BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

KRIENSER MASKEN DES SAMMLERS ROBERT OTTIGER SIND JETZT ONLINE ZUGÄNGLICH

KRIENSER MASKEN DES SAMMLERS ROBERT OTTIGER SIND JETZT ONLINE ZUGÄNGLICH

04.02.2024 Ende 2022 ist es dem Museum im Bellpark in Kriens gelungen, mit Hilfe der Unterstützung der Albert Koechlin Stiftung (AKS) die Krienser Masken des Sammlers Robert Ottiger zu erwerben. Nun macht das Museum diese aussergewöhnliche Maskensammlung über die Webseite "www.bellpark.ch/kriensermasken" dem interessierten Publikum zugänglich. Der gesamte Maskenbestand kann jetzt mit Bild und entsprechenden Informationen im Internet angeschaut werden.


Bild: Krienser Fasnachtsmaske, Schreckmaske (blaugrau), Schnitzer: Rolf Hager (1940 - 2007) Kriens, vor 1970, H 22 cm, B 15 cm, Holz, bemalt, Sammlung Ottiger Robert (MiB) SOR000007, alte Signatur: OR I - Foto: © https://www.bellpark.ch/kriensermasken/

Maskensammlung von Robert Ottiger - Foto: © https://www.bellpark.ch/kriensermasken/

Bild: Maskensammlung von Robert Ottiger - Foto: © https://www.bellpark.ch/kriensermasken/

Sammlung Robert Ottiger - SOR

Auf die Geschichte der Krienser Maskentradition wurde im Museum im Bellpark seit seinem Bestehen ein besonderes Augenmerk gelegt. Das Thema wurde in regelmässig wiederkehrenden Ausstellungen vertieft behandelt. Die drei seit 2005 erschienenen Maskenkataloge bieten einen umfangreichen Überblick von den ältesten überlieferten Stücken bis heute.

Ganz besonders erfreulich für die lokale Maskentradition und für die Sammlungen des Museums ist der Umstand, dass das Museum im Bellpark im Jahr 2022 den umfassenden, aus Kriens stammenden Teil der Masken des verstorbenen Krienser Maskensammlers Robert Ottiger (1928-2016) erwerben konnte.

Robert Ottiger war ein tiefer Verehrer des Krienser Maskenbrauchtums, der über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten eine beachtliche Sammlung von Schweizer Fasnachtsmasken zusammengetragen hat - darunter alleine mehr als hundert Krienser Masken.

Im Verlauf des Jahres 2022 konnte mit den Erben des Sammlers eine Einigung erzielt werden, und die Krienser Masken aus der Sammlung Robert Ottiger wurden in das Museum überführt. Durch die Unterstützung der Albert Koechlin Stiftung (AKS) ist es gelungen, diese wichtigen Zeugnisse des lokalen Brauchtums in Kriens zu behalten und in die Obhut einer Museumsinstitution zu überführen. Inzwischen wurden diese Masken in das Inventar des Museums im Bellpark aufgenommen und sind nun in der Online-Präsentation für alle detailliert einsehbar und recherchierbar.

mib

Kontakt:

https://www.bellpark.ch/kriensermasken/

Auf ch-cultura.ch u.a. erschienen:

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/das-museum-im-bellpark-kriens-erwirbt-ueber-hundert-masken-aus-der-sammlung-robert-ottiger

#MuseumimBellpark #KrienserMasken #SammlungRobertOttiger #RobertOttiger #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht