BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Multimedia und Internet

  • 11. Ausschreibung von "bugnplay.ch", dem digitalen Jugendwettbewerb

    11. Ausschreibung von "bugnplay.ch", dem digitalen Jugendwettbewerb

    05.09.2016Der digitale Jugendwettbewerb "bugnplay.ch" des Migros-Kulturprozent kooperiert bei seiner 11. Ausgabe zum ersten Mal mit dem Museum Tinguely. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird dabei erstmalig der Music-Machine Award ausgeschrieben.

    Ganzen Artikel lesen


  • VERWALTUNG DER INTERNET-DOMAINS ".CH": SWITCH GEWINNT AUSSCHREIBUNG

    VERWALTUNG DER INTERNET-DOMAINS ".CH": SWITCH GEWINNT AUSSCHREIBUNG

    01.09.2016Die Stiftung Switch wird in den kommenden fünf Jahren erneut als Registerbetreiberin der Domain ".ch" tätig sein. Sie hat die Mitte April 2016 vom Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eröffnete Ausschreibung gewonnen. Ihr Angebot hob sich gemäss BAKOM "durch ein ausgezeichnetes Konzept zur Bekämpfung der Cyberkriminalität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis von den übrigen Offerten ab". Der Entscheid wurde heute auf "simap.ch", der elektronischen Plattform für das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz, publiziert.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRG-PRODUKTION "DADA DATA" GEWINNT GRIMME ONLINE AWARD

    SRG-PRODUKTION "DADA DATA" GEWINNT GRIMME ONLINE AWARD

    25.06.2016Das interaktive Dokprojekt "DADA DATA", produziert von der SRG SSR in Zusammenarbeit mit ARTE, hat den renommierten Grimme Online Award 2016 in der Kategorie Kultur und Unterhaltung gewonnen. Der Preis wurde gestern Abend in der Kölner Flora verliehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • MEDIEN- UND ROBOTER-WETTBEWERB BUGNPLAY.CH 2016: DREI VIDEOPROJEKTE GEWINNEN DIE GOLD AWARDS

    MEDIEN- UND ROBOTER-WETTBEWERB BUGNPLAY.CH 2016: DREI VIDEOPROJEKTE GEWINNEN DIE GOLD AWARDS

    12.06.201670 Projekte, davon 14 aus der Romandie und eines aus dem Tessin, haben rund 116 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz bei der zehnten Ausgabe des Medien- und Roboterwettbewerbs bugnplay.ch des Migros-Kulturprozent eingereicht. An der Preisverleihung vom Samstag, 11. Juni 2016, im Migros-Hochhaus in Zürich erhielten 27 Projekte in drei verschiedenen Alterskategorien eine Auszeichnung sowie Barpreise und Gutscheine in der Höhe von insgesamt 11'000 Franken. 14 weitere Projekte wurden mit einer Ehrenmeldung ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • Auslandsangebot der SRG neu geregelt

    Auslandsangebot der SRG neu geregelt

    03.06.2016Der Bundesrat schliesst mit der SRG eine neue vierjährige Leistungsvereinbarung über das Informationsangebot für das Ausland ab. Bestandteile sind die zehnsprachige Internetplattform "swissinfo.ch", die italienischsprachige Website "tvsvizzera.it" sowie die Zusammenarbeit mit den internationalen Fernsehsendern TV5 und 3sat. Der Bund beteiligt sich von 2017 bis 2020 mit knapp 20 Millionen Franken pro Jahr. Die SRG hat den gesetzlichen Auftrag, die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer über Aktuelles in unserem Land zu informieren und die mediale Präsenz der Schweiz im Ausland zu fördern.

    Ganzen Artikel lesen


  • "news.ch" geht in Klausur

    "news.ch" geht in Klausur

    02.06.2016Nach über 16 Jahren hat sich die News-Plattform "news.ch" entschlossen, den ehemals pionierhaften Titel in seiner jetzigen Form einzustellen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ERZÄHLTE RÄUME": MAGAZIN "NEULAND" N° 22 IST ONLINE

    "ERZÄHLTE RÄUME":  MAGAZIN "NEULAND" N° 22 IST ONLINE

    30.05.2016Zum zweiundzwanzigsten Mal bietet das Online-Magazin "Neuland" Kunst, Dokumentarfilm, Reportagen, Diskussionsbeiträge – und Musik.

    Ganzen Artikel lesen


  • BUND LANCIERT INTERNETPORTAL ZUR NEAT

    BUND LANCIERT INTERNETPORTAL ZUR NEAT

    24.05.2016Der Bund hat ein Informationsportal zur Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen (NEAT) in Betrieb genommen. Unter "www.alptransit-portal.ch" sind Originalakten, Bilder, Filme sowie Tondokumente zur Geschichte und zur gesellschaftlichen Bedeutung der NEAT verfügbar. Das NEAT-Portal erleichtert den Zugang zu Dokumenten, die bisher in verschiedenen Archiven verteilt waren. Es wurde aufgrund einer Empfehlung der parlamentarischen NEAT-Aufsichtsdelegation geschaffen und durch das Schweizerische Bundesarchiv realisiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • "TagesWoche": Ein Umzug, mehr Frauenpower und ein Besucherrekord

    "TagesWoche": Ein Umzug, mehr Frauenpower und ein Besucherrekord

    18.05.2016"Wir ziehen in neue Büros, erhöhen den Frauenanteil und das Schönste – wir haben einen neuen Besucherrekord", schreibt Christian Degen, Chefredaktor und Geschäftsführer der "TagesWoche", in seinem Blog.

    Ganzen Artikel lesen


  • LA RTS LANCE LA NOUVELLE PLATEFORME MULTIMÉDIA RTSculture

    LA RTS LANCE LA NOUVELLE PLATEFORME MULTIMÉDIA RTSculture

    12.05.2016La RTS lance RTSculture, une vitrine de toutes ses couvertures culturelles, enrichie de créations originales et de formats spécifiques au web. Au menu, cinéma, musique, livres, spectacles et arts visuels.

    Ganzen Artikel lesen


  • "cliCHés" UND "STHOPP SUISSE": ZWEI WEB-SERIEN DER SRG-SSR SOLLEN DER SCHWEIZ DEN SPIEGEL VORHALTEN

    "cliCHés" UND "STHOPP SUISSE": ZWEI WEB-SERIEN DER SRG-SSR SOLLEN DER SCHWEIZ DEN SPIEGEL VORHALTEN

    29.04.2016"Die Schweiz ist viersprachig, multikulturell und buntscheckig. Diese Vielfalt ist Thema der zwei neuen SRG-Web-Serien 'cliCHés' und 'STHOPP SUISSE'. Erstere räumt mit typischen Vorurteilen auf, letztere lotet unsichtbare Grenzen aus", schreibt heute die SRG-SSR. Beide Serien sind ab Mai 2016 im Internet zu sehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • MIT DER APP "pARTicip" DIE KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM NEU ENTDECKEN

    MIT DER APP "pARTicip" DIE KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM NEU ENTDECKEN

    26.04.2016Die an der Hochschule der Künste Bern HKB in einem SNF AGORA-Projekt entstandene und soeben lancierte App "pARTicip" möchte einen Beitrag leisten, Kunst im öffentlichen Raum erfahrbar zu machen. Im selben Moment möchte sie Kunstinteressierte und –besitzer an der Erfassung von Kunstwerken und deren Erhalt beteiligen.

    Ganzen Artikel lesen