BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

briefe von und an alfred escher

briefe von und an alfred escher

01.11.2010 Editions- und Forschungsprojekt, welches die Publikation der rund 4'500 Briefe von und an Alfred Escher (1819–1882) zum Ziel hat.


Bild: Alfred Escher auf einer Illustration von John Schoch.

Die Alfred Escher-Stiftung hat im Jahr 2008 ein Editions- und Forschungsprojekt lanciert, welches die Publikation der rund 4'500 Briefe von und an Alfred Escher (1819-1882) zum Ziel hat.

Die gedruckte Edition, die eine Auswahl der Briefe aufnimmt, ist auf sechs Bände konzipiert und erfolgt im Verlag der Neuen Zürcher Zeitung.

Nach Band 1 (2008 in 3 Teilbänden erschienen) liegt nun Band 2 vor, der die Briefe aus der Jugend- und Studentenzeit von Escher behandelt.

Nebst der gedruckten Edition möchte die Alfred Escher-Stiftung den gesamten Briefkorpus von/an Alfred Escher in einer e-Edition der Forschung und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen. Die digitale Briefedition eröffnet ein breites Spektrum an Recherchemöglichkeiten in Brieftexten, Kommentaren und Metadaten.

In diesem Spätsommer fand das Symposium "Briefeditionen" mit anschliessender Buchvernissage von Band 2 der Editionsreihe statt. Weitere Informationen zum Programm und den Referenten können den folgenden Links entnommen werden.

Programm
Abstracts: Ute Recker-Hamm, Patrick Sahle, Peter Stadler

aes

Kontakt:

http://www.alfredescher.ch/

 

Zurück zur Übersicht