BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

ANDY MÜLLER VERLÄSST DIE TV-BUNDESHAUSREDAKTION VON SRF

ANDY MÜLLER VERLÄSST DIE TV-BUNDESHAUSREDAKTION VON SRF

09.02.2022 Bei der TV-Bundeshausredaktion von SRF kommt es zu personellen Veränderungen. Andy Müller (Bild) geht als Leiter Kommunikation zum Schweizerischen Arbeitgeberverband. Dafür stösst Curdin Vincenz von Radio SRF zur TV-Bundeshausredaktion. Und Gion-Duri Vincenz wechselt intern zur "Rundschau".


Foto: © SRF

Andy Müller nimmt eine neue Herausforderung ausserhalb von SRF an: Auf Anfang Juni 2022 geht der 44-Jährige als Leiter Kommunikation und Geschäftsleitungsmitglied zum Schweizerischen Arbeitgeberverband. Andy Müller ist seit 2007 bei SRF, wo er zunächst als Korrespondent für die Region Zürich Schaffhausen tätig war. Es folgte 2011 der Wechsel zu "10 vor 10", zuerst als Produzent und Redaktor, ab 2015 als stellvertretender Redaktionsleiter. Seit Sommer 2018 arbeitet Andy Müller für die TV-Bundeshausredaktion von SRF.

Auf Ende Mai 2022 wechselt Curdin Vincenz vom Bundeshausteam von Radio SRF in die TV-Bundeshausredaktion von SRF. Der 48-Jährige ist seit 1996 in verschiedenen Funktionen für Radio SRF tätig. So unter anderem als Moderator, Redaktor und Produzent bei den "Nachrichten" und "Rendez-vous" oder als Regionalkorrespondent in Graubünden und Zürich. Seit Herbst 2016 arbeitet Curdin Vincenz als Bundeshausredaktor für Radio SRF.

Gion-Duri Vincenz verstärkt schon ab März 2022 das Team der "Rundschau". Der 51-Jährige gehört seit 2003 zur TV-Bundeshausredaktion von SRF, hatte aber darüber hinaus ein breites Betätigungsfeld. Nebst seinen Recherchen für Newssendungen und Informationsmagazine von SRF stand er auch als Moderator und Aussenreporter für Abstimmungs- und Sondersendungen im Einsatz. Zudem moderierte er ab 2006 die "Tagesschau am Mittag", die Ausgabe um 18.00 Uhr und die "Tagesschau Nacht", später von 2014 bis 2016 die Sendung "Classe Politique". Gion-Duri Vincenz wird auch weiterhin Gesprächsrunden an den Abstimmungssonntagen moderieren.

Quelle:

https://medien.srf.ch/-/personalrochaden-in-der-tv-bundeshausredaktion-von-srf

#FernsehenSRF #BundeshausredaktionSRF #AndyMüller #CurdinVincenz #GionDuriVincenz #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Bild: Gion-Duri Vincenz (l) und Curdin Vincenz, SRF-Redaktoren Bundeshaus, 2022 - Fotos: © SRF/Oscar Alessio/Joël Hunn  

Zurück zur Übersicht