BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

TASKFORCE CULTURE: "EINE ERHÖHUNG DES KULTURBUDGETS IST UNUMGÄNGLICH"

TASKFORCE CULTURE: "EINE ERHÖHUNG DES KULTURBUDGETS IST UNUMGÄNGLICH"

22.11.2022 Am Montag, 21. November 2022, fand in Bern auf Einladung des Bundesamts für Kultur (BAK) ein Informations- und Austauschtreffen zur kommenden Kulturbotschaft statt, in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset und der Direktorin des BAK, Carine Bachmann. Die Kulturverbände konnten sich über die zentralen Handlungsfelder der Kulturpolitik für die Jahre 2025–2028 informieren und austauschen. Die Taskforce Culture begrüsst den Einbezug der Kulturverbände, der zum ersten Mal in dieser Form stattfand.


Die Kulturbotschaft legt die strategische Ausrichtung der Kulturpolitik des Bundes jeweils für eine Periode von vier Jahren fest. Sie beinhaltet die Ziele, die wichtigsten Massnahmen und die Finanzierungsrahmen sämtlicher Förderbereiche des Bundes.

Beim erwähnten Treffen ging es nun um die kulturpolitischen Schwerpunkte des Bundes für die Jahre 20252028, verdichtet zu folgenden sechs Handlungsfeldern: Kultur und digitale Transformation, Kultur und nachhaltige Entwicklung, Kulturerbe als lebendiges Gedächtnis, Aktualisierung des Kulturfördersystems, Kultur als Arbeitswelt sowie Gouvernanz im Kulturbereich.

Die Taskforce Culture unterstützt die definierten Handlungsfelder und begrüsst den konstruktiven Austausch. "Die Handlungsfelder machen zudem einmal mehr deutlich, mit welch grossen Herausforderungen der Schweizer Kultursektor in den kommenden Jahren konfrontiert sein wird.", schreibt die Taskforce Culture.

Im Mai 2023 wird die Vernehmlassungsvorlage der Kulturbotschaft 20252028 vorliegen mit konkreten Massnahmen in den verschiedenen Förderbereichen. "Erst dann wird bekannt, welche finanziellen Mittel für die nationale Kulturförderung 20252028 zur Verfügung gestellt werden sollen. Alle interessierten Personen und Organisationen können sich dann im Rahmen der Vernehmlassung äussern", so die Taskforce Culture.

Bereits jetzt ist für die Taskforce Culture klar: "Angesichts der Herausforderungen, die der Kultursektor zu meistern hat und unter Berücksichtigung der Inflation, ist eine Erhöhung des Kulturbudgets unumgänglich. Ausserdem werden gesetzliche Anpassungen zur sozialen Absicherung nötig sein, die nicht nur den Kulturbereich, sondern alle 'prekären' Arbeitsformen betreffen, also befristet Angestellte, mehrfach Beschäftigte, teilweise Selbstständigerwerbende oder auch arbeitgeberähnliche Personen. Hier besteht branchenübergreifend Handlungsbedarf."

tfc

Die Kerngruppe der Taskforce Culture:

Stefan Breitenmoser (SMPA Swiss Music Promoters Association), René Gerber (Cinésuisse Dachverband der Schweizerischen Film- und Audiovisionsbranche, ProCinema Schweizerischer Verband für Kino und Filmverleih), Cyril Tissot (DANSE SUISSE Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden), Sandra Künzi (t. Theaterschaffen Schweiz), Alex Meszmer (Suisseculture), Jonatan Niedrig (PETZI Verband Schweizer Musikclubs und Festivals), Anne Papilloud (SSRS Syndicat Suisse Romand du Spectacle), Nicole Pfister Fetz (A*dS Autorinnen und Autoren der Schweiz, Suisseculture Sociale), Rosmarie Quadranti (Cultura), Nina Rindlisbacher (SONART Musikschaffende Schweiz), Beat Santschi (SMV Schweizerischer Musikerverband, die Schweizer Musiker*innengewerkschaft), Ruedi Schweizer (Night of Light), Sandra Tinner (SMR - Schweizer Musikrat), Regine Helbling (Visarte Berufsverband visuelle Kunst Schweiz)

FR:

https://taskforceculture.ch/wp-content/uploads/2022/11/20221122-F-MM-TFC_Kulturbotschaft-2025-28.pdf

IT:

https://taskforceculture.ch/wp-content/uploads/2022/11/20221122-I-MM-TFC_Kulturbotschaft-2025-28.pdf

Kontakt:

https://taskforceculture.ch/

Auf ch-cultura.ch u.a. erschienen:

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/kulturfoerderung-kulturvermittlung-kultur-und-medienpolitik/nationaler-kulturdialog-herausforderungen-in-der-kultur-bedingen-verstaerkte-zusammenarbeit

#Kulturbotschaft #Kulturbotschaft2025_2028 #BundesamtfürKultur #BAK #AlainBerset #CarineBachmann #TaskforceCulture #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

 

Zurück zur Übersicht