BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Lily-Waeckerlin-Preis für "Fräulein Bixel und Herr Glück"

Lily-Waeckerlin-Preis für "Fräulein Bixel und Herr Glück"

14.03.2012 Das Kinderopernprojekt "Fräulein Bixel und Herr Glück" erhält den mit 60'000 Franken dotierten Lily-Waeckerlin-Preis für Jugend und Musik.


Der Lily Waeckerlin Fonds der Stiftung Accentus verleiht jährlich einen Musikpreis. Ausgezeichnet wird jeweils ein innovatives und qualitativ hochstehendes Projekt im Bereich Jugend und Musik in der Schweiz. Die Preissumme beträgt CHF 60'000.

Mit dem "Lily Waeckerlin-Preis für Jugend und Musik" will die Stiftung Accentus Kinder und Jugendliche motivieren, am Entstehen von Musik mitzuwirken. Sie treffen mit Musikern zusammen und musizieren mit ihnen. So erfahren sie, was Musik über den reinen Konsum hinaus bedeuten kann, nämlich Lebensfreude und Lebenssinn.

Institutionen mit einem Leistungsausweis im Bereich Jugend und Musik werden eingeladen, Projekte vorzulegen, welche auf innovative Weise Musikvermittlung fördern.

Bisherige Preisträger:

2011:  Oberwalliser Singschule cantiamo, Brig, Projekt "Singen ist cool"
2010:  Verein Tönstör, Bern, Projekt "Still-Leben"
2009:  Gare des enfants, Basel, Projekt "Wegweiser Musik"
2008:  Musikschule Köniz, Projekt "Travesías"
2007:  Ecole de Musique du Conservatoire de Lausanne, Projekt "Structure 'musique-école'"
2006:  Musikhochschule Luzern, Projekt "Air Condition"
2005:  Conservatorio della Svizzera Italiana, Projekt "Musikwahrnehmung: Förderung durch Improvisation und Komposition"

Kontakt:

https://www.accentus.ch/foerderbereiche/kultur-sport/lily-waeckerlin-preis.html

Mehr über "Fräulein Bixel und Herr Glück":

http://www.susannevettiger.ch/opern.phtml

Zurück zur Übersicht