BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Aaron Swartz ist gestorben

Aaron Swartz ist gestorben

12.01.2013 Der 1986 in Chicago geborene US-amerikanische Programmierer, Autor und Hacktivist Aaron Swartz (Bild) ist am 11. Januar 2013 in New York gestorben.


Foto: 2008, http://www.flickr.com/photos/creativecommons/3111021669/ - Fred Benenson - User: Mecredis - Lizenz: Namensnennung 2.0 US-amerikanisch (nicht portiert) - Zur Originaldatei: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Aaron_Swartz

Mehr:

http://www.aaronsw.com/

http://de.wikipedia.org/wiki/Aaron_Swartz

http://en.wikipedia.org/wiki/Aaron_Swartz

Nachträge vom 19.01.2013:

"Aaron Swartz, a wizardly programmer who as a teenager helped develop code that delivered ever-changing Web content to users and who later became a steadfast crusader to make that information freely available, was found dead on Friday in his New York apartment."

http://www.nytimes.com/2013/01/13/technology/aaron-swartz-internet-activist-dies-at-26.html?pagewanted=all&_r=0

"Online-Aktivist Aaron Swartz: Freiheit oder Tod"

Von Marc Pitzke, New York:

"Aaron Swartz, 26, war ein Pionier der Hacker-Szene. Der ehemalige Teilhaber der Website Reddit kämpfte für ein offenes Internet - auch mit illegalen Mitteln. Im April sollte ihm der Prozess gemacht werden, ihm drohten bis zu 35 Jahre Haft. Jetzt nahm er sich das Leben."

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nachruf-auf-online-aktivisten-aaron-swartz-a-877222.html

"Die Netzgemeinde trauert und ist wütend."

http://www.20min.ch/digital/news/story/Wurde-Aaron-Swartz-in-den-Tod-getrieben--28398089

"Kim Dotcom, Julian Assange, jetzt Aaron Swartz: Menschen, die gegen das Urheberrecht verstossen, werden verfolgt und angeklagt. Das ist prinzipiell richtig. Bloss: Ihnen drohen schlimmere Strafen als Kinderschändern oder Sklavenhändlern, ein gesellschaftliches Unding. Mit Swartz' Tod könnte sich das ändern."

http://www.computerworld.ch/news/it-branche/artikel/zu-was-der-tod-von-aaron-swartz-gut-sein-kann-62283/

"In 2002 he posted instructions for after his death (though I'm not dead yet! he added). To be in a grave would be all right, as long as he had access to oxygen and no dirt on top of him; and as long as all the contents of his hard drives were made publicly available, nothing deleted, nothing withheld, nothing secret, nothing charged for; all information out in the light of day, as everything should be."

http://www.economist.com/news/obituary/21569674-aaron-swartz-computer-programmer-and-activist-committed-suicide-january-11th-aged-26-aaron

 

Zurück zur Übersicht