BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Musik und Tanz

  • DER US-AMERIKANISCHE RAPPER TAKEOFF (MIGOS) IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE RAPPER TAKEOFF (MIGOS) IST GESTORBEN

    01.11.2022Der am 18. Juni 1994 in Lawrenceville (Georgia) als Kirshnik Khari Ball geborene amerikanische Rapper, Sänger und Songwriter Takeoff (Bild) ist am 1. November 2022 in Houston (Texas) gestorben. Er wurde erschossen. Takeoff war Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Migos, zusammen mit seinem Onkel Quavo und dessen Cousin Offset. Migos feierten 2013 nach mehreren Mixtapes-Veröffentlichungen mit ihrer Debüt-Single "Versace" ihren kommerziellen Durchbruch. 2016 erreichten sie mit dem Song "Bad and Boujee" aus ihrem zweiten Studioalbum "Culture" erstmals die deutschen Single-Charts und standen zwei Wochen an der Spitze der US-amerikanischen "Billboard Hot 100".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER NIKI REISER ERHÄLT FÜR "DER RÄUBER HOTZENPLOTZ" DEN DEUTSCHEN FILMMUSIKPREIS

    DER SCHWEIZER NIKI REISER ERHÄLT FÜR "DER RÄUBER HOTZENPLOTZ" DEN DEUTSCHEN FILMMUSIKPREIS

    30.10.2022Der 1958 in Reinach (AG) geborene Schweizer Musiker und Filmmusikkomponist Niki Reiser (Bild) hat die undotierte Auszeichnung im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt im Puschkinhaus in Halle (Saale) für die Musik der Romanverfilmung "Der Räuber Hotzenplotz" erhalten, wie die Veranstalter mitteilen. Niki Reiser, zu dessen Werken Musik für die Filme "Jenseits der Stille", "Nirgendwo in Afrika" und "Der Junge muss an die frische Luft" gehören, setzte sich in der Kategorie "Beste Musik im Film" gegen die ebenfalls nominierten Martina Eisenreich und Boris Goltz durch. Niki Reiser ist einer der bekanntesten Filmkomponisten des deutschsprachigen Raums.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR ESTHER JENNY-KESHAVA, TÄNZERIN

    FÜR ESTHER JENNY-KESHAVA, TÄNZERIN

    30.10.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 5. November 2022, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN ROCK'N'ROLL- UND COUNTRY-PIANISTEN UND -SÄNGERS JERRY LEE LEWIS

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN ROCK'N'ROLL- UND COUNTRY-PIANISTEN UND -SÄNGERS JERRY LEE LEWIS

    28.10.2022Der am 29. September 1935 in Ferriday (Louisiana) geborene US-amerikanische Rock-'n'-Roll- und Country-Musiker und -Sänger Jerry Lee Lewis (Bild) ist am 28. Oktober 2022 in DeSoto County (Mississippi) gestorben. "Er wurde vor allem durch sein aggressives Klavierspiel und seine legendäre Bühnenpräsenz bekannt. In den 1950er-Jahren hatte er mit 'Whole Lotta Shakin' Goin' On', 'Great Balls of Fire' und 'Breathless' einige bedeutende Hits im Rock-'n'-Roll-Genre. Nach einem Skandal gegen Ende des Jahrzehnts konzentrierte er sich verstärkt auf Country-Musik, mit der er sich in den 1960er- und 1970er-Jahren an die Spitze der Country-Charts hocharbeitete." (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BÜNDNER SÄNGERIN UND LIEDERMACHERIN LETIZIA GEMSCH IST GESTORBEN

    DIE BÜNDNER SÄNGERIN UND LIEDERMACHERIN LETIZIA GEMSCH IST GESTORBEN

    27.10.2022Die am 20. Januar 1961 geborene Bündner Sängerin und Liedermacherin Letizia Maria Gemsch (Bild) aus Malans ist am 29. September 2022 gestorben, wie wir jetzt erfahren. Letizia Gemsch hatte sowohl mit zeitkritischen und poetischen Songs als auch mit Kinderliedern ihr Publikum weit über das Bündnerland hinaus gefunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BERNER PIANIST UND MUSIKVERMITTLER HANSJÜRG KUHN IST GESTORBEN

    DER BERNER PIANIST UND MUSIKVERMITTLER HANSJÜRG KUHN IST GESTORBEN

    25.10.2022Der am 18. September 1939 geborene Berner klassische Pianist, Autor, Pädagoge, Chorleiter und Veranstalter Hansjürg Kuhn (Bild) ist am 19. Oktober 2022 gestorben. Sein Musikstudium absolvierte er am Konservatorium Bern (Klavier und Chordirektion), an der Musikakademie Wien (Kammermusik und Liedbegleitung, u.a. bei Erik Werba) und bei Harry Datyner in Genf. In Konzerten sowie Radio- und CD-Aufnahmen war er vorwiegend als Kammermusiker und Liedbegleiter zu hören. Dem Berner Publikum bleibt er u.a. auch als künstlerischer Leiter des Liederstunden-Zyklus im Amthaus bekannt. Neben seiner aktiven Konzerttätigkeit war Hansjürg Kuhn Musiklehrer am Seminar und Gymnasium Lerbermatt und Lehrbeauftragter an der Universität Bern. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • FONDATION SUISA: ACHT "GET GOING!"-BEITRÄGE VERGEBEN

    FONDATION SUISA: ACHT "GET GOING!"-BEITRÄGE VERGEBEN

    25.10.2022Die diesjährige Ausschreibung der Fondation Suisa für einen "Get Going!"-Beitrag löste grosses Echo aus: 225 Dossiers aus allen Landesteilen und allen Genres wurden eingereicht. "Wir danken allen, die sich mit ihren Ideen manifestiert haben und der Jury die Entscheidung nicht leicht gemacht haben", schreibt die Stiftung. Am Ende wurden acht Projekte ausgewählt, "die die enorme Vielfalt und Lebendigkeit der aktuellen Schweizer Musikszene wunderbar widerspiegeln."

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR UREZZA FAMOS - VERLEGERIN, KULTUR- UND UNTERNEHMENSBERATERIN

    FÜR UREZZA FAMOS - VERLEGERIN, KULTUR- UND UNTERNEHMENSBERATERIN

    23.10.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 29. Oktober 2022, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ITALIENISCHE SÄNGER UND KOMPONIST FRANCO GATTI (RICCHI E POVERI) IST GESTORBEN

    DER ITALIENISCHE SÄNGER UND KOMPONIST FRANCO GATTI (RICCHI E POVERI) IST GESTORBEN

    19.10.2022Der am 4. Oktober 1942 in Genua geborene italienische Sänger und Komponist Franco Gatti (Bild rechts) ist am 18. Oktober 2022 ebenda gestorben. Er war Gründungsmitglied der italienischen Popgruppe Ricchi e Poveri, die 1967 in Genua entstand und nach ihrem Durchbruch in Italien am Grand Prix Eurovision 1978 teilnahm und in den 1980er-Jahren auch im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreich war. Ricchi e Poveri wurde von Franco Gatti, Angela Brambati, Angelo Sotgiu und Marina Occhiena gegründet, nach dem Vorbild von The Mamas and the Papas. Sotgiu und Gatti gehörten zuvor der Gruppe Jets an.(*)

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCH-DEUTSCHE PIANIST MICHAEL PONTI IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCH-DEUTSCHE PIANIST MICHAEL PONTI IST GESTORBEN

    18.10.2022Der am 29. Oktober 1937 in Freiburg im Breisgau geborene US-amerikanisch-deutsche Pianist Michael Ponti (Bild) ist am 17. Oktober 2022 in Garmisch-Partenkirchen gestorben. Seine internationale Karriere begann mit dem 1. Preis beim Busoni-Wettbewerb 1964, nachdem er bei diesem Wettbewerb bereits 1956 den 4. und 1958 den 3. Preis erhalten hatte. Ponti galt als Pianist, der die technischen Schwierigkeiten suchte. Zu seinem New Yorker Debüt spielte er drei Stunden lang und gab neun Zugaben. Anfang der 1970er-Jahre nahm Ponti eine grosse Anzahl unbekannter romantischer Klavierkonzerte, zumeist in Weltersteinspielungen, sowie das Solo-Gesamtwerk mehrerer Komponisten, unter anderem Skrjabin, Rachmaninoff und Tschaikowski, auf. Seine v. a. aus dieser Zeit stammende Diskografie umfasst daher mehr als 80 Platten. (*) Im Jahr 2000 erlitt Ponti einen Schlaganfall, wodurch er seine rechte Hand nicht mehr benutzen konnte.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER SERPENT ODER: DAS GEHEIMNIS DER SINGENDEN SCHLANGE"

    "DER SERPENT ODER: DAS GEHEIMNIS DER SINGENDEN SCHLANGE"

    14.10.2022Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 16. Oktober 2022, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCH-SCHWEIZERISCHE SÄNGERIN, KOMPONISTIN UND MUSIKPRODUZENTIN ANITA KERR IST IN CAROUGE (GE) GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCH-SCHWEIZERISCHE SÄNGERIN, KOMPONISTIN UND MUSIKPRODUZENTIN ANITA KERR IST IN CAROUGE (GE) GESTORBEN

    13.10.2022Die am 13. Oktober 1927 als Anita Jean Grilli in Memphis (Tennessee) geborene US-amerikanisch-schweizerische, mit drei Grammys ausgezeichnete Sängerin, Arrangeurin, Komponistin, Dirigentin, Pianistin und Musikproduzentin Anita Kerr (Bild) ist am 10. Oktober 2022 in Carouge (GE) gestorben.(*) Grosse Erfolge feierte sie mit The Anita Kerr Singers und als eine der führenden Arrangeure und Produzentinnen in Nashville. Hier prägte sie massgeblich den Nashville Sound und verantwortete Produktionen für Country-Stars wie Jim Reeves, Chet Atkins, Hank Locklin oder Skeeter Davis. Im Background waren Kerr und ihre SängerInnen neben zahlreichen Country-Platten auch auf Alben von Pop-Grössen wie Perry Como, Rosemary Clooney, Roy Orbison oder Pat Boone zu hören. Ihren ersten Hit hatte Kerr mit The Little Dippers: "Forever" erreichte 1960 Platz 9 der US-Single-Charts. Zwischen 1963 und 1978 wurde Kerr für sieben Grammys nominiert; dreimal konnte sie diesen in Empfang nehmen. Kerr zog 1970 in die Schweiz und veröffentlichte bis zum Ende des Jahrzehnts regelmässig Platten. Musikalisch widmete sie sich verstärkt der christlichen Pop- und Gospel-Musik. 1985 komponierte sie den Titel "Piano, Piano", der als Schweizer Beitrag zum Eurovision Song Contest eingereicht wurde. Mit einem Text von Trudi Müller-Bosshard und den Interpreten Mariella Farré und Pino Gasparini erreichte das Lied Platz 12.

    Ganzen Artikel lesen