BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

JIL ERDMANN UND IHR BUCHVERLAG "SECHSUNDZWANZIG"

JIL ERDMANN UND IHR BUCHVERLAG "SECHSUNDZWANZIG"

17.08.2021 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr


Foto: © Ayse Yavas, https://ayseyavas.ch/

Der Buchmarkt steckt seit Jahren in der Krise, die Konkurrenz ist gewaltig, und da kommt Jil Erdmann (Bild) und gründet den feministischen Schweizer Buchverlag "sechsundzwanzig". Ist die junge Buchhändlerin naiv oder visionär? Und wie bringt sie 500 Leute dazu, ein waghalsiges Projekt zu finanzieren?

Mitten in der Corona-Pandemie stolpert Jil Erdmann in einem Antiquariat über ein feministisches Buch aus den 1980er-Jahren: "Frauen erfahren Frauen". Die Lektüre elektrisiert sie. Die 26-Jährige will auch einen Verlag gründen, der Texte nur von Frauen publiziert. Im "Kontext"-Podcast erzählt Simon Leuthold, wie sich Jil Erdmann, inspiriert von ihrem Fund, couragiert ins Abenteuer Verlagsgründung stürzt.

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/redirect/detail/99fa0ac9-41b2-4fa1-95c0-55f5757009b0

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/kontext/amazone-vs-amazon-jil-erdmann-gruendet-einen-verlag?id=12035757

Kontakt:

https://www.sechsundzwanzig.ch/

#JilErdmann #sechsundzwanzig #SimonLeuthold #SRF2KulturKontext #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht