BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"ROLF ISELI - VON EINEM KUPFER"

"ROLF ISELI - VON EINEM KUPFER"

15.01.2023 Ausstellung Galerie Kornfeld Auktionen Bern, bis am 25. Februar 2023


Bild: © Rolf Iseli - Hommage an den verbrannten Nussbaum, 2021-2022. Kaltnadel, Chine collé, überarbeitet mit Erde, Gouache und Kohle, 79x61 cm

Die Galerie Kornfeld Auktionen Bern widmet zum Auftakt des neuen Jahres dem Schweizer Künstler Rolf Iseli die dritte Einzelausstellung nach 2002 und 2009, mit einer Auswahl an Arbeiten der letzten 7 Jahre. In den vergangenen 7 Jahren hat der Künstler auf der gleichen Kupferplatte gearbeitet und die davon gedruckten Zustände als Unikate überarbeitet; ein eindrückliches Künstlertagebuch. 

"Rolf Iseli – Von einem Kupfer"

Innovation steht am Anfang vieler künstlerischer Prozesse, und künstlerische Innovationen beflügeln zum Teil ganze Generationen von Kunstschaffenden.

Rolf Iseli gehört zu den Innovatoren in der Kunst, virtuos auf der Klaviatur unterschiedlichster Techniken und Ausdrucksmittel spielend. Als ausgebildeter Lithograph waren es neben der Malerei und der Plastik vor allem auch immer wieder die Drucktechniken, die ihn herausforderten und anregten.

War es am Anfang die Lithographie, die er nicht als Massenreproduktionsmedium nutzte, sondern in kleinen Auflagen oder Sonderdrucken die Limiten der Technik auslotete, rückte immer mehr der Tiefdruck in den Vordergrund.

Die Unmittelbarkeit beim Schaffen, die Kraft, die auf das Kupfer übertragen wird, die sich verwischende Grenze zwischen Strich und Flächigkeit reizten ihn immer mehr. So entstanden vor fast 50 Jahren die grossformatigen Kaltnadelarbeiten, riesig, kraftvoll und eindrücklich.

Vor einigen Jahren übergab ein Freund Rolf Iseli Kupferplatten aus dem Nachlass des Berner Künstlers Marcus Jacobi. Eine Platte im Format 65 × 50 cm sollte ab dem Jahr 2015 fortan Iselis Schaffen verändern und prägen.

Quelle / Mehr:

https://www.kornfeld.ch/pdf_ausstellung/Rolf_Iseli_Von_einem_Kupfer_Broschuere.pdf

Kontakt:

https://www.kornfeld.ch/d321.html

#RolfIseli #GalerieKornfeldBern #VonEinemKupfer #BernhardBischoff #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht