BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"M.S. BASTIAN / ISABELLE L. - PULPS ABENTEUERFAHRT"

"M.S. BASTIAN / ISABELLE L. - PULPS ABENTEUERFAHRT"

17.01.2023 Ausstellung im Kunsthaus Zofingen, bis am 5. März 2023


Bild: M.S. Bastian / Isabelle L., Beseelte Landschaft am Tag, Panorama, 2021 + 2022, Mischtechnik mit Collage auf Leinwand, 140 x 190 cm, Ausschnitt

In der Ausstellung "Pulps Abenteuerfahrt" zeigen die beiden Bieler Kunstschaffenden M.S. Bastian / Isabelle L. eine Zeitreise durch ihr eigenes Schaffen. Ausgehend vom ersten Bild, das die beiden vor beinahe 20 Jahren zusammen gemalt haben, geht die Abenteuerfahrt los: durch paradiesische Landschaften und Wälder, zu Bergen und Seen.

Die Bilder von M.S. Bastian / Isabelle L. entstehen konsequent kollaborativ, wobei dichte und vielseitige Bildwelten entstehen. Immer mit dabei ist Pulp, die süsse Lieblingsfigur von M.S. Bastian / Isabelle L., eine kleine, weisse Figur mit grossem Kopf und freundlichem Gesicht mit Kulleraugen.

Im Kunsthaus Zofingen erlebt Pulp so manches Abenteuer. Den Höhepunkt der Ausstellung bildet das 19 Meter lange Panoramabild "Beseelte Landschaft" im grossen Kronleuchtersaal. Zwischen Schwarzlicht und Tageslicht können die BesucherInnen in eine fantastische Welt eintauchen und neben Pulp zahlreiche andere bekannte Figuren entdecken: Popeye, Barbapapa, Mickey Mouse, Donald und die Mumins. Aber auch Zitate auf grosse Meister wie Hieronymus Bosch oder Verweise auf Grössen der Kunst wie Henri Rousseau verstecken sich in den Bildern von M.S. Bastian / Isabelle L.

M.S. Bastian (*1963, Biel) und seine Lebenspartnerin Isabelle L. (*1967, Biel) bilden seit 2004 eine Produktionsgemeinschaft. Das in Biel lebende Künstlerpaar ist für seine bunten, reich bevölkerten Bildwelten bekannt. Die beiden bewegen sich seit Jahren höchst erfolgreich zwischen Kunstmuseum, Galerie und Comic Heft und gelten als Begründer der CoMIXart. Die Stilrichtung CoMIXart kam in den 1980er-Jahren auf und bedeutet Communication Mix Art als Mischung von Comic und Kunst. Dennoch lässt sich die Kunst von M.S. Bastian / Isabelle L. in keine kunsttheoretische Schublade stecken vielmehr sind die beiden eigentliche Weltenbauer, die ihr eigenes Bilduniversum kreieren und sich gekonnt in dieser Zwischenwelt zwischen Trivialität und hochstehender Anlehnung an die Kunstgeschichte bewegen.

Empfangen werden die Besucherinnen und Besucher im Kunsthaus Zofingen von einer grossformatigen Landkarte: Willkommen in Pulpomania! Das Gemälde zeigt eine Insel umgeben vom Meer, mit Bergen, Hügeln, Wasserfällen, tropischen Baumlandschaften und paradiesischen Wäldern, bevölkert von zahlreichen Comicfiguren und natürlich von Pulp.

Dieses Gemälde zeigt die Abenteuerfahrt von Pulp durch die Ausstellung gemäss dem Titel "Pulps Abenteuerfahrt". Auch im Eingangsbereich findet das Publikum das erste Bild, "Bastian-Toons cruises", das die beiden vor beinahe 20 Jahren zusammen gemalt haben; kurz darauf entstand die konzeptuelle Idee des solidarischen Schaffens. Seit 2004 arbeiten M.S. Bastian / Isabelle L. ausschliesslich zusammen. Seither entstehen alle ihre Bilder gemeinsam, wer was gemalt hat, lässt sich am Ende nicht mehr feststellen. Die gemeinsame Bildsprache, vorerst an der anarchisch, rebellischen Trashkultur orientiert, entwickelt sich zum nachdenklichen, makabren, ironischen wie auch äussert humorvollen und universalen Gesamtverständnis ihrer künstlerischen Haltung.

M.S. Bastian und Isabelle L. arbeiten meist in Serien. Im Kunsthaus Zofingen sind neben dem ersten Bild, das die beiden zusammen gemalt haben, neuste Arbeitsserien ausgestellt, die die Abenteuerfahrt von Pulp zeigen. Pulps Reise führt über Werke, die gewisse Themenkreise aufnehmen, durch das Haus. Grossformatige Gemälde zum Thema Paradies (ein Thema, das die beiden Kunstschaffenden seit Jahren verfolgen) wechseln sich mit kleinen und grossen Malereien zu Themengebieten wie Wasserfall, Japan oder Dschungel (auch ein Bildthema, das die beiden seit Jahren verfolgen) ab. Daneben ergänzen übergrosse, bemalte Vasen oder baumartige Skulpturen, sogenannte "Happy Trees", in verschiedensten Grössen sowie Objekte auf Sockeln oder am Boden die ausgestellten Bilder.

Pulp tritt dabei mehrfach und in ganz unterschiedlichen Kontexten auf: in Gemälden, gut sichtbar im Vordergrund oder versteckt im Hintergrund, als Gefangener in einem Vogelkäfig oder im Souvenirshop von Pulpomania. Der Souvenir-Shop von Pulpomania zeigt als dicht gehängtes Kabinett im Stil der Petersburger Hängung kleine Bilder, Collagen, Assemblagen und mehrere Objets trouvés auserlesene Gegenstände, die durch die Kunst von M.S. Bastian / Isabelle L. bereichert werden.

Die Ausstellung mündet in einem grossen Panoramabild, das im Kronleuchtersaal gezeigt wird. Mit 10 Leinwänden à 1.90 Metern ist das Panorama 19 Meter lang. Gemalt wurde das Panorama "Beseelte Landschaft" 2021 im Hinblick auf die Ausstellung im Kunsthaus Zofingen in einer speziellen Mischtechnik aus Acryl, Farbstift, Filzstift und Collage sowie fluoreszierender Farbe. Mit Hilfe einer Schwarzlicht-Anlage entfaltet das Panorama im Halbdunkel eine zweite, versteckte Bildwelt.

khz

Kontakt:

https://kunsthauszofingen.ch/

#PulpsAbenteuerfahrt #MSBastian #IsabelleL #KunsthausZofingen #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

M.S. Bastian / Isabelle L., Beseelte Landschaft bei Nacht Panorama, 2021 + 2022, Mischtechnik mit Collage auf Leinwand, 160 x 190 cm, Ausschnitt

Bild: M.S. Bastian / Isabelle L., Beseelte Landschaft bei Nacht Panorama, 2021 + 2022, Mischtechnik mit Collage auf Leinwand, 160 x 190 cm, Ausschnitt

Zurück zur Übersicht