BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"ALPEN TRAUM & WANDLUNG"

"ALPEN TRAUM & WANDLUNG"

10.09.2022 Ausstellung im Kornhausforum Bern, Stadtsaal, 1. OG, bis am 16. Oktober 2022


Bild oben: © Marianne Engel, Schleimpilz, 2006

Veränderungen sind zutiefst immanente Eigenschaften des Lebens. Leben ist an sich ein stetiger Wandlungsvorgang. Veränderungen stellen somit nichts Aussergewöhnliches, sondern eher den "Normalzustand" dar, und doch haben sie für Menschen teilweise bedrohliche Seiten: Einerseits, weil sie ein gewohntes und eingerichtetes Leben in Frage stellen und andererseits, wenn durch diese Veränderungen tatsächlich Bedrohungen für Leib und Leben zu befürchten sind.

Träumen, Spekulieren und Imaginieren stellen ebenso urmenschliche Fähigkeiten dar, die es uns ermöglichen, jenseits der Realität, eine andere Zukunft zu erdenken. Die Ausstellung "Alpen Traum & Wandlung" zeigt solche spekulativen Praktiken in Design, Film und Kunst auf und möchte damit exemplarisch auf unterschiedliche Veränderungsprozesse blicken und diese damit beschreiben.

In der Ausstellung sind fotografische Arbeiten der Künstlerin Marianne Engel zu sehen, die auf mystisch-poetische Weise das Werden und Vergehen von Lebewesen wie beispielsweise Pflanzen oder Pilze aufzeigen.

Daneben befasst sich die österreichische Designerin Sophie Falkeis in einer raumgreifenden Videoinstallation mit der durch den Klimawandel verursachten Wanderung verschiedener Tierarten.

Angesichts der aktuellen politischen Situation in Europa gewinnt die Arbeit "Warm-Glow" von Marina Belobrovaja an zusätzlicher Brisanz: Der filmische Essay zeigt eine Reisegruppe von Schweizer PolitikerInnen, JournalistInnen und TouristInnen, die 2011 in die atomare Sperrzone von Tschernobyl reisen, und beschäftigt sich so mit dem unglaublichen Wandel der verseuchten Region zu einer Tourismusdestination.

Die Videoinstallation "Europa" von Céline und Oliver Brunko ist eine kinematografische Erkundung städtischer Transformationsprozesse anhand des Stadtteils "Europaallee" in Zürich.

Das Kollektiv Los Bonitos setzt sich aus jungen DesignerInnen zusammen und zeigt auf humorvoll-kritische Weise, wie sie selbst mit den medialen Narrativen von Greta Thunberg und Al Gore umgehen und sich dazu positionieren.

Ebenfalls Teil der Ausstellung sind Fotografien und Originaldrucke alpiner Veränderungsprozesse, als Leihgaben der Graphischen Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek sowie des Alpinen Museums der Schweiz.

Kuratiert von Nicolas Kerksieck

khf

Kontakt:

https://kornhausforum.ch/de/

#KornhausforumBern #NicolasKerksieck #AlpenTraumUndWandlung #MarianneEngel #SophieFalkeis #CélineUndOliverBrunko #LosBonitos #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Furkapassstrasse / Rhonegletscher, ca. 1930 Kunstanstalt Brügger, Meiringen © Alpines Museum der Schweiz, Bern

Bild: Furkapassstrasse / Rhonegletscher, ca. 1930, Kunstanstalt Brügger, Meiringen © Alpines Museum der Schweiz, Bern 

Zurück zur Übersicht