BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

CAS "MUSEUMSARBEIT" AN DER HTW CHUR

CAS "MUSEUMSARBEIT" AN DER HTW CHUR

25.08.2009 In der nunmehr sechsten Auflage des "CAS IS Museumsarbeit" der HTW Chur, mit Start am 26. Oktober 2009 und Ende am 26. März 2010, sind noch Plätze frei.


Ausschreibung für den Kurs "Museumsarbeit": Certificate of Advanced Studies (CAS), 26. Oktober 2009 – 26. März 2010

Einführung in die fachgerechte Museumsarbeit

* Spezifik der Museumsarbeit
* Objektidentifikation, -inventarisierung und -erhaltung
* Ausstellung und Vermittlung
* Museumsmanagement und Betrieb
* Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
* Museumskonzepte

Kursinhalt

Nach einer Einführungswoche mit einem Überblick über die Theorie und Praxis der Museumsarbeit folgen ca. alle zwei Wochen Module mit den Themen "Sammeln, Identifizieren und Erschliessen", "Objekterhaltung", "Ausstellen", "Vermitteln" sowie "Marketing und PR".

In der Schlusswoche widmen wir uns dem Museumsbetrieb und dem Museumsmanagement.

Die Module sollen die Absolventinnen und Absolventen zur qualifizierten Mitarbeit in Museen und ähnlichen Einrichtungen befähigen. Eine Spezialität ist die enge Anlehnung der Übungen an ein konkretes Museumsprojekt in einem Museum, das sich in Veränderung befindet. So erhalten die Teilnehmenden anschauliche Einblicke in alle Bereiche der Museumsarbeit. Die DozentInnen sind alle seit Jahren praktisch im Museumsbereich tätig.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Angesprochen sind Führungskräfte und Mitarbeitende von Museen sowie Mitglieder von Museumsverwaltungen und -trägern, die ihre Arbeit professionalisieren wollen. Museumsinteressierte Fachleute aus den Bereichen Architektur, Journalismus und Tourismus holen sich Fachwissen über das Museumswesen. Ein- und Umsteiger/innen orientieren sich in diesem Kurs für ihre weitere Berufsplanung umfassend über die Museumsarbeit.

Kursdauer und Kursorte

Kursdauer: 200 Stunden vom 26. Oktober 2009 – 26. März 2010 (Weihnachtspause vom 13. Dezember 2009 – 7. Januar 2010).
Der Kurs findet berufsbegleitend statt: Freitag/Samstag und während zwei Blockwochen im November und Februar. Kursorte sind vor allem Museen in der Deutschschweiz und in angrenzenden Regionen.

Voraussetzung und Kurskosten

Voraussetzung sind ein Abschluss-Diplom FH, ETH, Uni bzw. HTL/HWV oder
ein Berufsabschluss und langjährige qualifizierte Museumsarbeit.
Kursgebühr: CHF 5.500.-
Teilnehmende aus Mitgliedermuseen des VMS und ICOM-Mitglieder, denen ein Teil der Kurskosten vom Museum erstattet wird, erhalten Fr. 200.- Rabatt. Die Zweitagesmodule können  auch einzeln à Fr. 480.- gebucht werden (begrenzte Plätze).

Abschluss und Zertifikat

Der Kurs wird mit einer mündlichen Prüfung und einer schriftlichen Projektarbeit abgeschlossen. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten ein international anerkanntes Certificate of Advanced Studies.
Für das Zertifikat werden 16 ECTS-Punkte vergeben. Der Kurs kann als Teil des MAS Information Science angerechnet werden.

Weitere Informationen

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Kursleiter Samy Bill oder beim
Studienleiter MAS Information Science, Prof. Dr. Urs Naegeli, HTW Chur.

pd

Kontakt:

Kursleitung
Samy Bill
MuseVM — Beratung und Ausbildung
Platz 133, CH-7233 Jenaz
Telefon:  +41 (0)81 330 58 09
Mobil:    +41 (0)79 205 93 06
E-Mail: samy.bill(at)museumsberatung.ch

Prof. Dr. Urs H. Naegeli
Studienleiter Master of Advanced Studies in Information Science (MAS IS)
Dozent für Informationsvermittlung
Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft
Hochschule für Technik und Wirtschaft
University of Applied Sciences HTW Chur
Ringstrasse/Pulvermühlestrasse 57, CH-7004 Chur
Telefon: +41 (0)81 286 24 55 / Fax: +41 (0)81 286 24 00
Internet: http://www.htwchur.ch/mas-is 

Zurück zur Übersicht