BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"SPAZIERSTOCK MIT GEHEIMNIS"

"SPAZIERSTOCK MIT GEHEIMNIS"

07.08.2020 Ausstellung im Spielzeug Welten Museum Basel, bis am 4. Oktober 2020


Bild: Dieser "Manneken Pis" - das Wahrzeichen von Brüssel - ziert einen Spazierstock, der um 1900 hergestellt wurde. Dank einem kleinen Wassertank beginnt der Junge auf Knopfdruck zu pinkeln - Foto: © https://www.facebook.com/swmb.museum/photos/a.693840710703048/2913152615438502/

Die System- oder Funktionsstöcke erfinderischer Geister sind möglicherweise die faszinierendsten und am meisten gesammelten Gehstöcke. Diese Kategorie besteht aus kuriosen Stockvarianten mit einer versteckten Funktion wie einem Fächer, einem Regenschirm, einer Flasche mit Trinkglas, einem Parfumflakon oder einer Klinge. Oder einem Gehstock, der von Ärzten getragen wird und Skalpelle und Spritzen enthält. Auch Musikinstrumente, Angelruten, Fernrohre, Nähzeug und Korkenzieher können in einem Stock versteckt sein.

Mehr als 1'500 Patente wurden während des 18. und 19. Jahrhunderts beantragt. Die beiden wesentlichen Eigenschaften des Systemstocks bestehen darin, etwas zu verbergen und mehrere Dinge oder Eigenschaften zu vereinen. Neben dem sachlichen Begriff Systemstock gibt es auch noch die romantischeren Ausdrücke wie "Stöcke mit Innenleben" oder "Stöcke mit Seele".

swm

Kontakt:

https://www.spielzeug-welten-museum-basel.ch/de/sonderausstellungen/der-spazierstock-mit-geheimnis/

#SpielzeugWeltenMuseumBasel #Spazierstock #Systemstock #Funktionsstock #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht