BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"UNS REICHTS! Von sexualisierter Gewalt. Betroffene brechen mit Mythen, Tabus und Stigmata"

"UNS REICHTS! Von sexualisierter Gewalt. Betroffene brechen mit Mythen, Tabus und Stigmata"

31.07.2022 Sonderausstellung mit Begleitveranstaltungen im Anna Göldi Museum, Ennenda, bis am 30. Oktober 2022


Bild: © https://annagoeldimuseum.ch/index.php/de/

Jede fünfte Frau in der Schweiz hat bereits sexualisierte Gewalt erlebt. Doch die realen sexualisierten Gewalterfahrungen haben oft nicht viel mit den gesellschaftlich dominanten Vorstellungen von Vergewaltigung zu tun: Roh, gewaltvoll, Penis in Vagina, durch einen Fremden.

In der aktuellen Ausstellung "Uns reichts!" von Amnesty International Schweiz brechen sieben Aktivistinnen mit den gesellschaftlichen Mythen, Tabus und Stigmata, die sich beim Thema Vergewaltigung hartnäckig in der Gesellschaft halten: "Es gibt starke gesellschaftliche Erwartungen, wie eine betroffene Person reagieren soll – vor, während und nach der Tat. In der Realität ist es oft ganz anders. Das muss die Gesellschaft verstehen", sagt die Aktivistin Cindy Kronenberg.

cp

Mehr:

https://annagoeldimuseum.ch/index.php/de/component/sppagebuilder/page/88

Kontakt:

https://annagoeldimuseum.ch/index.php/de/

#UnsReichts #MuseumAnnaGöldi #AmnestyInternationalSchweiz #SexualisierteGewalt #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht