BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

RYCHENBERG COMPETITION: NEUE ORCHESTERWERKE ZU FOTOSERIEN GESUCHT

RYCHENBERG COMPETITION: NEUE ORCHESTERWERKE ZU FOTOSERIEN GESUCHT

12.07.2018 Das Musikkollegium Winterthur veranstaltet in der Saison 2019/20 in Zusammenarbeit mit dem Fotomuseum Winterthur einen internationalen Kompositionswettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind Komponistinnen und Komponisten jeden Alters und jeder Nationalität. Die Rychenberg Competition zeichnet neue, noch nicht aufgeführte Orchesterwerke aus. Die Kompositionen müssen sich zwingend auf eine der drei zur Auswahl stehenden Fotoserien beziehen. Die Wettbewerbs-Jury steht unter dem Vorsitz des Schweizer Komponisten Alfred Zimmerlin. Die Rychenberg Competition vergibt Preisgelder von insgesamt über 100'000 Franken.


Bild: Villa Rychenberg, Winterthur - Foto: JoachimKohlerBremen - CC BY-SA 4.0 - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Villa_Rychenberg,_Winterthur.jpg

Preisgelder

Die zehn für die erste Runde des Wettbewerbs (Einspielung) ausgewählten Komponistinnen und Komponisten erhalten einen Anerkennungspreis in der Höhe von CHF 1000.-. Die Komponistinnen und Komponisten der vier für das Preisträgerkonzert ausgewählten Werke erhalten folgende Preisgelder:

Erstplatziertes Werk

CHF 40'000.-

Zweitplatziertes Werk

CHF 25'000.-

Drittplatziertes Werk

CHF 15'000.-

Sonderpreis der Jury

CHF 5'000.-

Publikumspreis

CHF 10'000.-

Anmeldefrist und Zahlungsfrist für die Teilnahmegebühr: 31. Juli 2018

Die Teilnahmebedingungen finden sich hier:

https://www.rychenbergcompetition.ch/de/teilnahmebedingungen

Zu den Fotoserien:

https://www.rychenbergcompetition.ch/de/home

Zurück zur Übersicht