BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Russische Kultur in der Schweiz - Film-Koproduktion mit Deutschland und Oesterreich

Russische Kultur in der Schweiz - Film-Koproduktion mit Deutschland und Oesterreich

10.02.2011 Aus dem aktuellen Arbeitsprogramm von "Kulturminister" Didier Burkhalter (Bild)


GS-EDI - Treffen von Bundesrat Didier Burkhalter mit dem russischen Kulturminister anlässlich des Auftakts zum Jahr der russischen Kultur in der Schweiz

Bern, 10.02.2011 - Anlässlich der Lancierung des Jahres der russischen Kultur in der Schweiz traf sich Bundesrat Didier Burkhalter in Bern mit Alexander Avdeev, Kulturminister der Russischen Föderation.

Im Rahmen dieses Treffens wurden verschiedene Aspekte der kulturellen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern erörtert. Diese Besprechung erfolgte im Zusammenhang mit der im Jahr 2009 unterzeichneten Absichtserklärung der beiden Staaten.

In Verbindung mit dem Jahr der russischen Kultur in der Schweiz ist im Verlauf von 2011 eine ganze Reihe von kulturellen Veranstaltungen vorgesehen.

Das Festival der russischen Kultur in der Schweiz wird in Erinnerung an die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland vor 65 Jahren veranstaltet.

Generalsekretariat EDI

---

GS-EDI - Trilaterales Abkommen zwischen der Schweiz, Deutschland und Österreich über die Gemeinschaftsproduktion von Kinofilmen

Bern, 10.02.2011 - Bundesrat Didier Burkhalter unterzeichnet am Freitag, während der Internationalen Filmfestspiele Berlin, ein neues Abkommen zwischen der Schweiz, der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über die Gemeinschaftsproduktion von Kinofilmen.

Dieses Abkommen erweitert die Möglichkeiten für Koproduktionen zwischen den drei Ländern.

Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, der sich im Rahmen einer offiziellen Reise vom 11. bis 14. Februar 2011 in Deutschland aufhält, wird zudem Gespräche mit der deutschen Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan, führen und Vertreter des Gesundheitsministeriums treffen.

Generalsekretariat EDI

Zurück zur Übersicht