BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"YOUR LIFE - FOTOGRAFIE AUS DER KWS-SAMMLUNG"

"YOUR LIFE - FOTOGRAFIE AUS DER KWS-SAMMLUNG"

17.09.2022 Ausstellung im Museum Franz Gertsch, Burgdorf, bis am 27. November 2022


Bild oben: Marianne Engel, Two Houses, 2004, Fotografie zwischen Plexiglas, 100 x 100 cm, Edition 1/3, KWS-Sammlung © Marianne Enge

Zum zweiten Mal gewährt eine Ausstellung im Kabinett des Museum Franz Gertsch Einblick in die Sammlung der Keller-Wedekind-Stiftung; diesmal steht die Fotografie im Fokus.

Mit Werken von Balthasar Burkhard, Reto Camenisch, Marianne Engel, Peter Hebeisen, Urs Lüthi, Chantal Michel, Nadin Maria Rüfenacht, Shirana Shahbazi, Annelies Štrba, Anouk Tschanz.

Mann und Frau, Schlange und Blatt, ein Storch. Der Flügel eines Vogels in Nahaufnahme und der freie Vogel im Flug. Mensch und Tier, nackte Haut und Fell, ein Schleier. Einsam, zweisam, Identitätskonstruktionen und persönliche Verortungen in Zeit und Raum. Das Heim, das europäische Schlachtfeld und die monumentale Bergwelt. Vergängliche Blumen und Totenschädel, Kohlenstaub.

Vielfältige und tiefgehende Assoziationen regen die für diese Sammlungspräsentation "Your Life" ausgewählten Werke an. Geburt, Liebe, Freiheit und Selbstverantwortung, Schönheit, Endlichkeit, Tod und Ewigkeit – was macht das Leben aus, wo liegt der Sinn? Wo kommen wir her, wo gehen wir hin? Was ist wirklich wichtig? Was definiert unsere Identität, wie verorten wir unsere Persönlichkeit? Sind wir Jäger oder Gejagte?

Die Liste der aufgeworfenen Fragen liesse sich weiter fortspinnen - in der Auswahl von knapp zwanzig schwarzweissen und farbigen Künstler-Fotografien werden existenzphilosophische Themen bildlich aufgegriffen und eröffnen, nicht ohne Ironie und Hoffnung, einen Denkraum.

Die sowohl analog als auch digital fotografierten, teilweise am Computer nachbearbeiteten und collagierten Aufnahmen spannen einen grossen Bogen von Schwarzweiss bis Farbe, von Nahaufnahme bis Weitwinkel, von Dokumentation bis Konzept und Inszenierung, von Authentizität bis Künstlichkeit.

Zum zweiten Mal gewährt eine Ausstellung im Kabinett des Museum Franz Gertsch Einblick in die Sammlung der Keller-Wedekind-Stiftung (KWS). Die Keller-Wedekind-Stiftung wurde 1994 gegründet; sie tätigt jährlich Ankäufe für die KWS-Sammlung und verleiht alle zwei Jahre den KWS-Kunstpreis. Aktuell umfasst die Sammlung über 300 Werke aus den Bereichen Gemälde, Arbeiten auf Papier, Druckgrafik, Fotografie, Video und Plastik. Die Kunstwerke datieren von den 1980er-Jahren bis heute. Es handelt sich dabei vor allem um Landschafts- und Figurendarstellungen, Stadt-, Architektur- und Innenraumansichten sowie Stillleben.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Anna Wesle.

mfg

Zur Keller-Wedekind-Stiftung:

https://www.kwstiftung.ch/

Kontakt:

https://www.museum-franzgertsch.ch/de/ausstellungen/fotografie-aus-der-kws-sammlung/

#MuseumFranzGertsch #KWS #KellerWedekindStiftung #YourLife #AnnaWesle #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Peter Hebeisen Snake (Serie «Phobias»), 2012 Pigmentjet auf Hahnemühle Papier Pigment print on Hahnemühle paper 218 x 160 cm KWS-Sammlung © Peter Hebeisen

Bild: Peter Hebeisen, Snake (Serie "Phobias"), 2012, Pigmentjet auf Hahnemühle Papier, 218 x 160 cm, KWS-Sammlung © Peter Hebeisen

 

Zurück zur Übersicht