BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Pro INFIRMIS KANTON BERN BEGEHT DAS 75-JAHR-JUBILäUM KUNST-VOLL

Pro INFIRMIS KANTON BERN BEGEHT DAS 75-JAHR-JUBILäUM KUNST-VOLL

08.08.2009 "mehrlebenswert" ist ein Initial-Projekt von Pro Infirmis Kanton Bern zum Thema «Integration und Kultur». Zum 75jährigen Jubiläum im Jahr 2010 zeigt Pro Infirmis exemplarisch auf, wie wichtig die Förderung der gesunden Ressourcen von Menschen mit physischen, geistigen und psychischen Beeinträchtigungen ist.


In einem einzigartigen Kunstprojekt schaffen zwanzig im Kanton Bern anerkannte sowie behinderte Kunstschaffende gemeinsam Werke, die der Gesellschaft und der Direkthilfe von Pro Infirmis gleichermassen zugute kommen. Das Projekt zeigt jetzt bereits Ideen und Wege auf, wie sich engagierte Menschen mit Behinderungen im Kulturbereich integrieren können.

Im ganzen Kanton Bern entstehen in 20 Ateliers Bilder, Skulpturen, Keramiken, Cartoons, Fotografien zugunsten von Pro Infirmis Bern.

Die Künstler/innen

• Fred Baumann, René Kleeb, Claudia Torre • Brigitte Lustenberger, Janis Gerber • Roland Adatte, Marc F. Suter • Schang Hutter, Martin von Flüh, Daniel Huser • M.S. Bastian & Isabelle, Marc Lustenberger • Fernand Rausser, Beat Moser, Anja Baeriswyl • Ursula Dolder, Bajram Mahmuti • Jakob und Jonas Jenzer • Verena Welten, Stefan Roder • Urs-P. Twellmann, Flavia Trachsel • Beat Stähli, Regula Güntensberger • Beat Breitenstein, Max Schmid • Reto Bärtschi, Benjamin Abgottsporn • Hans-Jörg Moning, Beat Vonlanthen • Pfuschi (Heinz Pfister) • Gianni Vasari, Chaim Huber • Christine Aebi, Simon Wälti • Martin Peter Flück, Therese Reusser • Ernst und Christian Oppliger • Seppo Verardi, Najah Trunk •

Für mehr Lebensqualität 

Selbständigkeit und Selbstbestimmung bedeuten für Menschen mit Behinderungen mehr Lebensqualität. Seit 75 Jahren bieten die fünf Beratungsstellen im Kanton Bern dafür konkrete Hilfe zur Selbsthilfe an. Ein aktiver Teil der Gesellschaft zu sein macht das Leben von Menschen mit Behinderung lebenswerter und schafft gleichzeitig sozialen und ökonomischen Mehrwert.

Die Förderung integrativer Lebensgestaltung steht Tag für Tag im Zentrum unserer Sozial- und Fachberatung und somit auch im Zentrum der Jubiläumsaktivitäten.

mgt

Kontakt:

http://www.mehrlebenswert.ch

http://www.bonlavie.ch

Zurück zur Übersicht