BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Musik und Tanz

  • FÜR FRANZ HOHLER, KABARETTIST, LIEDERMACHER UND SCHRIFTSTELLER

    FÜR FRANZ HOHLER, KABARETTIST, LIEDERMACHER UND SCHRIFTSTELLER

    28.04.2024Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 4. Mai 2024, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • TÖNT UND TUT GUT: DIE AHV-PHILHARMONIE

    TÖNT UND TUT GUT: DIE AHV-PHILHARMONIE

    26.04.2024Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Freitag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr / Podcast

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD VON THOMAS KESSLER, SCHWEIZER KOMPONIST UND PIONIER DER ELEKTRONISCHEN MUSIK

    ZUM TOD VON THOMAS KESSLER, SCHWEIZER KOMPONIST UND PIONIER DER ELEKTRONISCHEN MUSIK

    25.04.2024Der am 25. September 1937 in Zürich geborene Schweizer Komponist und Musiker Thomas Kessler (Bild) ist gestorben. Er gehörte zu den Pionieren der elektronischen Musik und leitete in Berlin das legendäre Electronic Beat Studio. Von 1973 bis 2000 lehrte er Komposition und Musiktheorie an der Musik-Akademie Basel, wo er das Elektronische Studio aufbaute. Gemeinsam mit Gérard Zinsstag gründete er in Zürich die Tage für Neue Musik, mit Wolfgang Heiniger in Basel das Echt!Zeit-Festival für live-elektronische Musik. Kessler wurde 2005 mit dem Kompositionspreis Marguerite Staehelin des Schweizer Tonkünstlervereins und 2018 mit einem Schweizer Musikpreis geehrt und er war Mitglied der Berliner Akademie der Künste. 2019 wirkte Thomas Kessler als "composer in residence" beim Lucerne Festival. Zu seinen Werken gehören Kammermusikstücke, Orchesterwerke und Kompositionen mit Live-Elektronik. Seit 1973 setzte er vermehrt Tonband, Synthesizer und Computer ein.

    Ganzen Artikel lesen


  • FRITZ-GERBER-AWARD 2024 FÜR PHOEBE BOGNÁR, FRANCISCO MORAIS FERNANDES UND SANTIAGO VILLA MARTÍN

    FRITZ-GERBER-AWARD 2024 FÜR PHOEBE BOGNÁR, FRANCISCO MORAIS FERNANDES UND SANTIAGO VILLA MARTÍN

    23.04.2024Auch 2024 zeichnet die Fritz-Gerber-Stiftung zusammen mit dem Lucerne Festival drei junge hochbegabte MusikerInnen aus, die an der Lucerne Festival Academy im Rahmen des Sommer-Festivals teilnehmen. Die Flötistin Phoebe Bognár, der Pianist Francisco Morais Fernandes und der Schlagzeuger Santiago Villar Martín erhalten jeweils CHF 10'000 Preisgeld, zusätzlich wird mit weiteren CHF 10'000 die Teilnahme an der Lucerne Festival Academy im kommenden Sommer ermöglicht.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR JACQUELINE SPOERLÉ - TÄTOWIERERIN

    FÜR JACQUELINE SPOERLÉ - TÄTOWIERERIN

    21.04.2024Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 27. April 2024, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN GITARRISTEN UND SONGWRITERS DICKEY BETTS

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN GITARRISTEN UND SONGWRITERS DICKEY BETTS

    19.04.2024Der am 12. Dezember 1943 in West Palm Beach (Florida) geborene US-amerikanische Gitarrist, Sänger und Songwriter Richard "Dickey" Betts ist am 18. April 2024 gestorben. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der US-amerikanischen Allman Brothers Band (ABB), die sich Ende der 1960er-Jahre um die Brüder Duane und Gregg Allman formierte und deren Stil als Southern Rock bezeichnet wird. Seine bekanntesten Kompositionen waren der Hit "Ramblin' Man", "Jessica" sowie das in zahlreichen Improvisationen immer wieder veränderte Instrumentalstück "In Memory of Elizabeth Reed". Das Album "Live at Fillmore East" (1971) der Allman Brothers wird bis heute als ein Meilenstein aller Livealben der Rockmusik angesehen. 2015 befand sich Dickey Betts auf der Liste der 100 grössten Gitarristen aller Zeiten der Musikzeitschrift "Rolling Stone" an 61. Stelle. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BERNER SOPRANISTIN INGRID FRAUCHIGER IST GESTORBEN


    DIE BERNER SOPRANISTIN INGRID FRAUCHIGER IST GESTORBEN


    18.04.2024Die am 5. Januar 1937 geborene Berner Sopranistin Ingrid Frauchiger (Bild) ist am 9. April 2024 gestorben. Die Konzert- und Oratoriensängerin setzte sich als engagierte Interpretin auch für die Musik der Renaissance (in historischer Aufführungspraxis) und für die Neue Musik ein. Sie sang über 50 Uraufführungen. Ihre intensive Konzerttätigkeit führte Ingrid Frauchiger in die wichtigsten europäischen Zentren und an viele internationale Festivals. Seit 1972 war Ingrid Frauchiger Professorin für Gesang an der HMT Bern.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER MUSIKER, KOMPONIST UND MUSIKWISSENSCHAFTLER WERNER KAEGI IST GESTORBEN


    DER SCHWEIZER MUSIKER, KOMPONIST UND MUSIKWISSENSCHAFTLER WERNER KAEGI IST GESTORBEN


    17.04.2024Der am 17. Juni 1926 in Uznach (SG) geborene Schweizer Musiker, Komponist und Musikwissenschaftler Werner Kaegi (Bild) ist am 16. März 2024 in Aubais (Südfrankreich) gestorben, wie jetzt bekannt wird. Kaegi war Schüler von Paul Hindemith, Arthur Honegger und Louis Aubert. Mit elektronischer Musik beschäftigte er sich, seit er 1951 Kontakt zum Kreis um Pierre Schaeffer fand. Er hat zahlreiche Kompositionen sowohl für mechanische Instrumente und für Stimmen als auch für elektronische Mittel verfasst. Er war Preisträger vieler Wettbewerbe. Ein Höhepunkt in Kaegis Werk war die Ausführung der elektronischen Musik für den Schweizer Pavillon auf der Weltausstellung von Osaka 1970. Kaegi hat frühzeitig Elemente des Jazz in seine Tonsprache aufgenommen. Er war Autor eines Fernsehfilms, mehrerer Bücher und vieler Artikel über elektronische und Computer-Musik. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • WALLIS / VALAIS: DAS PROJEKT "SALTO!" WIRD WEITERGEFÜHRT

    WALLIS / VALAIS: DAS PROJEKT "SALTO!" WIRD WEITERGEFÜHRT

    16.04.2024Unterstützt durch die Dienststelle für Kultur des Kantons Wallis setzt das Projekt "SALTO!" seine Aufgabe fort, den Nachwuchs im Bereich aktuelle Musik zu unterstützen und weitere Musikerinnen und Musiker auf dem Weg zur Professionalisierung zu begleiten. Das Programm wird fortan von der Schule für Jazz und aktuelle Musik (EJMA-Valais) koordiniert. Interessierte Musikerinnen und Musiker sowie Bands aus dem Wallis können sich bis am 31. Mai 2024 auf "salto-vs.ch" bewerben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR MARKUS SCHÖNHOLZER - LIEDERMACHER, KOMPONIST UND MUSIKER

    FÜR MARKUS SCHÖNHOLZER - LIEDERMACHER, KOMPONIST UND MUSIKER

    14.04.2024Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 20. April 2024, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • MARCO ZAPPA MIT ALBUM "ANELE": LIEBESERKLÄRUNG AN SEINE FRAU

    MARCO ZAPPA MIT ALBUM "ANELE": LIEBESERKLÄRUNG AN SEINE FRAU

    13.04.2024Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Samstag, 14.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM SUISA-JUBILÄUM 2124: SCHWEIZER ZUKUNFTSMUSIK

    ZUM SUISA-JUBILÄUM 2124: SCHWEIZER ZUKUNFTSMUSIK

    12.04.2024Zum 100-Jahr-Jubiläum der SUISA: Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 14. April 2024, 15.03 Uhr --- Veranstaltungstipp: Yehudi Menuhin Forum Bern, "100 Jahre SUISA - Zukunftsmusik", Dienstag, 16. April 2024, 19.00 Uhr

    Ganzen Artikel lesen