BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

DER SCHWEIZER SÄNGER UND STIMMKÜNSTLER BRUNO AMSTAD IST GESTORBEN

DER SCHWEIZER SÄNGER UND STIMMKÜNSTLER BRUNO AMSTAD IST GESTORBEN

28.01.2024 Der 1964 in Stans geborene Schweizer Sänger und Vokalartist Bruno Amstad (Bild) ist am 25. Januar 2024 gestorben, wie zahlreiche SängerInnen und MusikerInnen auf Sozialen Medien betrauern. Amstad war in Rock, Soul, Jazz, Improvisierter Musik, Weltmusik, Neuer Volksmusik zuhause - eigentlich in fast allen musikalischen Stilen, die der Stimme eine wirkungsmächtige Kraft, starke Präsenz, gestalterische Vielfalt und grosse Finesse zulassen. Bruno Amstad erhielt 1995 einen Werkbeitrag von Stadt und Kanton Luzern; 1999 folgte der Anerkennungspreis der Stadt Luzern. Im selben Jahr wurde er auf dem Filmfestival Locarno für die beste Filmmusik im Bereich Industriefilm ausgezeichnet. 2004 wurde ihm der ZKB Jazzpreis verliehen.


Bild: Bruno Amstad - Foto: © https://www.brunoamstad.ch/

Bruno Amstadt war in den 1980er-Jahren zunächst als Soul-, Funk- und Rocksänger aktiv. Dann wechselte er in den Bereich der Jazz- und Weltmusik. Christy Doran holte ihn in sein Projekt New Bag, in dem er zwölf Jahre lang tätig war (mit Wolfgang Zwiauer, Fabian Kuratli, Hans-Peter Pfammatter, Dominik Burkhalter und Vincent Membrez) und auf sieben Alben zwischen 1999 und 2011 dokumentiert wurde. Des Weiteren entwickelte Amstad mehrere Soloprogramme.

Auch sang Amstad in der Gruppe Bazaar der Harfenistin Asita Hamidi (u. a. mit Björn Meyer, Kaspar Rast); dort entwickelte sich Amstad zu einem wichtigen Vertreter der Schweizer Weltmusik-Szene. Auch gehörte er zu Sandro Schneebelis internationalem Projekt Scala Mobile (gemeinsam mit Antonello Messina und Paul McCandless).

In den letzten zwanzig Jahren trat Amstad mit verschiedensten Bands und Projekten in über fünfzig Ländern auf, unter anderem mit Fredy Studer, Phil Minton, Lauren Newton, John Zorn, Christian Weber/Joke Lanz, DJ Olive, Markus Breuss, Sandro Schneebeli oder Martin Baumgartner. In den letzten Jahren arbeitete Amstad vermehrt auch in Theater-, Film- oder Hörspielprojekten. Er kooperierte seit Jahren mit der Werkstatt für Theater Luzern. Auch mit Albin Brun arbeitete er für das Theater.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Amstad_(S%C3%A4nger)

"Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen"

Jodeln, beten, stöhnen: Bruno Amstads musikalische Expeditionen

"Mit Singen drücke ich das aus, was ich nicht in Worte fassen kann, doch worüber zu schweigen für mich unmöglich ist", sagt der Luzerner Stimmkünstler Bruno Amstad. Um diese Dinge auszudrücken, hat er mehr stimmliche Mittel zur Verfügung als viele andere.

"Amstad knattert, knistert, rauscht, krächzt, flüstert, wimmert, wummert, brummt, röchelt, hechelt, stöhnt, schreit und flüstert." Die Aufzählung von Publizist Peter Rüedi in einer CD-Besprechung ist beileibe nicht vollständig für das, was Bruno Amstad mit seiner Stimme anstellen kann. Bis aus Bruno Amstads Gesang seiner frühen Jahre die Lautäusserungen zwischen Flüstern und Schreien wurden, legte er allerdings einen weiten Weg zurück.

Beat Blaser, 02.06.2015

https://www.srf.ch/kultur/musik/musik-jodeln-beten-stoehnen-bruno-amstads-musikalische-expeditionen

Aktualisiert am 29.01.2024:

https://www.srf.ch/kultur/musik/luzerner-vokalartist-gestorben-bruno-amstads-musikalische-expeditionen-finden-ein-abruptes-ende

Er kannte keinen Grenzen. Der Zentralschweizer war einer der kreativsten, hochkarätigsten und eigenwilligsten Sänger der Schweiz

Schreien, röcheln, brummen, stöhnen, krächzen und flüstern. Bruno Amstad hat die Möglichkeiten der Stimme wie kein anderer ausgelotet. Dabei konnte er jodeln, wie Frank Sinatra croonen, er beherrschte den Obertongesang und wusste wie ein Rocksänger zu shouten. Seine vokalen Ausdrucksmöglichkeiten kannten keine Grenzen. Er war ein Vokalkünstler, ein Stimmenakrobat.

Stefan Künzli

https://www.tagblatt.ch/kultur/bruno-amstad-ist-tot-ld.2572169

---

Bruno war ein unglaublich guter Sänger, ein grenzenlos kreativer, feinfühliger und spiritueller Mensch.

Richard Koechli

https://www.facebook.com/photo?fbid=24610204931960329&set=a.109046215836208

Bruno Amstads kraftvolle Musikalität und Eigenheit haben mich schon als junge Musikerin schwer beeindruckt und inspiriert - er war mein erster Gesangslehrer damals an der Jazzschule Luzern.

Wie Bruno auf der Bühne souverän seine Bahnen zog, im Universum von New Bag z.B., hat mich immer wahnsinnig fasziniert. Seine geloopten Donnergewitter, seine gesäuselten Zartheiten, exakt gesetzt inmitten von Christy Dorans anspruchsvollen Kompositionen - ich weiss niemanden, der oder die das auch nur annähernd so gut hinbekommen hätte.

Er war eine Wucht.

Ich bin so traurig, dass Bruno nun trotz grosser Pläne und ungebremster Kreativität nicht mehr weiterarbeiten kann.

Annina Salis

https://www.facebook.com/photo?fbid=10230412015617907&set=gm.1825875204551360&idorvanity=612249049247321

It fills me with the deepest sadness to hear that Bruno Amstad has left this world.

More than 25 years of collaborations, tours, travels, trust, hope, energy .. countless times sharing the stage with you, feeling the floor shaken, and everyone in the room touched by your voice ..

Your absence leaves a void that words alone cannot fill, but your music will still be with us and inspire us.

Björn Meyer

https://www.facebook.com/bjorn.meyer.bass

Du warst ein grossartiger Sänger, ein weitsichtigster Künstler, ein sympathischer feiner Kollege. Wir begegneten uns an Festivals, Orte wo wir beide spielten. Und gemeinsam haben wir in einem Stimmprojekt auf der Bühne gesungen. Deine Stimmvielfalt und dein Hörtalent hat mich fasziniert. Ich fand es sehr anregend mit Dir zu philosophieren über das Musik machen. Da warst du ein grosser spannender Denker.

Saadet Türköz

https://www.facebook.com/saadet.turkoz

Oh nein! lieber Bruno Amstad, unvorstellbar traurig diese erschreckende Nachricht, dass Du gegangen bist. Du und Deine einzigartige wunderbare Stimme, Dein Können, Deine Songs, Deine Tiefe - Deine freundliche Mitmenschlichkeit - alles!

Corin Curschellas

https://www.facebook.com/curschellas.corin

1998, ein kleiner Off Space in Luzern, Solokonzert von Dir. Am nächsten Tag habe ich mein erstes Effektgerät gekauft. Bruno, Du warst wunderbare Initial-Inspiration! und noch viel mehr.

Ich bin unendlich dankbar.

Joana Maria Aderi

https://www.facebook.com/photo?fbid=10159598702961566&set=a.98999911565

Seit fast 30 Jahren standen wir gemeinsam auf der Bühne, es verging buchstäblich kein Jahr ohne gemeinsame Auftritte. Wir haben soviel erlebt zusammen... jedes Konzert war selbst eine Reise ins Ungewisse, war eine Spielwiese, auf der wir uns austoben konnten, "Spielen" in der reinsten Form.

All die magischen, verrückten, lustigen, skurrilen, poetischen, abgefahrenen Momente!
Es war höchst animierend, mit dir zu improvisieren, Klanglandschaften aufzubauen und wieder zu zerstieben, all die Welten, die wir durchsegelt haben...!

Und immer war es entspannt, sowas von entspannt... Ich habe in all den Jahren keinen einzigen Moment erlebt, in dem du dich hättest aus der Ruhe bringen lassen. Und da war ein grosses gegenseitiges Vertrauen, dass es gut kommt, dass wir den Bogen finden werden, ohne jegliche Abmachung. Und immer haben wir ihn gefunden. Natürlich auch dank deiner Ur-Musikalität.

Was war es für ein wunderbares Fliegen über deinen Klangteppichen! Die Konzerte an all den Festivals in Deutschland, der Ukraine, in Polen, der Slowakei und sogar in Transnistrien bleiben mir für immer in Erinnerung. Und natürlich auch die tiefsinnigen Gespräche mit dir auf all den Reisen.

Bruno, du wirst fehlen! Alles Gute auf deiner letzten Reise!

Albin Brun

https://www.facebook.com/photo?fbid=1819286108520412&set=pcb.1819300128519010

Bild: Bruno Amstad - Foto: © https://www.brunoamstad.ch/

Bild: Bruno Amstad - Foto: © https://www.brunoamstad.ch/

Videos:

Bruno Amstad, Diverses

https://www.youtube.com/channel/UCbzENOXdUk8Wjl9QHXWHDCg

https://www.brunoamstad.ch/videos

Christy Doran's NEW BAG "Confusing the Spirits", 1999

https://www.youtube.com/watch?v=Y_2mg36YXws&t=209s

NEW BAG - MusicaContinua 12.11.2005

https://www.youtube.com/watch?v=ZZ9w4xD1ez8

n.2 "Scala Nobile" feat. Paul McCandless (USA) LIVE ESTIVAL 2011 (Estival)

https://www.youtube.com/watch?v=DIWzWv9fCDE

Albin Brun & Bruno Amstad Albireo at Jazz geht Baden, 2018

https://www.youtube.com/watch?v=nxXg1HUhyRQ 

Voicingers 2019 - Bruno Amstad & Radek Nowicki Special

https://www.youtube.com/watch?v=h3PWcI24zXo

Bruno Amstad, "Water", 2020

https://www.youtube.com/watch?v=V2b9VoiCTx8

Bruno Amstad & Vera Kaa "Seemann" feat. Patricia Draeger (Rammstein Cover), 2021

https://www.youtube.com/watch?v=jh3uYMsRyqM&t=49s 

Bruno Amstad "Wood" feat. Nanina Ghelfi and Wolfgang Zwiauer

https://www.youtube.com/watch?v=HCZjCg6LS-k

Bajo Carajo "Como un pájaro libre", 2022

https://www.youtube.com/watch?v=_T48jmS3rlg&t=12s

Bruno Amstad "Funky Punky", 2023

https://www.youtube.com/watch?v=5uuUNBWQDjI

Audio:

Radio SRF 2 Kultur, "Musik unserer Zeit", 14.07.2010

Der Stimmakrobat Bruno Amstad - Seit er das erste Mal auf hiesigen Bühnen auftauchte, hat das Staunen über seine Fähigkeiten nicht aufgehört: Bruno Amstad scheint mit seiner Stimme alles anstellen zu können. Redaktion: Beat Blaser

https://www.srf.ch/audio/musik-unserer-zeit/der-stimmakrobat-bruno-amstad?id=10181469

Mehr:

https://www.brunoamstad.ch/

https://www.facebook.com/profile.php?id=100060091901265

https://www.instagram.com/brunoamstad/

https://brunoamstad.bandcamp.com/

https://mx3.ch/brunoamstad

https://soundcloud.com/nebelhorn

https://www.discogs.com/de/artist/593117-Bruno-Amstad

https://www.allmusic.com/artist/mn0000720230

https://www.fonoteca.ch/cgi-bin/oecgi4.exe/inet_jazzbionamedetail?NAME_ID=53108.011&LNG_ID=FRA

https://kultur.lu.ch/Ausschreibungen/Selektive_Foerderung/archiv/Bruno_Amstad

https://www.alpentoene.ch/programm/la-triada-bruno-amstand

https://www.bejazz.ch/de/bejazz-aktueller-jazz-in-bern/programm/aktuell/Brun%20&%20Amstad%20Albireo%20-%20Jazz-World-Fusion-1199-81.html

https://www.einsiedleranzeiger.ch/2023/04/18/ein-neuer-komponist-fuer-das-welttheater-2024/

https://www.archivjazzfestival.ch/de/personen/bruno-amstad

https://www.willisaujazzarchive.ch/people-acts/act/christy-dorans-new-bag.html

https://omrihason.ch/en/projects/modus.html

https://albinbrun.ch/bands-projekte/albin-brun-bruno-amstad

https://de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Amstad_(S%C3%A4nger)

#BrunoAmstad #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Bild: Bruno Amstad - Foto: © https://www.brunoamstad.ch/

Bild: Bruno Amstad - Foto: © https://www.brunoamstad.ch/

---

Nachträge vom 29.01.2024:

Ein gutherziger Riese mit einer gewaltigen Stimme hat uns verlassen

Der national bekannte Luzerner Musiker und Vokalkünstler Bruno Amstad ist mit 59 Jahren seinem langjährigen Krebsleiden erlegen. Seine Kreativität und sein Sound sprengten alle Grenzen. Der grosse Verlust betrifft aktuell auch das Welttheater Einsiedeln, wo Bruno Amstad bei der Jubiläumsproduktion mitgewirkt hat.

Arno Renggli

https://www.luzernerzeitung.ch/kultur/zentralschweiz/verstorben-bruno-amstad-ein-gutherziger-riese-mit-einer-gewaltigen-stimme-hat-uns-verlassen-ld.2572226?reduced=true

Grosse Trauer

Der bekannte Luzerner Musiker und Vokalkünstler Bruno Amstad ist mit 59 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben. Der Musiker wurde national bekannt mit seinem experimentellen und kreativen Gesang. Das Ableben des Künstlers löst medial und in der Kunstszene ein grosses Echo und Trauer aus.

https://www.zentralplus.ch/kultur/vokalkuenstler-bruno-amstad-ist-gestorben-2615985/

Das menschliche Klangkraftwerk

Der Luzerner Sänger Bruno Amstad ist tot. Mit ihm verstummt eine der aufregendsten Stimmen der Schweizer Musikszene. (…)

Die Schweizer Musikszene wird ohne ihn um ganz viele wohltuende Geistesblitze ärmer sein.

Ane Hebeisen

https://www.derbund.ch/nachruf-auf-saenger-bruno-amstad-das-menschliche-klangkraftwerk-931464789085

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht