BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION BERN: GRÜNDUNGSVATER HEINER HOFER IST GESTORBEN

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION BERN: GRÜNDUNGSVATER HEINER HOFER IST GESTORBEN

20.07.2022 Der am 1. August 1930 geborene Heiner Hofer (Bild), ehemaliger Präsident der Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation, ist am 3. Juli 2022 gestorben. Hofer war als ehemaliger PTT-Generalsekretär verantwortlich für die Überführung des PTT-Museums in eine Stiftung und war deren erster Präsident. "Heiner Hofer prägte die Neupositionierung des Museums für Kommunikation in Bern", schreibt die Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Hofer war von 1996 bis 2001 Generalsekretär GD PTT.


Bild: Heiner Hofer - Foto: Foto Bucher, Bern, Schweizerisches Sozialarchiv Zürich, https://www.bild-video-ton.ch/bestand/objekt/Sozarch_F_5086-Fa-728 (Ausschnitt)

Werner Nuber, aktueller Präsident der Schweizerischen Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation, und Jacqueline Strauss, Direktorin des Museums für Kommunikation, schreiben in der Todesanzeige:

"Ohne ihn gäbe es kein Museum für Kommunikation. Wir danken unserem Gründungsvater und langjährigen Stiftungsratspräsidenten für seine weitsichtigen Entscheide und seinen unermüdlichen Einsatz für unser Museum. Traurig über diesen Verlust freuen wir uns doch, dass seine Arbeit im Museum weiterlebt."

Die Schweizerische Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation ist Trägerin des Museums für Kommunikation. Sie sichert das nationale historische Erbe im Bereich der Kommunikation und macht dieses einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Die gemeinnützige Stiftung wurde 1996 durch die Schweizerische Eidgenossenschaft (PTT-Betriebe) gegründet. Ihr Zweck ist das Sammeln, Konservieren und Informieren im Bereich der Kommunikationsentwicklung. Die Stiftung führt und betreibt ein für die Öffentlichkeit zugängliches Museum zur Geschichte und Entwicklung der Kommunikation.

Sie übernahm 1997 den Betrieb des Schweizerischen PTT-Museums, das damals in Museum für Kommunikation umbenannt und in der Folge vollständig erneuert wurde. 1998 ging die Trägerschaft der Stiftung nach der Auflösung der Schweizerischen PTT-Betriebe auf deren Rechtsnachfolgerinnen Die Schweizerische Post und Swisscom AG über.

Im Auftrag der Schweizerischen Post und der Swisscom AG betreibt die Stiftung seit 1999 das Historische Archiv und Bibliothek PTT. Seither steht das PTT-Archiv unter der Leitung des Museums für Kommunikation.

Nach fünf Jahren Vorarbeit eröffnete im August 2017 das rundum erneuerte Museum für Kommunikation mit einer knapp 2000-Quadratmeter grossen neuen Kernausstellung. 

Mehr:

https://bernerzeitung.sich-erinnern.ch/traueranzeige/heiner-hofer

https://www.mfk.ch/ueber-uns/geschichte

#MuseumfürKommunikation #PTTMuseum #SchweizerischePost #Swisscom #HeinerHofer #WernerNuber #JacquelineStrauss #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht