BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

ADC AWARDS 24: GRAND PRIX FÜR "THE GOOD LIFE"

ADC AWARDS 24: GRAND PRIX FÜR "THE GOOD LIFE"

15.06.2024 Am Samstagabend fand auf Schloss Sihlberg in Zürich die diesjährige Vergabe der ADC Awards statt. Insgesamt wurden 60 Edelmetall-Preise verteilt: Neben 42 bronzenen, 14 silbernen und 4 goldenen Würfel wurde ein Grand Prix sowie der ADCESG Award vergeben, wie der ADC mitteilt. Die grossen Gewinner des Abends heissen thjnk Zürich und Team Farner. Den Grand Prix des Schweizer Art Directors Club und Gold in der Kategorie Film-TV/Langformate gewann der Denner-Spot "The Good Life" (Bild).


Bild: "The Good Life" Spot von © thjnk Zürich AG für Denner AG

Ein Grand Prix werde nur vergeben, "wenn eine Gold-Arbeit noch ein kleines bisschen mehr glänzt als die anderen, wenn sie ein Quäntchen mehr bewegt, auf den Punkt konzipiert, unterhaltend und relevant ist", so die Jury-Begründung für die Auszeichnung.

Im Film "The Good Life" "blicken wir in den Alltag einer gealterten Grand Dame und ihrer treuen Bediensteten. Die Dame war früher einmal reich. Doch die besten Tage sind längst vorbei. Die Dame lebt trotzdem weiterhin 'das gute Leben'. Denn ihre langjährige Wegbegleiterin verwöhnt sie täglich mit hochkarätigen Gerichten – mit Zutaten aus dem Denner." (thjnk).

Quelle:

https://www.adc.ch/de/nachwuchs/medaillenspiegel/B2.24.585/

Medaillenspiegel:

https://www.adc.ch/de/awards/medaillenspiegel/

Mehr:

https://www.persoenlich.com/kategorie-werbung/vier-goldwurfel-und-ein-grand-prix

https://www.werbewoche.ch/de/kommunikation/awards/2024-06-15/viermal-gold-und-ein-grand-prix-an-den-adc-awards-2024/

https://www.kleinreport.ch/news/thjnk-denner-jubeln-good-life-gewinnt-grand-prix-und-gold-konigsdisziplin-film-tvlangformate-104342/ 

#ADCAwards24 #TheGoodLife #thjnk #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht