BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

André Marty verlässt SRF

André Marty verlässt SRF

30.01.2012 André Marty (Bild) verlässt Schweizer Radio und Fernsehen SRF im Februar 2012. Per April 2012 wird er Kommunikationsbeauftragter der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza).


Foto: srf

"Meine Jahre im Journalismus und insbesondere meine Tätigkeit im Ausland verbinde ich mit eindrücklichen Begegnungen, mit verschiedensten Menschen und nicht immer unproblematischen Kontexten: ein Privileg, für das ich dankbar bin und das mich stark geprägt hat", sagt André Marty über seinen Weggang gegenüber dem Schweizer Radio und Fernsehen. Er werde aber seine Medien- und Auslandserfahrung gut an seiner neuen Arbeitsstelle kombinieren können.

Seit 1996 arbeitete André Marty für das Schweizer Radio und Fernsehen. Nach seiner Karriere bei verschiedenen Schweizer Zeitungen war der Walliser als Korrespondent für SF DRS in Italien, Medientrainer in der Ausbildung sowie Redaktor bei "10vor10" und Nahostkorrespondent mit Sitz in Tel Aviv (2004 bis 2010). Im vergangenen Jahr berichtete er zudem als Sonderkorrespondent von den Revolten in Ägypten, Tunesien und Marokko.

Marty erhielt 1998 den Innerschweizer Journalistenpreis für seine Recherchen zu Immobilienspekulationen und einen daraus resultierenden Bankencrash, wurde 2006 als "Reporter des Jahres" geehrt und war Träger des katholischen Medienpreises 2009. Im Sommer 2010 stiess der studierte Journalist und Absolvent des "Interdisciplinary Center Herzliya" in Israel als Moderator und Redaktor zur "Tagesschau". (srf/macn)

Kontakt:

http://www.srf.ch/Nachrichten/Unternehmen/Medienmitteilungen-2012

http://www.deza.admin.ch/

Zurück zur Übersicht