BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Musikproduktion, -verlag und -vertrieb

  • RADIO-TIPP: "Überleben in der Nische – der Umbruch im Musikhandel"

    RADIO-TIPP: "Überleben in der Nische – der Umbruch im Musikhandel"

    20.12.2016Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • Zwischenbilanz der "Hitboxen": drei Jahre nach ihrer Einführung

    Zwischenbilanz der "Hitboxen": drei Jahre nach ihrer Einführung

    22.11.2016Nach einer zweijährigen Testphase dient das "Hitboxen"-Monitoring seit Januar 2014 als Basis für die Verteilung der Vergütungen für Tonträger-Musik. "Nun kann eine erste Bilanz dieses neuen Systems gezogen werden, sowohl im Hinblick auf die gesammelten Daten wie auch auf die Reaktionen der Mitglieder und der Inhaber der betroffenen Clubs", schreibt Nicolas Pont im Suisa-Blog:

    Ganzen Artikel lesen


  • GEMA UNTERZEICHNET VERTRAG MIT YOUTUBE: "Meilenstein für eine faire Vergütung der Musikurheber im digitalen Zeitalter"

    GEMA UNTERZEICHNET VERTRAG MIT YOUTUBE: "Meilenstein für eine faire Vergütung der Musikurheber im digitalen Zeitalter"

    01.11.2016Am 1. November 2016 haben die GEMA und die Online-Plattform YouTube einen Lizenzvertrag unterzeichnet, der auch den vertragslosen Zeitraum seit 2009 abbildet. Damit erhalten die von der GEMA vertretenen 70'000 MusikurheberInnen und VerlegerInnen wieder eine Vergütung für die Nutzung ihrer urheberrechtlich geschützten Musikwerke. Auch Schweizer Musiker profitieren.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DIE KOMPONISTEN DIESER WERKE WOLLEN IN ZUKUNFT EINE FAIRE VERGÜTUNG"

    "DIE KOMPONISTEN DIESER WERKE WOLLEN IN ZUKUNFT EINE FAIRE VERGÜTUNG"

    30.10.2016Der Schweizer Werbe-Auftraggeberverband (SWA) liegt mit der Verwertungsgesellschaft Suisa im Streit. Der Grund: Die neue Entschädigung für Musik in Werbespots von Online-Kampagnen oder Microsites. Suisa-Generaldirektor Andreas Wegelin (Bild) weist gegenüber "persoenlich.com" die Kritik vehement zurück und erklärt, wie diese Preise zustande kommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • SUISA: Lizenzbedingungen für Online-Werbekampagnen

    SUISA: Lizenzbedingungen für Online-Werbekampagnen

    14.10.2016"Werbung im TV geht immer mehr zugunsten der Online-Werbung zurück. Die Lizenzbedingungen der Komponisten, Textautoren und Verleger für die Verwendung ihrer Musik bei Online-Werbung waren bislang nicht geregelt. Die Musikurheber wollen auch für die Nutzung ihrer Werke im Online-Bereich fair vergütet werden", schreibt die SUISA, die Schweizer Genossenschaft der Urheber und Verleger von Musik. Aus diesem Grund hat die SUISA für die ihr angeschlossenen MusikurheberInnen Lizenzbedingungen für Online-Werbekampagnen eingeführt.

    Ganzen Artikel lesen


  • MUSIK HUG SCHLIESST FILIALEN IN DREI STÄDTEN

    MUSIK HUG SCHLIESST FILIALEN IN DREI STÄDTEN

    11.10.2016Die Gruppe Musik Hug baut gesamtschweizerisch 85 Stellen ab, schliesst ihre Filialen in St. Gallen und Basel und verlegt den Jecklin-Laden in Zürich ins Stammhaus am Limmatquai, wie Adi Kälin heute aufrund einer Medienmitteilung des Musikhauses auf "nzz.ch" schreibt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LA SUISA A LUGANO – un punto di riferimento per la scena musicale nella Svizzera italiana"

    "LA SUISA A LUGANO – un punto di riferimento per la scena musicale nella Svizzera italiana"

    04.08.2016Con sedi a Zurigo, Losanna e Lugano la SUISA è rappresentata nelle tre regioni linguistiche della Svizzera. La succursale di Lugano, che conta con la collaborazione di quattro persone, si occupa delle richieste formulate dai soci italofoni e di tutti i clienti della Svizzera italiana. Il nuovo responsabile della succursale ticinese, Stefano Keller, è nel frattempo in carica da circa 100 giorni.

    Ganzen Artikel lesen


  • SUISA GRÜNDET MIT SESAC DAS JOINT VENTURE MINT DIGITAL LICENSING

    SUISA GRÜNDET MIT SESAC DAS JOINT VENTURE MINT DIGITAL LICENSING

    03.08.2016Die SUISA, die Genossenschaft der Komponisten, Textautoren und Musikverleger der Schweiz und Liechtensteins, gründet zusammen mit der US-amerikanischen Gesellschaft für Musikrechte SESAC ein Joint Venture mit dem Namen Mint Digital Licensing. Das neue Unternehmen wird ab Januar 2017 europaweit die Online-Nutzungen der Werke von SUISA- und SESAC-Mitgliedern lizenzieren. Mit diesem Joint Venture wollen SESAC und die SUISA "die Wettbewerbsposition und den Wert der Musik ihrer Mitglieder im internationalen Markt für Online-Musik stärken". Das Dienstleistungsangebot des Joint Ventures steht auch anderen Marktteilnehmern wie zum Beispiel (Major-)Verlagen oder ausländischen Verwertungsgesellschaften offen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER LEGENDÄRE TONMEISTER ERIC MERZ ERÖFFNET IN KERZERS DAS LITTLE SINUS HOME STUDIO

    DER LEGENDÄRE TONMEISTER ERIC MERZ ERÖFFNET IN KERZERS DAS LITTLE SINUS HOME STUDIO

    20.06.2016Der Berner Tonmeister und Musikproduzent Eric Merz, der über eine 40jährige erfolgreiche Berufspraxis verfügt, eröffnet zu Hause in Kerzers (FR) sein stimmungsvolles Heimstudio: Im Little Sinus Home Studio (Bild links) kann die Kundschaft von seinen profunden analogen und digitalen Erfahrungen profitieren. Gleichzeitig werden die neuen technischen Errungenschaften und Erfordernisse gemäss dem State of the Art gewährleistet und kreativ weitergeführt. Spezialitäten von Merz sind Mix und Mastering – aber nicht zuletzt auch sein erfahrener, mental aufbauender Umgang mit KünstlerInnen, die sich in der Produktionsphase oft in einer Art von Ausnahmezustand befinden.

    Ganzen Artikel lesen


  • IFPI GLOBAL MUSIC REPORT 2016

    IFPI GLOBAL MUSIC REPORT 2016

    12.04.2016Global music revenues increase 3.2% as digital revenues overtake physical for the first time.

    Ganzen Artikel lesen


  • UMSATZ DER SCHWEIZER MUSIKLABELS IST 2015 ERNEUT GESUNKEN

    UMSATZ DER SCHWEIZER MUSIKLABELS IST 2015 ERNEUT GESUNKEN

    16.03.2016Die 36 in der IFPI Schweiz zusammengeschlossenen Musiklabels erzielten 2015 einen Gesamtumsatz von CHF 81,8 Mio. und somit 3,5% weniger als im Vorjahr. Die Entwicklung wird gemäss IFPI Schweiz weiterhin durch zwei Trends geprägt: "Einerseits setzt sich der Umsatzrückgang im traditionellen CD-Geschäft fort, andererseits befindet sich auch das Digitalgeschäft in einem Strukturwandel, in dem die etablierten Download-Angebote durch Streaming-Dienstleister unter Druck gesetzt werden."

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES BRITISCHEN MUSIKPRODUZENTEN SIR GEORGE MARTIN

    ZUM TOD DES BRITISCHEN MUSIKPRODUZENTEN SIR GEORGE MARTIN

    09.03.2016Der am 3. Januar 1926 in Holloway (heute London Borough of Islington, England) geborene britische Musikproduzent Sir George Henry Martin (Bild) ist am 8. März 2016 in Swindon (Wiltshire) gestorben. "Er beeinflusste massgeblich die Karriere der Beatles und schuf für sie und andere Bands trendsetzende Aufnahmen" (Wikipedia).

    Ganzen Artikel lesen