BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

PANORAMA-PROJEKTION "HOMMAGE 2021 - 50 JAHRE FRAUENSTIMM- UND WAHLRECHT"

PANORAMA-PROJEKTION "HOMMAGE 2021 - 50 JAHRE FRAUENSTIMM- UND WAHLRECHT"

06.08.2021 Die Panorama-Projektion "Hommage 2021" auf dem Bundesplatz in Bern ehrt die Tausenden von Schweizerinnen, die sich während 100 Jahren für ihre Selbständigkeit und chancengleichen Möglichkeiten eingesetzt und damit eine freiere Gesellschaft erstrebt haben. "Sie taten dies nicht nur fürs Frauenstimm- und Wahlrecht, das 1971 endlich errungen wurde. Die Frauen in der Schweiz engagierten sich variantenreich auf verschiedensten Gebieten, letztlich unverzagt und erstaunlich beharrlich.", schreiben die Organisatorinnen.


Bild: © Yoshiko Kusano, https://yoshikokusano.com//about/

Vorführungszeiten: bis und mit 13. August 2021, täglich um 21.15 und 22.00 Uhr, für jeweils maximal 1'000 BesucherInnen. Eintritt frei. Die Projektionen erfolgen auf die Fassaden von Bundeshaus, Nationalbank und Berner Kantonalbank.

Für den Inhalt der rund 20-minütigen viersprachigen Projektion über 100 Jahre Schweizer Frauengeschichte engagierten sich 39 Historikerinnen und 28 Sprecherinnen und Spielerinnen. Über 350 historische Bilder aus 62 Schweizer Archiven wurden verarbeitet. Alle 26 Kantone unterstützten das Projekt, an dem das Team seit bald 2 Jahren arbeitet, finanziell.

Es handelt sich um die einzige Veranstaltung im 50. Jubiläumsjahr des Frauenstimm- und Wahlrechts, die auf dem Bundesplatz Bern stattfindet; auf dem Platz, auf dem Tausende von unermüdlichen Schweizerinnen sich ihr Stimm- und Wahlrecht erstritten haben. 

Team

Das Team des Projektes ist mehrsprachig zusammengesetzt und vereinigt ExpertInnen aus allen Landesteilen. Die Verantwortung für das Projekt "Hommage 2021 – 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht" trägt der gemeinnützige Verein Hommage 2021. Er wurde am 6. Februar 2020 eigens für das Projekt in Bern gegründet. Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig.

Für die Projektleitung und die künstlerische Leitung zeichnet Liliana Heimberg verantwortlich.

cp

Kontakt:

https://hommage2021.ch/

#Hommage2021 #50JahreFrauenStimmundWahlrecht #BundesplatzBern #PanoramaProjektionBundesplatzBern #VereinHommage2021 #LilianaHeimberg #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht