BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"HEINZ MEIER - FREE & VIRGIN: ROCK - CHOLE - CHAOS"

"HEINZ MEIER - FREE & VIRGIN: ROCK - CHOLE - CHAOS"

19.09.2022 Ausstellung in der Photobastei Zürich, bis am 23. Oktober 2022


Bild: Heinz Meier (1951-2021) - Foto: Free & Virgin

Heinz Meier (18.10.1951 – 21.12.2021) war ein Pionier der Schweizer Rock-Szene. Er und sein Partner Harry Sprenger, auch bekannt unter dem Namen "Die Blues Brothers der Schweiz", organisierten mit ihrer Konzert-Agentur FREE & VIRGIN und unzähligen Partnern gut 3'500 Konzerte.

Generationen von Musikfans konnten fast allabendlich durch die gesamten 1970er- bis und mit 1990er-Jahre Gitarren-Musik aller Genres live erleben: Anfangs der 1970er mit Blues, Jazz, Kraut- und Progressiv-Rock, ab der zweiten Hälfte der 1970er mit Classic- und Hardrock, Punk und New Wave. Ab den 1980er mit Heavy Metal, Industrial, Shoegaze und Reggae und in den 1990ern mit Alternative, Crossover, Grunge bis zu seichtem Pop. "Diese Kontinuität über all die Jahrzehnte ist einmalig hierzulande und kann ihnen nicht hoch genug angerechnet werden", heisst es im Medientext zur Ausstellung.

Nach 26 Jahren hatte Heinz Meier genug vom hektischen Musikbusiness und verkaufte seine Anteile an die Agentur. Vor einigen Jahren fing er, an einem Buch über seine Zeit bei Free & Virgin zu arbeiten. Unermüdlich kontaktierte und interviewte er "Freund und Feind". Im April 2021 erlitt Heinz Meier einen schweren Herzinfarkt, der diesem Unterfangen jäh eine Ende setzte.

Die Gedenkausstellung und Publikation "free & virgin - heinz meier - rock, chole & chaos", kuratiert und herausgegeben von Lurker Grand, präsentiert Fragmente von einigen Texten aus der Feder von Heinz Meier und etliche Gastbeiträge. Angereichert mit Photographien, Plakaten und weiteren Artefakten vervollständigen sie das Bild. Wer weiss, vielleicht entsteht darüber hinaus doch noch das Buch, das sich Heinz Meier so sehr gewünscht hat.

Kurator: Lurker Grand

cp

Kontakt: 

https://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=44

https://swisspunk.ch/

#HeinzMeier #FreeAndVirgin #HarrySprenger #LurkerGrand #RockCholeUndChaos #PhotobasteiZürich #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht