Porträt» - ausgestrahlt am 26. Mai 2012 auf DRS 4 News - beweisen, dass das Konzept der Golden Gate Bridge von Amman stammt, obwohl dieser in der Öffentlichkeit kaum Kredit dafür erhält. Die Jury erläutert: «This Wachter's Beitrag beeindruckt durch seine fundierten Recherchen zum 75-Jahr-Jubiläum der Golden Gate Bridge.»

Über sich selber schreiben die Preisverleiher: "Die Akademien der Wissenschaften Schweiz sehen es als ihre Aufgabe an, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern. Diesen Dialog pflegen auch Journalistinnen und Forschende, die komplexe Themen für ein breites Publikum aufbereiten. Mit dem 'Prix Média akademien-schweiz' würdigen die Akademien diese Vermittlungsarbeit."

srf

Kontakt:

http://www.srf.ch/Nachrichten/Archiv/2012/09/21/Unternehmen/Medienmitteilungen-2012/SRF-Redaktorinnen-und-Redaktor-ausgezeichnet 

Sämtliche Preisträger/innen 2012 im Überblick:

Sabine Bitter und An Lac Truong Dinh (Geistes- und Sozialwissenschaften)
«Fremdenlegionär und Deserteur: Das kurze Leben des Emil Selhofer»,
Sendung «Passage2», 09. März 2012, DRS 2

Fleur Daugey (Naturwissenschaften)
«Les filles de l'air», Juni/Juli 2012, «La Salamandre»

Odette Frey (Medizin)
«Medizin - nur teuer oder auch nützlich?»,
Sendung «Kontext», 16. Februar 2012, DRS 2

Cécile Guerin (Medizin)
«Maladies rares: du laboratoire au traitement»,
Sendung «Impatience», 22 février 2012, RTS, la 1ère

Olivier Dessibourg (Technische Wissenschaften)
«Le jour où les robots penseront», 17 septembre 2012, «Le Temps»

This Wachter (Technische Wissenschaften)
«Othmar Ammann, ein historisches Porträt», 26. Mai 2012, DRS 4 News

Kontakt:

http://www.akademien-schweiz.ch/index/Stipendien-und-Preise/Preise/Prix-Media/2012.html

 

Zurück zur Übersicht