BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Online-Nutzung wächst weiter - soziale Unterschiede bleiben bestehen

Online-Nutzung wächst weiter - soziale Unterschiede bleiben bestehen

21.01.2011 Die neuste Publikation der Internetstudie NET-Metrix-Base zeigt: Die Internetnutzung der Schweizer Bevölkerung nimmt weiter zu. Während auch immer mehr ältere Personen das Internet nutzen, bleiben Unterschiede nach sozioökonomischen Merkmalen bestehen.


84% aller Personen ab 14 Jahren in der Schweiz und Liechtenstein nutzen das Internet. Das bedeutet eine Zunahme um drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr und beinahe eine Verdoppelung innert 10 Jahren. Aufgeholt haben vor allem Frauen und Senioren.

Zu Beginn der Erhebung im Jahr 1999 nutzte erst ein gutes Drittel der Frauen und nur 10 Prozent der über 60Jährigen das Internet. Heute bestehen kaum mehr Geschlechterunterschiede bei den Internetnutzern (52% Männer, 48% Frauen). Zudem ist bereits die Hälfte der über 60Jährigen im Web aktiv.  

Während sich die Unterschiede zwischen den Geschlechtern und Generationen weiter verringern, bleiben sie bezüglich anderer Merkmale wie Bildungsniveau und Einkommen bestehen. Eine Kluft zeigt sich insbesondere beim Einkommen: Rund die Hälfte aller Personen in der einkommensschwächsten Bevölkerungsschicht (Haushaltseinkommen bis 4'000 CHF pro Monat) nutzt das Internet. Bei den Bestverdienenden (über 15'000 CHF pro Monat) gehören mit 98% hingegen fast alle zum weitesten Nutzerkreis. Diese Differenz bleibt trotz der allgemeinen Zunahme der Online-Nutzung im Vergleich zu den Vorjahren relativ stabil.

---

Die Studie NET-Metrix-Base wird zweimal pro Jahr publiziert und liefert Grundlageninformationen über die Entwicklung der Internetnutzung in der Schweiz und in Liechtenstein seit dem Jahr 1999. Die Daten basieren auf telefonischen Erhebungen. Pro Jahr werden dazu rund 23'500 Telefoninterviews durchgeführt.

---

O-Ton NET-Metrix AG "Über uns":

"Gemeinsam mit unseren seit langem am Markt etablierten Partnern WEMF AG (Print-Forschung) und Mediapulse AG (Radio- und TV-Forschung) decken wir ein breites Spektrum medialer Forschung ab.

Unsere Aktionäre sind die WEMF AG für Werbemedienforschung, die SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft) sowie der Schweizer Branchenverband der Internetwirtschaft SIMSA."

Quelle: http://www.net-metrix.ch/ueber-uns

 

Kontakt:

NET-Metrix AG
Bachmattstrasse 53
8048 Zürich
Telefon: +41 43 311 79 20, 
E-Mail: info@net-metrix.ch 

http://www.net-metrix.ch/

 

 

 

Zurück zur Übersicht