BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

SCHWEIZER KOPRODUKTION "NUCLEAR GAMES" GEWINNT DEUTSCHEN GRIMME ONLINE AWARD 2022

SCHWEIZER KOPRODUKTION "NUCLEAR GAMES" GEWINNT DEUTSCHEN GRIMME ONLINE AWARD 2022

24.06.2022 Die Webdokumentation "Nuclear Games", eine Koproduktion des Zürcher Studios Docmine, von SRG Pacte de l’Audiovisuel und SRF-"Sternstunden", erhält den diesjährigen Grimme Online Award 2022 in der Kategorie "Wissen und Bildung".


Bild: Keyvisual "Nuclear Games" © SRF/zVg

Der diesjährige Grimme Online Award geht an die Webdokumentation "Nuclear Games". Diese interaktive Webdokumentation erzählt aus acht Jahrzehnten Nukleartechnologie die globale Geschichte der Atomkraft anhand von fünf Geschichten aus fünf Kontinenten. Themen wie Uranabbau, die Verbreitung von Atomwaffen, Atombombentests, katastrophale Unfälle sowie das Problem der Atommüll-Entsorgung werden mit einer Mischung aus wahren Geschichten und Fakten dem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Die Jury habe die ästhetische und webspezifische Umsetzung berührt. Ausserdem mache "Nuclear Games" nachdenklich und "schafft mit klugem Storytelling und sehr gut aufbereiteten Hintergrundinformationen Einblick in die Schicksale der bisher häufig unsichtbar gebliebenen Menschen, die für unsere Atomkraftwerke und unsere Atomwaffen mit ihrer Heimat oder gar ihrem Leben bezahlt haben", wie es in der Begründung heisst.

Der Grimme Online Award wurde am Donnerstag, 23. Juni 2022, zum 21. Mal vom Grimme-Institut verliehen. Er gilt gemäss SRF "als eine der wichtigsten Auszeichnungen für publizistische Qualität der deutschsprachigen Onlinewelt". Aus den Nominierungen wählte die Jury acht Preisträgerinnen und Preisträger. Zusätzlich wurde mittels öffentlichem Voting ein Publikumspreis verliehen. 

"Nuclear Games" ist eine Koproduktion von Docmine Prodcutions und SRG/SRF (Pacte de l’audiovisuel / Redaktion "Sternstunden"), unterstützt durch die Zürcher Filmstiftung und das Bundesamt für Kultur BAK (Media Desk Suisse).

Quelle:

https://medien.srf.ch/-/die-webdokumentation-%C2%ABnuclear-games%C2%BB-gewinnt-den-grimme-online-award-2022

#NuclearGames #DocmineProductions #SRGPactedelAudiovisuel #SRFSternstunden #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht