BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Werkbeiträge an Zürcher Künstlerinnen und Künstler

Werkbeiträge an Zürcher Künstlerinnen und Künstler

10.10.2013 14 Künstlerinnen und Künstler erhalten dieses Jahr einen Werkbeitrag des Kantons Zürich im Bereich Bildende Kunst.


14 Künstlerinnen und Künstler erhalten dieses Jahr einen Werkbeitrag des Kantons Zürich im Bereich Bildende Kunst.

Insgesamt sind 157 Bewerbungen eingegangen, die von einer von der Fachstelle Kultur eingesetzten Jury geprüft und beurteilt wurden. Unter Berücksichtigung der Jury-Empfehlung hat die Fachstelle 27 Künstlerinnen und Künstler oder Teams zur Präsentation ihrer Arbeiten eingeladen.

Davon werden dieses Jahr folgende 14 Kunstschaffende mit einem Werkbeitrag von je 24'000 Franken bedacht:

  • Kevin Aeschbacher, Zürich
  • Ursula Biemann, Zürich
  • Delphine Chapuis Schmitz, Zürich
  • Adam Cruces, Zürich
  • Christoph Draeger, Zürich
  • Florian Germann, Zürich
  • Karen Geyer, Zürich
  • Colin Guillemet, Zürich
  • !Mediengruppe Bitnik, Zürich
  • Katja Schenker, Zürich
  • Pascal Sidler, Zürich
  • Navid Tschopp, Zürich
  • Markus Weggenmann, Zürich
  • Wink Witholt, Zürich

Der Jury gehörten als Mitglieder der Fachgruppe Bildende Kunst der kantonalen Kulturförderungskommission an:

Bob Gramsma (Künstler), Tanja Scartazzini (Fachprojektleitung Kunst am Bau Kanton Zürich) und Ron Temperli (Künstler) sowie als externe Sachverständige Martin Jaeggi (Autor, Kurator und Gastdozent) und Cécile Wick (Künstlerin).

Die eingereichten Arbeiten sind vom 10. bis 16. Oktober 2013 in den Räumen der F+F Schule für Kunst und Mediendesign an der Flurstrasse 89, 8047 Zürich, ausgestellt. Öffnungszeiten täglich von 11 bis 19 Uhr.

zh

Quelle:

http://www.zh.ch/internet/de/aktuell/news/medienmitteilungen/2013/239_werkbeitraege.html

 

Zurück zur Übersicht