BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Musik und Tanz

  • MIT BESTER EMPFEHLUNG: "OSTSCHWEIZER BANDGESTÖBER"

    MIT BESTER EMPFEHLUNG: "OSTSCHWEIZER BANDGESTÖBER"

    08.10.2022Corinne Riedener und Roman Hertler präsentieren auf der Webseite des Ostschweizer Kulturmagazins "Saiten" eine imposante Sammlung an Bands und InterpretInnen aus dem Osten des Landes: mit aufschlussreichen Kurzbeschrieben und meist mit verlinkten Videos. Eine lobenswerte Initiative, die NachahmerInnen in anderen Landesteilen verdienen würde.

    Ganzen Artikel lesen


  • JOSEPH LAUBER - DER WIEDERENTDECKTE SCHWEIZER SINFONIKER

    JOSEPH LAUBER - DER WIEDERENTDECKTE SCHWEIZER SINFONIKER

    07.10.2022Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 9. Oktober 2022, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ISADORA – PIATTAFORMA DANZA": EIN NETZWERKPROJEKT FÜR DEN TANZ IM TESSIN

    "ISADORA – PIATTAFORMA DANZA": EIN NETZWERKPROJEKT FÜR DEN TANZ IM TESSIN

    05.10.2022"Isadora – Piattaforma danza" soll ein neues, schlankes und wirksames Angebot sein, welches das Tanzgeschehen im Tessin kommuniziert, unterstützt und koordiniert. Die Plattform will die Tanzgemeinschaft in der Region fördern und festigen, indem sie die Vernetzung und konkrete Promotionsaktionen stärkt. Dazu gehören beispielsweise eine Webseite mit Informationen über die ProtagonistInnen der Tanz- und Performanceszene, gezielte Promotionen, Workshops, persönliche Beratungen usw. sowie die Organisation des Tanzfestes im Tessin.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER US-AMERIKANISCHEN COUNTRYSÄNGERIN UND SONGWRITERIN LORETTA LYNN

    ZUM TOD DER US-AMERIKANISCHEN COUNTRYSÄNGERIN UND SONGWRITERIN LORETTA LYNN

    04.10.2022Die am 14. April 1932 als Loretta Webb in Butcher Hollow (Johnson County, Kentucky) geborene US-amerikanische Countrysängerin und Songwriterin Loretta Lynn (Bild) ist am 4. Oktober 2022 in Humphrey County (Tennessee) gestorben. Sie gehörte in den 1960er- und 1970er-Jahren zu den weltweit erfolgreichsten und einflussreichsten Interpretinnen ihres Genres. Zwischen 1960 und 2000 gelangen ihr annähernd 80 Hits in den US-amerikanischen Country-Charts. Lynn wurde 17-mal für den Grammy nominiert und dreimal ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde sie auch für ihr Lebenswerk geehrt. Laut den Gold- und Platin-Auszeichnungen der RIAA hat Lynn über vier Millionen Schallplatten alleine in den USA verkauft. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR MARCUS WEISS, SAXOFONIST UND HOCHSCHULLEHRER

    FÜR MARCUS WEISS, SAXOFONIST UND HOCHSCHULLEHRER

    02.10.2022Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am nächsten Samstag, 8. Oktober 2022, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BERNER DUO BUREAU BUREAU GEWINNT DEN DIESJÄHRIGEN ZKB-JAZZPREIS

    DAS BERNER DUO BUREAU BUREAU GEWINNT DEN DIESJÄHRIGEN ZKB-JAZZPREIS

    29.09.2022Das Duo Bureau Bureau der in Bern wohnhaften Sonia Loenne und Michael Cina überzeugte die Jury "mit ihrer Hingabe, Bühnenpräsenz und dem grenzüberschreitenden Auftritt" und durfte den mit 15'000 Franken dotierten ersten Preis entgegennehmen. Das zweitplatzierte und mit 5'000 Franken ausgezeichnete Louis Matute Large Ensemble brachte gemäss Jury "eine mitreissende Energie auf die Bühne und wusste mit einem starken Zusammenspiel zu begeistern". Die Musiker aus der Romandie überzeugten auch die BesucherInnen und wurden zusätzlich noch mit dem ZKB-Publikumspreis ausgezeichnet. Damit kommt das Sextett im nächsten Jahr zu einem erneuten Auftritt im Moods Zürich.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER WESTSCHWEIZER KOMPONIST, MUSIKPRODUZENT UND -VERLEGER THIERRY FERVANT IST GESTORBEN

    DER WESTSCHWEIZER KOMPONIST, MUSIKPRODUZENT UND -VERLEGER THIERRY FERVANT IST GESTORBEN

    29.09.2022Der am 21. Oktober 1945 in Genf als Thierry Mauley geborene Schweizer Komponist, Musikproduzent und -verleger Thierry Fervant (Bild) ist am 16. September 2022 ebenda gestorben, wie jetzt bekannt wurde. Über viele Jahre hinweg hat Mauley / Fervant die Geschicke der Schweizer Urheberrechtsgesellschaft SUISA mitgeprägt. Die von ihm gegründeten Studios "Maunoir" und "Maunoir Images" in der Gemeinde Eaux-Vives im Kanton Genf wurden zwischen 1979 und 2012 in der französischsprachigen Schweiz zu bedeutenden Akteuren der Musikproduktion. Thierry Fervant arbeitete u.a. mit Henri Dès, Sapho, den Bands Vulcain und Jael oder der Sängerin Carol Rich zusammen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE RAPPER COOLIO IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE RAPPER COOLIO IST GESTORBEN

    28.09.2022Der am 1. August 1963 in Compton (Kalifornien) als Artis Leon Ivey jr geborene US-amerikanische Rapper und Schauspieler Coolio (Bild) ist am 28. September 2022 in Los Angeles gestorben. 1995 brachte er sein erfolgreichstes Album "Gangsta’s Paradise" auf den Markt, welches sich über 4 Millionen Mal verkaufte. Die gleichnamige Single erhielt 1996 einen Grammy und landete in einigen europäischen Ländern auf Platz 1 der Charts.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ÖSTERREICHISCHE KEYBOARDER UND SONGSCHREIBER CHRISTIAN HUMMER (WANDA/LOEWELOEWE) IST GESTORBEN

    DER ÖSTERREICHISCHE KEYBOARDER UND SONGSCHREIBER CHRISTIAN HUMMER (WANDA/LOEWELOEWE) IST GESTORBEN

    27.09.2022Nach langer schwerer Krankheit ist am Wochenende Christian Hummer (Bild), der Keyboarder von Österreichs derzeit erfolgreichster Rockband Wanda, im 33. Lebensjahr gestorben. Hummer hat zudem die Indiepop-Band Loeweloewe gegründet, für die er die Songs geschrieben und Gitarre gespielt hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE TENORSAXOFONIST, KOMPONIST UND MULTIINSTRUMENTALIST PHAROAH SANDERS IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE TENORSAXOFONIST, KOMPONIST UND MULTIINSTRUMENTALIST PHAROAH SANDERS IST GESTORBEN

    24.09.2022Der am 13. Oktober 1940 in Little Rock (Arkansas) als Ferell Sanders geborene US-amerikanische Tenorsaxofonist, Komponist, Bandleader und Multiinstrumentalist Pharoah Sanders (Bild) ist am 24. September 2022 in Los Angeles gestorben. Den Künstlernamen Pharoah verdankte er Sun Ra, mit dem er in New York Anfang der 1960er-Jahre gemeinsam auftrat. An der Seite von John Coltrane entwickelte Sanders die ersten Formen des Free Jazz. Nach Coltranes Tod arbeitete Pharoah Sanders mit dessen Witwe Alice Coltrane weiter. Der grosse Saxofonist Ornette Coleman bezeichnete Sanders als "den vielleicht besten Tenorsaxofonisten der Welt". Mit "The Creator Has A Masterplan" schuf Sanders einen der einflussreichsten Jazz-Hits. Pharoah Sanders gilt auch als einer der Begründer des Ethno-Jazz, wobei er den Islam und die spirituellen Traditionen Afrikas oft in seine Arbeiten einbezog und zum Thema seiner Musik machte. Einen grossen Alterserfolg durfte Sanders 2021 gemeinsam mit dem Londoner Electro-Musiker und DJ Floating Points und dem London Symphony Orchestra erleben.

    Ganzen Artikel lesen


  • SINA MIT NEUEM ALBUM "ZIITSAMMLÄRI" LIVE IM STUDIO

    SINA MIT NEUEM ALBUM "ZIITSAMMLÄRI" LIVE IM STUDIO

    24.09.2022Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Samstag, 14.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • MUSIK IM KANTON BERN 2022: AUSGEZEICHNET WERDEN RICO BAUMANN, CLAUDE EICHENBERGER, PHILIPPE KRÜTTLI, STEFF LA CHEFFE UND LEONI LEONI

    MUSIK IM KANTON BERN 2022: AUSGEZEICHNET WERDEN RICO BAUMANN, CLAUDE EICHENBERGER, PHILIPPE KRÜTTLI, STEFF LA CHEFFE UND LEONI LEONI

    22.09.2022Der Kanton Bern zeichnet dieses Jahr Rico Baumann, Claude Eichenberger, Philippe Krüttli und Steff la Cheffe mit einem Musikpreis in der Höhe von je 15'000 Franken aus. Der mit 3'000 Franken dotierte Nachwuchsförderpreis "Coup de cœur" geht an Leoni Leoni.

    Ganzen Artikel lesen