BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"Total Waschmittel" gewinnt die Auszeichnung "Plakat des Jahres 2014"

"Total Waschmittel" gewinnt die Auszeichnung "Plakat des Jahres 2014"

13.03.2015 Über 300 geladene Gäste haben sich zur Verleihung der "Swiss Poster Awards 2014" in Zürich eingefunden. Jetzt stehen die insgesamt 19 Preisträger fest. Gewinnerin ist die Kampagne der Migros: "Total Waschmittel" wurde zum Plakat des Jahres gewählt und gewinnt die Auszeichnung "Poster of the Year 2014".


Der «Swiss Poster Award 2014» in der Kategorie «Poster of the Year» geht zum ersten Mal seit Jahren an eine grosse nationale Kampagne für die Bewerbung eines Alltagsprodukts: «Total Waschmittel».

Die Sujets setzen auf den klassischen Vorher-Nachher-Effekt und zeigen der Kundschaft in einer Kurzgeschichte auf, was das beworbene Produkt alles kann. Drei Plüschtiere als Protagonisten erzählen von einer glücklichen Kindheit, ihr Fellzustand vermittelt zugleich Notwendigkeit und Wirksamkeit der Wäsche. Ein satter Claim komprimiert die visuelle Botschaft zur treffsicheren Pointe. Dafür erhält die augenzwinkernde Aussenwerbung des Migros-Genossenschafts-Bunds (Zürich) den renommierten «Swiss Poster Award 2014». Die preisgekrönten Plakate des Jahres stammen von der Zürcher Y&R Group Switzerland AG. «Diese viel beachtete Kampagne stärkt das Ansehen der einmaligen Plakatkultur in der Schweiz und hat auch als internationale Referenz Bestand», kommentiert Jurypräsident Christian Brändle den Gesamtsieger über alle Kategorien.

Die Fachjury, bestehend aus 20 Mitgliedern aus Werbung, Kultur und Design, hatte aus über 290 eingereichten Plakatsujets eine engere Auswahl getroffen. Diese Shortlist diente als Basis für die Preisvergabe Gold, Silber und Bronze.

Insgesamt 19 Auszeichnungen wurden an der APG|SGA Poster Night vom 12. März 2015 im Komplex 457 in Zürich verliehen. Der Award glänzte heuer im neuen Design von Art Director Marcel Weiss, der ebenfalls für das animierte, dreidimensionale Bühnenbild verantwortlich zeichnete.

Radio- und TV-Moderatorin Monika Schärer führte über 300 geladene Gäste durch die Show. Auf der After Party trafen sich bekannte Persönlichkeiten der Werbebranche, Kunden und Partner der APG|SGA und stiessen auf die Sieger an.

Erstmals überhaupt war ein Plakat aus der italienischen Schweiz nominiert gewesen. Der Tessiner Beitrag Hans Richter des Museo d'Arte Lugano verpasste in der Kategorie «Kultur» die goldene Auszeichnung und gewann Silber. Die Auszeichnung ging stattdessen an das Museum für Gestaltung Zürich für Weingart Typografie. Ebenfalls mit Gold geehrt wurden McDonald's für «Royal's» in der Kategorie «Commercial National», Novartis für Otrivin-Blumen in «KCommercial Local and Regional», Suva Unfallversicherung für Schneekristall in «Public Service», Bank Coop für ihre Transparanz-Kampagne in «Poster Innovations» sowie WOZ Die Wochenzeitung für Überwachungskameras in «Digital Out of Home».

apg

Mehr:

http://www.apgsga.ch/media/filer_public/47/2a/472a80ba-0361-4217-b2bf-2c482ae35e33/apgsga_medienmitteilung_swissposteraward_de.pdf

Bilder / Kontakt:

http://www.apgsga.ch/de/unternehmen-markt/events-awards/swiss-poster-award/

https://www.facebook.com/apgsga

Zurück zur Übersicht