BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Journal 21 lädt zum Treffen mit Arnold Hottinger

Journal 21 lädt zum Treffen mit Arnold Hottinger

02.09.2011 Öffentliche Veranstaltung mit dem langjährigen Arabien-Spezialisten, am Donnerstag, 15. September 2011, 18.30 Uhr im Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, direkt beim Grossmünster


Foto: © Claude Giger, Picturebale.ch

Wie weiter in Libyen? Was geschieht mit dem Ghadhafi-Clan? Wie weiter in Syrien, Ägypten, Tunesien und Jemen?

Neuen Zündstoff liefert auch das israelisch-palästinensische Verhältnis. Die Palästinenser wollen einen eigenen Staat ausrufen. Die UNO-Vollversammlung tritt Mitte September zusammen und berät über eine Aufnahme eines Staates Palästina.

Diese brennenden Themen behandelt der langjährige Arabien-Spezialist und Journal 21-Autor Arnold Hottinger (Bild) an einer öffentlichen Veranstaltung, zu der Journal 21 einlädt.

Datum: Donnerstag, 15. September 2011, 18.30 Uhr

Ort: Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich, direkt beim Grossmünster

Arnold Hottinger (Kürzel A.H.) war 30 Jahre lang als "NZZ"-Korrespondent für den Nahen Osten und die muslimische Welt tätig. Er ist Autor mehrerer Bücher. Hottinger gehört weltweit zu den besten Spezialisten zur islamischen Welt.

Nach dem Referat finden eine Diskussion mit dem Publikum und anschliessend ein Apéro statt.

Journal 21 organisiert das Treffen zusammen mit der Veranstaltungsplattform Kion und dem Kulturhaus Helferei.

Unkostenbeitrag pro Person: CHF 20.- (an der Abendkasse)

Es wird um Anmeldung gebeten via

anmeldung@kion.ch

Kontakt:

http://www.journal21.ch/

 

Zurück zur Übersicht